Weitere Entscheidung unten: OVG Berlin-Brandenburg, 28.11.2005

Rechtsprechung
   OVG Berlin-Brandenburg, 28.10.2005 - 5 N 45.05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,10390
OVG Berlin-Brandenburg, 28.10.2005 - 5 N 45.05 (https://dejure.org/2005,10390)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 28.10.2005 - 5 N 45.05 (https://dejure.org/2005,10390)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 28. Januar 2005 - 5 N 45.05 (https://dejure.org/2005,10390)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,10390) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtswidrigkeit bzw. Nichtigkeit eines gegen Gemeinschaftsrecht verstoßenden Verwaltungsakts; Begriff des besonders schwerwiegenden Fehlers; Gemeinschaftsrechtliche Unzulässigkeit einer Gebührenfestsetzung für Fleischuntersuchungen; Notwendigkeit einer Einhaltung der ...

  • Judicialis

    VwGO § 60; ; VwGO § ... 70 Abs. 1; ; VwGO § 70 Abs. 2; ; VwGO § 124 Abs. 2 Nr. 1; ; VwGO § 124 Abs. 2 Nr. 2; ; VwGO § 124 Abs. 2 Nr. 3; ; VwGO § 124 Abs. 2 Nr. 4; ; VwGO § 124 a Abs. 4 Satz 4; ; VwGO § 134 Abs. 2; ; VwGO § 132 Abs. 2 Nr. 1; ; VwVfG § 44 Abs. 1; ; VwVfG § 48; ; VwVfG § 49; ; VwVfG § 51; ; VwVfG § 51 Abs. 1 Nr. 1; ; VwVfG § 51 Abs. 1 Nr. 2; ; VwVfG § 51 Abs. 1 Nr. 3; ; FlHG § 24

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (16)

  • VGH Bayern, 31.08.2018 - 15 ZB 17.1003

    Baugenehmigung für die Errichtung eines Verbrauchermarktes auf angrenzendem

    Ebenfalls kann dahingestellt bleiben, ob die Beigeladene zu 2 den vom Verwaltungsgericht angenommenen formellen Mangel ordnungsgemäß in einem ergänzenden Verfahren nach § 214 Abs. 4 BauGB durch rückwirkende erneute Bekanntmachung geheilt hat (vgl. SächsOVG, U.v. 20.3.2012 - 1 C 21/10 - BauR 2012, 1747 = juris Rn. 49; Jobs, UPR 2016, 493/495; König, Baurecht Bayern, 5. Aufl. 2015, Rn. 256; zur Möglichkeit der Berücksichtigung entscheidungserheblicher Rechtsänderungen sowie neuer Tatsachen im Berufungszulassungsverfahren vgl. BVerwG, B.v. 15.12.2003 - 7 AV 2/03 - NVwZ 2004, 744 = juris Rn. 9 ff.; NdsOVG, B.v. 11.11.2009 - 8 LA 16/09 - juris Rn. 5; OVG Berlin-Brandenburg, B.v 28.10.2005 - OVG 5 N 45.05 - juris Rn. 20; Happ in Eyermann, VwGO, 14. Aufl. 2014, § 124 Rn. 20 ff., 24).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 09.10.2009 - 6 N 7.08

    Heimrecht; Pflegeheim; Heimaufsicht; Anordnung der Rückzahlung; einseitige

    Grundsätzliche Bedeutung kommt einer Rechtssache zu, wenn sie eine für das erstrebte Rechtsmittelverfahren erhebliche Rechtsfrage aufwirft, die im Interesse der Einheitlichkeit oder Fortbildung des Rechts obergerichtlicher Klärung bedarf (OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 28. Oktober 2005 - OVG 5 N 45.05 -, Rn. 16 bei juris).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 14.06.2011 - 6 N 32.11

    Wohngeld; Antrag auf Zulassung der Berufung; Einkommensprognose; Jahreseinkommen;

    Grundsätzliche Bedeutung kommt einer Rechtssache zu, wenn sie eine für das erstrebte Rechtsmittelverfahren erhebliche Rechtsfrage aufwirft, die im Interesse der Einheitlichkeit oder Fortbildung des Rechts obergerichtlicher Klärung bedarf (OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 28. Oktober 2005 - OVG 5 N 45.05 -, Rn. 16 bei juris).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 04.12.2009 - 6 N 2.08

    Dienstreisen; Kriminalhauptkommissar; Personenschützer; Personenschutz;

    Grundsätzliche Bedeutung kommt einer Rechtssache zu, wenn sie eine für das erstrebte Rechtsmittelverfahren erhebliche Rechtsfrage aufwirft, die im Interesse der Einheitlichkeit oder Fortbildung des Rechts obergerichtlicher Klärung bedarf (OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 28. Oktober 2005 - OVG 5 N 45.05 -, Rn. 16 bei juris).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 29.09.2009 - 6 N 36.08

    Verordnung über die Vorhaltung eines besonderen Fahrdienstes (Telebus);

    Grundsätzliche Bedeutung kommt einer Rechtssache zu, wenn sie eine für das erstrebte Rechtsmittelverfahren erhebliche Rechtsfrage aufwirft, die im Interesse der Einheitlichkeit oder Fortbildung des Rechts obergerichtlicher Klärung bedarf (OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 28. Oktober 2005 - OVG 5 N 45.05 -, Rn. 16 bei juris).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 16.10.2009 - 6 N 25.08

    Heimrecht; Aufsichtsmaßnahme; Hausrecht der Heimbewohner; festgestellter Mangel;

    Grundsätzliche Bedeutung kommt einer Rechtssache zu, wenn sie eine für das erstrebte Rechtsmittelverfahren erhebliche Rechtsfrage aufwirft, die im Interesse der Einheitlichkeit oder Fortbildung des Rechts obergerichtlicher Klärung bedarf (OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 28. Oktober 2005 - OVG 5 N 45.05 -, Rn. 16 bei juris).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 13.01.2012 - 6 N 55.09

    Technischer Bundesbahnoberamtsrat; Bundeseisenbahnvermögen; Zuweisung zur DB AG;

    Grundsätzliche Bedeutung kommt einer Rechtssache zu, wenn sie eine für das erstrebte Rechtsmittelverfahren erhebliche Rechtsfrage aufwirft, die im Interesse der Einheitlichkeit oder Fortbildung des Rechts obergerichtlicher Klärung bedarf (OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 28. Oktober 2005 - OVG 5 N 45.05 -, Rn. 16 bei juris).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 09.11.2010 - 6 N 46.09

    Verpflichtung der Träger von vollstationären oder teilstationären

    Grundsätzliche Bedeutung kommt einer Rechtssache zu, wenn sie eine für das erstrebte Rechtsmittelverfahren erhebliche Rechtsfrage aufwirft, die im Interesse der Einheitlichkeit oder Fortbildung des Rechts obergerichtlicher Klärung bedarf (OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 28. Oktober 2005 - OVG 5 N 45.05 -, Rn. 16 bei juris).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 02.02.2011 - 10a N 6.11

    Auslagenerstattung durch Verwandte nach dem KonsG für Krankenhauskosten

    Grundsätzliche Bedeutung kommt einer Rechtssache zu, wenn sie eine für das erstrebte Rechtsmittelverfahren erhebliche Rechtsfrage aufwirft, die im Interesse der Einheitlichkeit oder Fortbildung des Rechts obergerichtlicher Klärung bedarf (OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 28. Oktober 2005 - OVG 5 N 45.05 -, Rn. 16 bei juris).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 28.02.2011 - 6 N 51.09

    Ausbildungsförderung; Einkommen der Eltern; Anrechnung; negative Einkünfte;

    Grundsätzliche Bedeutung kommt einer Rechtssache zu, wenn sie eine für das erstrebte Rechtsmittelverfahren erhebliche Rechtsfrage aufwirft, die im Interesse der Einheitlichkeit oder Fortbildung des Rechts obergerichtlicher Klärung bedarf (OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 28. Oktober 2005 - OVG 5 N 45.05 -, Rn. 16 bei juris).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 23.07.2010 - 6 N 32.09

    Ruhegehalt; bestandskräftige Versorgungsfestsetzung; Versorgungsabschlag wegen

  • OVG Berlin-Brandenburg, 30.08.2011 - 6 N 64.10

    Anrechnung der Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung auf die

  • OVG Berlin-Brandenburg, 10.05.2011 - 6 N 54.10

    Soldat; Sanitätsoffizier; Facharzt für Oralchirurgie; Leitender Krankenhausarzt;

  • OVG Berlin-Brandenburg, 25.01.2011 - 6 N 16.10

    Deutsches Archäologisches Institut - DAI -; Auswärtiger Dienst; Auslandszuschlag;

  • OVG Berlin-Brandenburg, 13.03.2012 - 6 N 12.11

    Bundesbeamter; Ruhegehalt; vorübergehend erhöhter Ruhegehaltssatz;

  • OVG Berlin-Brandenburg, 24.08.2020 - 6 N 77.20

    Antrag auf Zulassung der Berufung; grundsätzliche Bedeutung;

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OVG Berlin-Brandenburg, 28.11.2005 - 5 N 45.05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,39999
OVG Berlin-Brandenburg, 28.11.2005 - 5 N 45.05 (https://dejure.org/2005,39999)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 28.11.2005 - 5 N 45.05 (https://dejure.org/2005,39999)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 28. November 2005 - 5 N 45.05 (https://dejure.org/2005,39999)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,39999) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht