Rechtsprechung
   VG Neustadt, 03.06.2014 - 5 L 469/14.NW   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,14116
VG Neustadt, 03.06.2014 - 5 L 469/14.NW (https://dejure.org/2014,14116)
VG Neustadt, Entscheidung vom 03.06.2014 - 5 L 469/14.NW (https://dejure.org/2014,14116)
VG Neustadt, Entscheidung vom 03. Juni 2014 - 5 L 469/14.NW (https://dejure.org/2014,14116)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,14116) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anforderungen an eine menschenwürdige Unterkunft für eine obdachlose Asylbewerber-Familie

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Anforderungen an Unterkunft für obdachlose Familie

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 06.03.2020 - 9 B 187/20

    Stadt Köln muss obdachlose Familie menschenwürdig unterbringen

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 7. September 2018 - 9 E 803/18 - und vom 17. Mai 2018 - 9 E 344/18 -, sowie VG Neustadt (Weinstraße), Beschluss vom 3. Juni 2014 - 5 L 469/14.NW -, juris Rn. 22.

    Für die Annahme einer Mindestfläche von 10 qm als "Faustformel" vgl. etwa VG Neustadt (Weinstraße), Beschluss vom 3. Juni 2014 - 5 L 469/14.NW -, juris Rn. 19, und VG Augsburg, Beschluss vom 12. Januar 2015 - Au 7 E 14.1792 -, juris Rn. 42.

  • VG München, 29.07.2015 - M 9 K 15.1154

    Fortsetzungsfeststellungsklage; Zweckentfremdung von Wohnraum; Überlassung als

    Das Fehlen von Rückzugsmöglichkeiten und eine allzu geringe auf den einzelnen Bewohner entfallende Fläche wird selbst für die Obdachlosenunterbringung als unter dem Gesichtspunkt der Menschenwürde problematisch angesehen, jedenfalls wenn ein mittelfristiger Verbleib in der Unterkunft absehbar ist (VG Neustadt/Weinstraße, B.v. 3.6.2014 - 5 L 469/14 - juris Rn. 19 ff.: ein Zimmer mit 25 m² für zwei Erwachsene und ein Kind; VG Augsburg, U.v. 12.1.2015 - Au 7 E 14.1792 - juris Rn. 43: Belegung eines Zimmers von 18 m² mit zwei Personen).
  • VG Augsburg, 12.01.2015 - Au 7 E 14.1792

    Obdachlosenrecht; Verbot der Hundehaltung; Belegung eines Raums mit zwei Personen

    So wird z.B. als Faustregel einer obdachlosen Einzelperson ca. 10 qm als Wohnfläche zugestanden (s. z.B. VG Neustadt (Weinstraße), B.v.3.6.2014 - 5 L 469/14.NW - juris).
  • VG Köln, 16.02.2021 - 22 L 182/21
    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 6. März 2020 - 9 B 187/20 -, juris Rn. 16 ff. mit Verweis auf die Annahme einer Mindestfläche von 10 m² als "Faustformel" durch VG Neustadt (Weinstraße), Beschluss vom 3. Juni 2014 - 5 L 469/14.NW -, juris Rn. 19, und VG Augsburg, Beschluss vom 12. Januar 2015 - Au 7 E 14.1792 -, juris Rn. 42.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht