Rechtsprechung
   VG Wiesbaden, 15.04.2016 - 5 K 1431/14.WI   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,7128
VG Wiesbaden, 15.04.2016 - 5 K 1431/14.WI (https://dejure.org/2016,7128)
VG Wiesbaden, Entscheidung vom 15.04.2016 - 5 K 1431/14.WI (https://dejure.org/2016,7128)
VG Wiesbaden, Entscheidung vom 15. April 2016 - 5 K 1431/14.WI (https://dejure.org/2016,7128)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,7128) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Kurzfassungen/Presse (11)

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Land Hessen verpflichtet, einem nicht berücksichtigten Konkurrenten eine Sportwettenkonzession zu erteilen

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Glücksspielstaatsvertrag - Konzessionsbegrenzung verstößt gegen Europarecht

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Land Hessen muss weitere Sportwettenkonzessionen vergeben - Verstoß gegen Dienstleistungsfreiheit Art. 56 AEUV

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Keine Konzessionsbeschränkungen für Sportwetten

  • lto.de (Kurzinformation)

    Verstoß gegen EU-Recht: Hessen darf Sportwettenlizenzen nicht auf 20 begrenzen

  • lto.de (Kurzinformation)

    Tipico im Streit mit Land Hessen erfolgreich

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Land Hessen wird verpflichtet, einem nicht berücksichtigten Konkurrenten eine Sportwettenkonzession zu erteilen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Begrenzung auf 20 Sportwetten-Lizenzen ist EU-rechtswidrig

  • juve.de (Kurzinformation)

    Sportwetten-Konzession: Tipico siegt

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Sportwetten: Annahmestellen legalisieren!

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Verfahren um Konzessionen für Sportwetten

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • VGH Bayern, 01.08.2016 - 10 CS 16.893

    Untersagung der Vermittlung von Sportwetten

    In der Zwischenzeit habe das Verwaltungsgericht Wiesbaden mit Urteil vom 15. April 2016 das für die Erteilung der Konzession in einem landeseinheitlichen Verfahren zuständige Land Hessen verpflichtet, der T. Co. Ltd., für die die Antragstellerin Wetten vermittle, eine Sportwettenkonzession zu erteilen (5 K 1431/14.WI).

    Auch wenn das Verwaltungsgericht Wiesbaden (U. v. 15.4.2016 - 5 K 1431/14.WI - juris) das Land Hessen inzwischen zur Erteilung einer Konzession nach § 4a Abs. 2 GlüStV an die Veranstalterin der Antragstellerin verpflichtet hat, heißt dies nicht, dass das von der Veranstalterin vorgehaltene Wettangebot den materiellen Bestimmungen in § 21 GlüStV entspricht, weil erst die in der Konzession festzulegenden Inhalts- und Nebenbestimmungen (§ 4c Abs. 2 GlüStV) Aufschluss darüber geben, ob das vom Veranstalter beabsichtigte Wettangebot den Bestimmungen des Glücksspielstaatsvertrages genügt.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 09.06.2016 - 4 B 860/15

    Sportwetten; Wettvermittlung; Sportwettmonopol; Erlaubnisfähigkeit; strukturelles

    Hieran hat sich allein durch das Urteil des Verwaltungsgerichts Wiesbaden vom 15.4.2016 - 5 K 1431/14 - nichts geändert, durch das das Land Hessen erstmals verpflichtet worden ist, einem Konzessionsbewerber, nämlich der Beigeladenen eine Konzession zur Veranstaltung von Sportwetten zu erteilen.
  • VG Wiesbaden, 31.10.2016 - 5 K 1467/14

    Die Beschränkung in § 10 a Abs. 3 GlüStV auf 20 Sportwetten Konzessionen ist

    Unter Bezugnahme auf die Entscheidung der erkennenden Kammer vom 15.04.2016 (Az.: 5 K 1431/14.WI) beantragt die Klägerin,.

    Entsprechend seinem Vortrag im Verfahren 5 K 1431/14.WI vertritt er die Auffassung, der Glücksspielstaatsvertrag verfolge das legitime Ziel, im Wege einer Experimentierphase die Einführung eines privaten, staatlich überwachten Glücksspielangebots zu prüfen.

  • VG Wiesbaden, 09.11.2016 - 5 L 1609/16

    Antragsteller, die die Mindesvoraussetzungen erfüllt haben, haben Anspruch auf

    Ihrer Klage auf Erteilung einer Konzession hat das Gericht mit Urteil vom 15.04.2016 (Az.: 5 K 1431/14.WI) stattgegeben, Anträge auf Zulassung der Berufung sind beim Hessischen Verwaltungsgerichtshof anhängig.

    Denn diese hat - wie das Gericht mit Urteil vom 15.04.2016 (Az.: 5 K 1431/14.WI) festgestellt hat - einen Anspruch auf Erteilung einer Konzession, weil sie alle Mindestvoraussetzungen erfüllt hat und (nur) im verfassungs- und europarechtswidrigen Auswahlverfahren nicht zu den 20 Besten gehörte.

  • VG Wiesbaden, 21.11.2016 - 5 K 1447/14
    Denn derzeit hat der Glücksspielstaatsvertrag 2012 noch Geltung und seine Vorschriften sind - mit Ausnahme der vom Gericht als unanwendbar erklärten §§ 10 a Abs. 3 i.V.m. 4a Abs. 2 Satz 2 und 4 b Abs. 5 (vgl. dazu Urteil vom 15.04.2016, Az.: 5 K 1431/14.WI) - geltendes Recht.

    Entsprechend hat die Kammer im Musterverfahren 5 K 1431/14.WI (Urteil vom 15.04.2016) den Beklagten verpflichtet, der dortigen Klägerin eine für 7 Jahre gültige Konzession zu erteilen.

  • VG Saarlouis, 21.07.2016 - 6 L 70/16

    Untersagung der Vermittlung unerlaubter Sportwetten

    Ebenso OVG des Saarlandes, Beschluss vom 08.06.2015 - 1 B 14/15 -, sowie OVG Rheinland-Pfalz, Beschluss vom 28.01.2016, 6 B 11140/15, a.a.O., und OVG A-Stadt-Brandenburg, Beschluss vom 12.05.2015, OVG 1 S 102/14, NVwZ-RR 2015, 660; a.A. etwa VG Wiesbaden, Urteil vom 15.04.2016, 5 K 1431/14.WI, zitiert nach juris.

    5 K 1431/14.WI, zitiert nach juris.

  • VG Wiesbaden, 10.06.2015 - 5 L 1438/14
    Der Antragsgegner wird im Wege der einstweiligen Anordnung verpflichtet, bis zur Entscheidung des Gerichts im Klageverfahren 5 K 1431/14.WI die angekündigte Erteilung von Konzessionen an die 20 Beigeladenen zurückzustellen.

    Gegen diesen Bescheid hat die Antragstellerin am 09.09.2014 Klage erhoben (Az.: 5 K 1431/14.WI) und am 11.09.2014 den vorliegenden Eilantrag gestellt.

  • VG Wiesbaden, 31.10.2016 - 5 K 1388/14

    Die Beschränkung in § 10 a Abs. 3 GlüStV auf 20 Sportwetten Konzessionen ist

    Unter Bezugnahme auf die Entscheidung der erkennenden Kammer vom 15.04.2016 (Az.: 5 K 1431/14.WI) beantragt die Klägerin,.

    Entsprechend seinem Vortrag im Verfahren 5 K 1431/14.WI vertritt er die Auffassung, der Glücksspielstaatsvertrag verfolge das legitime Ziel, im Wege einer Experimentierphase die Einführung eines privaten, staatlich überwachten Glücksspielangebots zu prüfen.

  • OVG Niedersachsen, 07.03.2018 - 11 LA 43/17

    Feststellungsklage eines Veranstalters von Sportwetten

    Letztlich bedarf es hierzu keiner weiteren Ausführungen, da das Land Hessen durch das Verwaltungsgericht Wiesbaden mit Urteil vom 15. April 2016 (- 5 K 1431/14.WI -, ZfWG 2016, 275, juris, Rn. 40 ff.) verpflichtet wurde, der Klägerin eine für sieben Jahre gültige Konzession zur Veranstaltung von Sportwetten zu erteilen.
  • VGH Bayern, 17.11.2017 - 9 B 17.271

    Nutzungsuntersagungsverfügung- Nutzung von Wettbüros/Wettannahmestelle

    Der in Malta ansässige Veranstalter T ... hat sich zwar um eine Konzession für die Veranstaltung von Sportwetten bei dem für die Konzessionsvergabe nach § 9a Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 GlüStV und § 16 Abs. 1 HGlüG zuständigen Hessischen Ministerium für Inneres und Sport beworben und ist auch ins Auswahlverfahren gelangt, er gehörte aber nicht zu den zunächst ausgewählten 20 Konzessionären (vgl. VG Wiesbaden, U.v. 15.4.2016 - 5 K 1431/14.WI - juris; vgl. auch Schreiben von T ..., Bl. 24 f der Akte des Landratsamts 141/2013).
  • VGH Bayern, 14.11.2017 - 9 B 17.271

    Bauaufsichtliche Untersagung der Nutzung eines Wettbüros/Wettannahmestelle auf

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht