Weitere Entscheidung unten: LAG Sachsen, 25.03.2009

Rechtsprechung
   LAG Mecklenburg-Vorpommern, 14.07.2009 - 5 Sa 66/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,5884
LAG Mecklenburg-Vorpommern, 14.07.2009 - 5 Sa 66/08 (https://dejure.org/2009,5884)
LAG Mecklenburg-Vorpommern, Entscheidung vom 14.07.2009 - 5 Sa 66/08 (https://dejure.org/2009,5884)
LAG Mecklenburg-Vorpommern, Entscheidung vom 14. Juli 2009 - 5 Sa 66/08 (https://dejure.org/2009,5884)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,5884) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • openjur.de

    Krankheitsbedingte Kündigung - negative Prognose - abgestufte Darlegungslast

  • IWW
  • REHADAT Informationssystem (Volltext/Leitsatz/Kurzinformation)

    Krankheitsbedingte Kündigung - negative Prognose - abgestufte Darlegungslast

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Kündigung (krankheitsbedingte) - erhebliche Ausfallzeiten

  • Judicialis

    KSchG § 1

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    KSchG § 1 Abs. 2 S. 1
    Kündigung bei lang anhaltender Krankheit; unsubstantiierte Darlegungen der Arbeitnehmerin zur Widerlegung der auf krankheitsbedingten Ausfallzeiten beruhenden Grobprognose des Arbeitgebers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Kündigung bei lang anhaltender Krankheit; Unsubstantiierte Darlegungen des Arbeitnehmers zur Widerlegung der auf krankheitsbedingten Ausfallzeiten beruhenden Grobprognose des Arbeitgebers

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Mecklenburg-Vorpommern, 13.08.2019 - 2 Sa 217/18

    Krankheitsbedingte Kündigung - verspätete Berufung auf den Sonderkündigungsschutz

    Außerdem muss der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber durch die Entbindung der Ärzte von der Schweigepflicht ermöglichen, nunmehr eine medizinisch fundierte Prognose der zukünftigen gesundheitlichen Entwicklung des Arbeitnehmers vornehmen zu können (allgemeine Auffassung, vgl. etwa LAG Mecklenburg-Vorpommern 14. Juli 2009 - 5 Sa 66/08).

    Außerdem muss der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber durch die Entbindung der Ärzte von der Schweigepflicht ermöglichen, nunmehr eine medizinisch fundierte Prognose der zukünftigen gesundheitlichen Entwicklung des Arbeitnehmers vornehmen zu können (allgemeine Auffassung, vgl. etwa LAG Mecklenburg-Vorpommern 14. Juli 2009 - 5 Sa 66/08).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LAG Sachsen, 25.03.2009 - 5 Sa 66/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,41051
LAG Sachsen, 25.03.2009 - 5 Sa 66/08 (https://dejure.org/2009,41051)
LAG Sachsen, Entscheidung vom 25.03.2009 - 5 Sa 66/08 (https://dejure.org/2009,41051)
LAG Sachsen, Entscheidung vom 25. März 2009 - 5 Sa 66/08 (https://dejure.org/2009,41051)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,41051) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BAG, 15.09.2009 - 3 AZN 404/09

    Nichtzulassungsbeschwerde gegen LAG-Entscheidung nach Zurückverweisung

    Die Nichtzulassungsbeschwerde des Klägers gegen das Urteil des Sächsischen Landesarbeitsgerichts vom 25. März 2009 - 5 Sa 66/08 - wird zurückgewiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht