Rechtsprechung
   VG Saarlouis, 23.08.2000 - 5 K 1/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,59684
VG Saarlouis, 23.08.2000 - 5 K 1/00 (https://dejure.org/2000,59684)
VG Saarlouis, Entscheidung vom 23.08.2000 - 5 K 1/00 (https://dejure.org/2000,59684)
VG Saarlouis, Entscheidung vom 23. August 2000 - 5 K 1/00 (https://dejure.org/2000,59684)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,59684) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OVG Sachsen-Anhalt, 04.09.2017 - 2 M 69/17

    Rücknahme einer Baugenehmigung für eine Aufschüttung

    Bei einer nachträglichen Baugenehmigung, die beantragt wird, nachdem das Vorhaben - wie hier - bereits vollständig verwirklicht wurde, ist Gegenstand der Prüfung das tatsächlich bereits verwirklichte Vorhaben (vgl. SaarlVG, Urt. v. 23.08.2000 - 5 K 1/00 -, juris RdNr. 71; VG Ansbach, Urt. v. 08.06.2016 - AN 9 K 15.01341 -, juris RdNr. 18), hier also die von der Antragstellerin vorgenommene Aufschüttung.

    Der Senat sieht keinen Anlass, die ausdrücklich als Auflagen bezeichneten Nebenbestimmungen entgegen ihrem Wortlaut als (aufschiebende) Bedingungen anzusehen (vgl. zu einem derartigen Fall SaarlVG, Urt. v. 23.08.2000 - 5 K 1/00 -, juris RdNr. 65 ff.), zumal in den Auflagen keine Festlegungen dazu enthalten sind, welche Grenzwerte das zu beprobende Bodenmaterial mindestens einhalten muss.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht