Weitere Entscheidung unten: LG Bonn, 15.01.2014

Rechtsprechung
   LG Heidelberg, 31.03.2014 - 5 S 48/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,8534
LG Heidelberg, 31.03.2014 - 5 S 48/13 (https://dejure.org/2014,8534)
LG Heidelberg, Entscheidung vom 31.03.2014 - 5 S 48/13 (https://dejure.org/2014,8534)
LG Heidelberg, Entscheidung vom 31. März 2014 - 5 S 48/13 (https://dejure.org/2014,8534)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,8534) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Unwirtschaftlichkeit der Abrechnungskosten für Heizung und Warmwasser

  • Justiz Baden-Württemberg

    Wohnraummiete: Verstoß gegen das Wirtschaftlichkeitsgebot bei Unverhältnismäßigkeit der Abrechnungskosten für Heizung und Warmwasser; Umlagefähigkeit der Kosten der Notrufeinrichtung der Aufzugsanlage

  • Wolters Kluwer

    Verstoß des Vermieters gegen den Wirtschaftlichkeitsgrundsatz bei 15 Prozent der Gesamtkosten deutlich übersteigenden Abrechnungskosten; Umlage der Kosten einer Notrufeinrichtung der Aufzugsumlage

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Heizung und Warmwasser über 15 % der Gesamtkosten: Verstoß gegen Wirtschaftlichkeitsgrundsatz

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Unwirtschaftlichkeit der Abrechnungskosten für Heizung und Warmwasser

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Verstoß des Vermieters gegen den Wirtschaftlichkeitsgrundsatz bei der Nebenkostenabrechnung

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Unwirtschaftlichkeit der Kosten der Abrechnung für Heizung und Warmwasser

Besprechungen u.ä.

  • mummenhoff.net PDF, S. 8 (Entscheidungsbesprechung)

    Unwirtschaftlichkeit der Abrechnungskosten für Heizung und Warmwasser

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZMR 2014, 987
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   LG Bonn, 15.01.2014 - 5 S 48/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,7348
LG Bonn, 15.01.2014 - 5 S 48/13 (https://dejure.org/2014,7348)
LG Bonn, Entscheidung vom 15.01.2014 - 5 S 48/13 (https://dejure.org/2014,7348)
LG Bonn, Entscheidung vom 15. Januar 2014 - 5 S 48/13 (https://dejure.org/2014,7348)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,7348) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Mietwagenersatztarife

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Mietwagenersatztarife

  • Wolters Kluwer

    Erstattungsfähige Mietwagenkosten für ein Ersatzfahrzeug im Zusammenhang mit Schadensersatz nach Verkehrsunfall; Voraussetzungen für die Erschütterung des Schwacke-Mietpreisspiegels als auch der Erhebung des Fraunhofer Instituts durch konkrete Internetangebote

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Jurion (Kurzinformation)

    Erschütterung des Schwacke-Mietpreisspiegels durch konkrete Internetangebote grundsätzlich möglich

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • AG Bonn, 28.06.2016 - 113 C 350/15

    Kosten der Anmietung eines Ersatzfahrzeuges

    Daraus ist ein entsprechender Ein-Tages-Wert zu errechnen, den man sodann mit der Anzahl der tatsächlichen Gesamtmiettage multipliziert (OLG Köln, Urteile vom 30.07. und 01.08.2013, 15 U 212/12 und 15 U 9/12; LG Bonn, Urteile vom 15.01.2014 und 17.11.2015, 5 S 48/13 und 8 S 107/15).

    Dies lehnen OLG Köln und LG Bonn ab, sofern die Geschädigten klassentiefere Fahrzeuge gemietet haben (OLG Köln, Urteile vom 30.07.2013 und 01.08.2013, 15 U 212/12 und 15 U 9/12; LG Bonn, Beschluss vom 09.01.2012, 8 S 255/11, Urteile vom 18.12.2012 und 15.01.2014, 8 S 158/12 und 5 S 48/13).

    Schließlich müssen die Leistungen am Wohnort des Geschädigten im fraglichen Zeitraum tatsächlich verfügbar sein (OLG Köln, Urteil vom 30.07.2013, 15 U 212/12; LG Bonn, Beschlüsse vom 09.01.2012 und 30.07.2012, 8 S 255/11 und 5 S 94/12; LG Bonn, Urteile vom 18.12.2012 und 26.02.2013, 8 S 158/12 und 8 S 280/12 sowie Urteile vom 27.06.2013 und 15.01.2014, 8 S 13/13 und 5 S 48/13).

    Die weiteren Leistungen sind in Höhe des arithmetischen Mittels der Schwacke-Liste abzurechnen, da die Fraunhofer-Liste keine Nebenleistungen enthält (OLG Köln, Urteile vom 30.07. und 01.08.2013, 15 U 212/12 und 15 U 9/12; LG Bonn, Urteile vom 19.11.2013 und 17.11.2015, 8 S 311/12 und 8 S 107/15 sowie Urteil vom 15.01.2014, 5 S 48/13).

  • LG Bonn, 05.12.2016 - 4 O 71/16
    Dabei ist nach ständiger Rechtsprechung des Landgerichts Bonn die Schätzung der Normaltarife für die Anmietung von Ersatzfahrzeugen gemäß § 287 ZPO anhand des arithmetischen Mittels zwischen T3- und G3liste vorzunehmen (vgl. LG Bonn Urteil vom 15.01.2014, 5 S 48/13; Urteil vom 17.11.2015, 8 S 107/15 m.w.N.).
  • LG Bonn, 25.02.2016 - 4 O 121/15

    Ersatzfähigkeit von Mietwagenkosten nach Verkehrsunfällen; Bestimmung der

    Dabei ist nach ständiger Rechtsprechung des Landgerichts Bonn die Schätzung der Normaltarife für die Anmietung von Ersatzfahrzeugen gemäß § 287 ZPO anhand des arithmetischen Mittels zwischen Schwacke- und Fraunhoferliste vorzunehmen (vgl. LG Bonn Urteil vom 15.01 .2014, 5 S 48/13; Urteil vom 17.11.2015, 8 S 107/15 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht