Rechtsprechung
   FG Sachsen-Anhalt, 17.03.2011 - 5 K 518/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,51011
FG Sachsen-Anhalt, 17.03.2011 - 5 K 518/09 (https://dejure.org/2011,51011)
FG Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 17.03.2011 - 5 K 518/09 (https://dejure.org/2011,51011)
FG Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 17. März 2011 - 5 K 518/09 (https://dejure.org/2011,51011)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,51011) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Rechtsprechungsdatenbank Sachsen-Anhalt

    § 34 Abs 1 EStG 2002, § 34 Abs 2 Nr 4 EStG 2002, § 4 Abs 1 EStG 2002
    Keine Anwendung von § 34 Abs. 2 Nr. 4 EStG bei Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 1 EStG

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Aktivierung eines Umsatzsteuererstattungsanspruchs oder Gewährung der Steuerermäßigung gemäß § 34 Abs. 2 Nr. 4 EStG für eine darauf beruhende Steuerfestsetzung des Streitjahres

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Kein ermäßigter Steuersatz für mehrjährige Tätigkeiten bei Umsatzsteuererstattungsanspruch des bilanzierenden Betreibers von Glücksspielautomaten aufgrund nachträglicher Anerkennung der Umsatzsteuerfreiheit der Glücksspielumsätze durch die Rechtsprechung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Kein ermäßigter Steuersatz für mehrjährige Tätigkeiten bei Umsatzsteuererstattungsanspruch des bilanzierenden Betreibers von Glücksspielautomaten aufgrund nachträglicher Anerkennung der Umsatzsteuerfreiheit der Glücksspielumsätze durch die Rechtsprechung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • FG Niedersachsen, 14.12.2011 - 3 K 457/10

    Umsatzsteuererstattung infolge des EuGH-Urteils "Linneweber/Akritidis" als

    ("Linneweber/Akritidis") als außerordentliche Einkünfte i.S.d. § 34 EStG (Abweichung von FG Düsseldorf v. 16.04.2009 - 11 K 1764/08 F, EFG 2009, 1568 und FG Sachsen-Anhalt v. 17.03.2011 - 5 K 518/09, nv).

    Insbesondere das FG Düsseldorf (Urteil vom 16. April 2009 - 11 K 1764/08 F, EFG 2009, 1568) und das FG Sachsen-Anhalt (Urteil vom 17. März 2011 - 5 K 518/09, juris) haben diese Auffassung in zwei Verfahren vertreten, denen ein dem Streitfall gleichgelagerter Sachverhalt zugrunde lag, und sich dabei auf die Rechtsprechung des BFH zu § 34 Abs. 3 EStG a.F. berufen (z.B. BFH-Urteil vom 17. Februar 1993 - I R 119/91, BFH/NV 1993, 593).

    Die Revision wird nach § 115 Abs. 2 Nr. 2 FGO zur Sicherung einer einheitlichen Rechsprechung eingeholt, weil die Entscheidung von denen des FG Düsseldorf (Urteil vom 16. April 2009 11 K 1764/09, EFG 2009, 1568) und FG Sachsen-Anhalt (Urteil vom 17. März 2011 5 K 518/09, nv) abweicht.

  • VG Cottbus, 03.09.2009 - 5 L 162/09

    Abgrenzung Dienstleistungsüberlassung - Umsetzung - Zuweisung; Beamtin der

    Es wird festgestellt, dass die von der Antragstellerin am 8. Juni 2009 gegen die "Personalansatz"-Verfügung der C. - Agentur für Arbeit in C. vom 23. April 2009 in der Gestalt des Widerspruchsbescheides vom 21. Juli 2009 erhobene Klage VG 5 K 518/09 aufschiebende Wirkung hat.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht