Rechtsprechung
   BGH, 24.11.1987 - 5 StR 546/87   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1987,7837
BGH, 24.11.1987 - 5 StR 546/87 (https://dejure.org/1987,7837)
BGH, Entscheidung vom 24.11.1987 - 5 StR 546/87 (https://dejure.org/1987,7837)
BGH, Entscheidung vom 24. November 1987 - 5 StR 546/87 (https://dejure.org/1987,7837)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1987,7837) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • StV 1988, 202
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 15.01.2003 - 2 StR 463/02

    Ungenügende Begründung der Strafzumessung

    Der Senat kann daher nicht nachprüfen, wie das Landgericht zu der verhängten Strafe gelangt ist (vgl. BGH, Urt. v. 24. November 1987 - 5 StR 546/87 - Leitsatz abgedruckt in StV 1988, 202).
  • BGH, 12.12.1990 - 3 StR 400/90

    Minderung des Gewichts eines Strafschärfungsgrundes - Bedenken gegen die

    Eine solche Strafe bedarf sorgfältiger Begründung (vgl. BGHR StGB § 46 I Begründung 3, 4, 11, 12).
  • KG, 25.06.2001 - 1 Ss 274/00

    Anforderungen an die Durchführung des Revisionsverfahrens; Grundlagen der

    Allerdings wäre es ausreichend, wenn sich aus dem Gesamtzusammenhang des Urteil auch Schärfungsgründe ergäben (vgl. BGHR StGB § 46 Abs. 1, Begründung 4), zum Beispiel im Rahmen der konkreten Strafbemessung (vgl. BGHR StGB vor § 1/minder schwerer Fall, Gesamtwürdigung 6).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht