Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 05.10.1999 - 5 S 2624/96   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1999,4194
VGH Baden-Württemberg, 05.10.1999 - 5 S 2624/96 (https://dejure.org/1999,4194)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 05.10.1999 - 5 S 2624/96 (https://dejure.org/1999,4194)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 05. Januar 1999 - 5 S 2624/96 (https://dejure.org/1999,4194)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,4194) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Normenkontrolle eines Bebauungsplans: öffentliche Grünfläche; Teilnichtigkeit; Fehlerfolgenregelung

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 47 Abs 5 S 4 VwGO, § 215a Abs 1 BauGB, § 9 Abs 1 Nr 15 BauGB, § 1 Abs 6 BauGB
    Normenkontrolle eines Bebauungsplans: öffentliche Grünfläche; Teilnichtigkeit; Fehlerfolgenregelung

  • Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz

    Normenkontrolle; Bauleitplanung; Abwägungsgebot; öffentliche Grünfläche;

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ausweisung einer öffentlichen Grünfläche; Teilnichtigkeit eines Bebauungsplans

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Öffentliche oder private Grünfläche im Bebauungsplan? (IBR 2000, 136)

Papierfundstellen

  • DÖV 2000, 434 (Ls.)
  • BauR 2000, 777 (Ls.)
  • ZfBR 2000, 285 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • VGH Baden-Württemberg, 08.11.2001 - 5 S 1218/99

    Konfliktbewältigungsgebot bei planbedingtem Konflikt

    Insoweit können die Grundsätze über die Teilnichtigkeit eines Bebauungsplans mit der Fehlerfolgenregelung des § 215a Abs. 1 BauGB i. V. m. § 47 Abs. 5 Satz 4 VwGO kombiniert werden (vgl. Normenkontrollbeschl. des Senats v. 05.10.1999 - 5 S 2624/96 - BRS 62 Nr. 55 = PBauE § 215a BauGB Nr. 11).

    Die Beschränkung der festgestellten Mängel auf die Kerngebiets-Festsetzungen und der Ausspruch nur der Unwirksamkeit des Bebauungsplans insoweit nach § 215a Abs. 1 BauGB i. V. m. § 47 Abs. 5 Satz 4 VwGO dienen allein dazu, im Interesse der Antragsgegnerin und der Rechtssicherheit die Reichweite der festgestellten Mängel auf das mögliche und gebotene Maß zu begrenzen und damit den angegriffenen Bebauungsplan möglichst weitgehend aufrechtzuerhalten (vgl. BVerwG, Beschl. v. 04.06.1991 - 4 NB 35.89 - BVerwGE 88, 268 = PBauE § 47 Abs. 2 VwGO Nr. 11; Normenkontrollbeschl. des Senats v. 05.10.1999, a. a. O.).

  • VGH Baden-Württemberg, 23.09.2002 - 5 S 2687/00

    Verletzung des Entwicklungsgebots; Überplanung einer Gewerbefläche mit

    Dementsprechend ist die vollständige Inanspruchnahme eines Grundstücks für öffentliche Nutzungen nach der Rechtsprechung des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg nur dann mit dem Gebot einer gerechten Abwägung im Ergebnis vereinbar, wenn die planende Gemeinde dafür hinreichend gewichtige Belange anführen kann und sich mit naheliegenden oder sich aufdrängenden Planungsalternativen ausreichend befasst hat (vgl. VGH Bad.-Württ., Urt. v. 22.4.1996 - 5 S 833/95 - Urt. v. 18.9.1998 - 8 S 290/98 - BRS 60 Nr. 9 = PBauE § 1 Abs. 3 BauGB Nr. 22; Urt. v. 5.10.1999 - 5 S 2624/96 -, NuR 2000, 331 = PBauE § 215a BauGB Nr. 11; vgl. auch OVG Münster, Urt. v. 17.12.1998 - 10a D 186/96 -, NVwZ-RR 1999, 561).

    In einer "Insellage" (vgl. VGH Bad.-Württ., Urt. v. 5.10.1999 a.a.O.) befindet es sich nicht.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.08.2015 - 2 D 41/14

    Städtebauliche Erforderlichkeit eines Bebauungsplans nach der Grundkonzeption der

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 12 Dezember 2005 - 10 D 64/03.NE -, juris Rn. 31 ff.; VGH Bad.-Württ., Beschluss vom 5. Oktober 1999 - 5 S 2624/96 -, BRS 62 Nr. 55 = juris Rn. 21; OVG Berlin-Bbg., Urteil vom 20. September 2006 - 2 A 12.05 -, BRS 70 Nr. 19 = juris Rn. 43.
  • VG Freiburg, 20.12.2005 - 6 K 1328/05

    Zentrenkonzept der Stadt Konstanz

    All das unterscheidet das vorliegende Verfahren von jenen - der von ihr zitierten Rechtsprechung zumeist zu Grunde liegenden - Fällen eines völligen Entzugs der Nutzung des Privateigentums durch die Bauleitplanung (vgl. VGH Baden-Württemberg NK-Urteil vom 22.04.1996 - 5 S 833/95 -, VBlBW 1996, 378; NK-Urteil vom 18.09.1998 - 8 S 290/98 -, a.a.O.; Beschluss vom 05.10.1999 - 5 S 2624/96 -, BRS 62 Nr. 55 = NuR 2000, 331 = UPR 2000, 237 = VGHBW-Ls 2000, Beil.
  • VGH Baden-Württemberg, 15.12.1999 - 3 S 3244/98

    Normenkontrolle eines Bebauungsplans: Festsetzung der überbaubaren

    Es bestehen auch keine Bedenken, die "Teilungültigkeit" des Bebauungsplans um die Fehlerfolgenregelung des § 215 a Abs. 1 i.V.m. § 47 Abs. 5 Satz 4 VwGO zu ergänzen (vgl. hierzu auch VGH Bad.-Württ., NK-Beschluß vom 5.10.1999 - 5 S 2624/96).
  • BVerwG, 25.10.2001 - 4 BN 2.01

    Normenkontrollverfahren gegen einen den Loschwitzer Elbhang in Dresden

    Dies versteht sich von selbst und bedarf jedenfalls keiner Klärung in einem Revisionsverfahren (vgl. auch den Beschluss des Senats vom 25. Mai 2000 - BVerwG 4 BN 17.00 - NVwZ 2000, 1053 = Buchholz 406.11 § 215 a BauGB Nr. 6 sowie VGH Mannheim, Normenkontrollbeschluss vom 5. Oktober 1999, BRS 62 Nr. 55).
  • VGH Baden-Württemberg, 15.12.1999 - 3 S 2580/99

    Normenkontrolle eines Bebauungsplans: fehlende Festsetzung von Baugrenzen für ein

    Es bestehen auch keine Bedenken, die "Teilungültigkeit" des Bebauungsplans um die Fehlerfolgenregelung des § 215a Abs. 1 in Verb. mit § 47 Abs. 5 Satz 4 VwGO zu ergänzen (vgl. hierzu auch VGH Bad.-Württ., NK-Beschluß vom 5.10.1999 - 5 S 2624/96).
  • BVerwG, 05.11.2001 - 4 BN 7.01

    Normenkontrollverfahren gegen einen den Loschwitzer Elbhang in Dresden

    Dies versteht sich von selbst und bedarf jedenfalls keiner Klärung in einem Revisionsverfahren (vgl. auch den Beschluss des Senats vom 25. Mai 2000 - BVerwG 4 BN 17.00 - NVwZ 2000, 1053 = Buchholz 406.11 § 215 a BauGB Nr. 6 sowie VGH Mannheim, Normenkontrollbeschluss vom 5. Oktober 1999, BRS 62 Nr. 55).
  • BVerwG, 05.11.2001 - 4 BN 6.01

    Normenkontrollverfahren gegen einen den Loschwitzer Elbhang in Dresden

    Dies versteht sich von selbst und bedarf jedenfalls keiner Klärung in einem Revisionsverfahren (vgl. auch den Beschluss des Senats vom 25. Mai 2000 - BVerwG 4 BN 17.00 - NVwZ 2000, 1053 = Buchholz 406.11 § 215 a BauGB Nr. 6 sowie VGH Mannheim, Normenkontrollbeschluss vom 5. Oktober 1999, BRS 62 Nr. 55).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht