Weitere Entscheidung unten: LAG Sachsen, 06.07.2007

Rechtsprechung
   LAG München, 12.07.2006 - 5 Sa 298/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,9338
LAG München, 12.07.2006 - 5 Sa 298/06 (https://dejure.org/2006,9338)
LAG München, Entscheidung vom 12.07.2006 - 5 Sa 298/06 (https://dejure.org/2006,9338)
LAG München, Entscheidung vom 12. Juli 2006 - 5 Sa 298/06 (https://dejure.org/2006,9338)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,9338) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Judicialis

    Geltung tarifvertraglich vereinbarter Einmalzahlung nach Betriebsübergang

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Fortgeltung der Rechtsnorm eines Tarifvertrages als Inhalt des Arbeitsverhältnisses nach Betriebsübergang; Folgen des Eintritts der im Tarifvertrag geregelten Anspruchsvoraussetzung erst nach Betriebsübergang; Auswirkungen eines rechtsgeschäftlichen Betriebsübergangs für ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anspruch auf tarifliche Einmalzahlung nach Betriebsübergang - statischer Bestandsschutz tariflicher Regelungen

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • ArbG Köln, 30.08.2007 - 22 Ca 2394/07

    Bezugnahmeklausel, ERA-APF, Betriebsübergang

    (2) Nach Auffassung des LAG München ( 5 Sa 298/06 n.v. ) ist im Rahmen des § 613 a Abs. 1 Satz 2 BGB zwischen Normen, die bereits fest im Tarifvertrag vereinbart sind und somit keinen Spielraum lassen, und solchen, die einen Spielraum lassen, zu differenzieren.
  • ArbG Köln, 30.08.2007 - 22 Ca 2395/07

    Anspruch auf Auszahlung von Strukturkomponenten des Entgeltrahmenabkommens

    (2) Nach Auffassung des LAG München ( 5 Sa 298/06 n.v. ) ist im Rahmen des § 613 a Abs. 1 Satz 2 BGB zwischen Normen, die bereits fest im Tarifvertrag vereinbart sind und somit keinen Spielraum lassen, und solchen, die einen Spielraum lassen, zu differenzieren.
  • ArbG Köln, 23.08.2007 - 1 Ca 3023/07

    Fortgeltung von tarifrechtlichen Normen nach einem rechtsgeschäftlichen

    Nach Auffassung des LAG München (5 Sa 298/06 - juris) ist im Rahmen des § 613 a Abs. 1 Satz 2 BGB zwischen Normen, die bereits fest im Tarifvertrag vereinbart sind und somit keinen Spielraum lassen, und solchen, die einen Spielraum lassen, zu differenzieren.
  • ArbG Köln, 23.08.2007 - 1 Ca 3025/07

    Fortgeltung von tarifrechtlichen Normen nach einem rechtsgeschäftlichen

    Nach Auffassung des LAG München (5 Sa 298/06 - juris) ist im Rahmen des § 613 a Abs. 1 Satz 2 BGB zwischen Normen, die bereits fest im Tarifvertrag vereinbart sind und somit keinen Spielraum lassen, und solchen, die einen Spielraum lassen, zu differenzieren.
  • ArbG Köln, 23.08.2007 - 1 Ca 3026/07

    Fortgeltung von tarifrechtlichen Normen nach einem rechtsgeschäftlichen

    Nach Auffassung des LAG München (5 Sa 298/06 - juris) ist im Rahmen des § 613 a Abs. 1 Satz 2 BGB zwischen Normen, die bereits fest im Tarifvertrag vereinbart sind und somit keinen Spielraum lassen, und solchen, die einen Spielraum lassen, zu differenzieren.
  • ArbG Köln, 23.08.2007 - 1 Ca 3024/07

    Fortgeltung von tariflichen Normen nach einem rechtsgeschäftlichen

    Nach Auffassung des LAG München (5 Sa 298/06 - juris) ist im Rahmen des § 613 a Abs. 1 Satz 2 BGB zwischen Normen, die bereits fest im Tarifvertrag vereinbart sind und somit keinen Spielraum lassen, und solchen, die einen Spielraum lassen, zu differenzieren.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   LAG Sachsen, 06.07.2007 - 5 Sa 298/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,47721
LAG Sachsen, 06.07.2007 - 5 Sa 298/06 (https://dejure.org/2007,47721)
LAG Sachsen, Entscheidung vom 06.07.2007 - 5 Sa 298/06 (https://dejure.org/2007,47721)
LAG Sachsen, Entscheidung vom 06. Juli 2007 - 5 Sa 298/06 (https://dejure.org/2007,47721)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,47721) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BAG, 21.01.2009 - 7 AZR 630/07

    Befristung - soziale Gründe

    Die Revision der Klägerin gegen das Urteil des Sächsischen Landesarbeitsgerichts vom 6. Juli 2007 - 5 Sa 298/06 - wird mit der Maßgabe zurückgewiesen, dass das am 10./13. Februar 2006 begründete Arbeitsverhältnis aufgrund Befristung am 31. Januar 2009 enden wird.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht