Rechtsprechung
   BGH, 27.01.2016 - 5 StR 497/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,2082
BGH, 27.01.2016 - 5 StR 497/15 (https://dejure.org/2016,2082)
BGH, Entscheidung vom 27.01.2016 - 5 StR 497/15 (https://dejure.org/2016,2082)
BGH, Entscheidung vom 27. Januar 2016 - 5 StR 497/15 (https://dejure.org/2016,2082)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,2082) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • IWW

    § 349 Abs. 4 StPO, § 349 Abs. 2 StPO, § 30a Abs. 2 Nr. 2 BtMG, § 21 Abs. 1 StVG, § 354 Abs. 1 StPO

  • Wolters Kluwer

    Änderung der Schuldspruchs wegen bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge in Tateinheit mit unerlaubtem Besitz einer Schusswaffe sowie vorsätzlichem Fahren ohne Fahrerlaubnis

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Änderung der Schuldspruchs wegen bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge in Tateinheit mit unerlaubtem Besitz einer Schusswaffe sowie vorsätzlichem Fahren ohne Fahrerlaubnis

  • rechtsportal.de

    Änderung der Schuldspruchs wegen bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge in Tateinheit mit unerlaubtem Besitz einer Schusswaffe sowie vorsätzlichem Fahren ohne Fahrerlaubnis

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BGH, 21.04.2016 - 1 StR 629/15

    Unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge

    (c) Allerdings ist bei (teilweiser) Identität der tatbestandlichen Ausführungshandlungen - etwa einheitlicher Verkaufsfahrten - Tateinheit anzunehmen (vgl. BGH, Beschlüsse vom 14. Januar 2015 - 4 StR 440/14, Rn. 3, NStZ-RR 2015, 113 mwN und vom 27. Januar 2016 - 5 StR 497/15).
  • BGH, 12.10.2021 - 5 StR 173/21

    Verkehrsrecht: Fahren ohne Fahrerlaubnis - Wenn das Wegfahren den Betrug

    Damit stehen die Delikte im Verhältnis der Tateinheit (§ 52 StGB) zueinander (vgl. BGH, Urteil vom 12. September 2018 - 5 StR 278/18; Beschlüsse vom 27. Januar 2016 - 5 StR 497/15; vom 27. November 2013 - 2 StR 82/13; vom 6. März 2012 - 1 StR 28/12; vom 27. Oktober 1987 - 1 StR 529/87, BGHR StVG § 21 Konkurrenzen 1).
  • BGH, 08.11.2016 - 5 StR 482/16

    Tateinheit zwischen Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge

    Vielmehr ist Tateinheit gegeben, weil sie in der Ausführungshandlung zusammentreffen (vgl. hierzu BGH, Beschluss vom 27. Januar 2016 - 5 StR 497/15).
  • LG Aurich, 25.07.2018 - 11 KLs 14/18
    Auch das Handeltreiben mit Betäubungsmitteln und das Fahren ohne Fahrerlaubnis zu den Treffen sind im Übrigen tateinheitlich zu bewerten (BGH, Beschl. v. 27.1.2016 - 5 StR 497/15).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht