Rechtsprechung
   BGH, 03.04.1962 - 5 StR 74/62   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1962,635
BGH, 03.04.1962 - 5 StR 74/62 (https://dejure.org/1962,635)
BGH, Entscheidung vom 03.04.1962 - 5 StR 74/62 (https://dejure.org/1962,635)
BGH, Entscheidung vom 03. April 1962 - 5 StR 74/62 (https://dejure.org/1962,635)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1962,635) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BGHSt 17, 191
  • NJW 1962, 1450
  • MDR 1962, 585
  • JR 1962, 265
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (22)

  • BGH, 10.06.2008 - 5 StR 180/08

    Sexueller Missbrauch Schutzbefohlener (Obhutsverhältnis); Grenzen der

    Ob ein solches Obhutsverhältnis, das auch bei einer Tätigkeit als Trainer bestehen kann (BGHSt 17, 191, 192/193 - Fußballtrainer; BGH NStZ 2003, 661 - Tennistrainer), vorliegt, ist nach den tatsächlichen Verhältnissen des Einzelfalls zu beurteilen (BGHSt 19, 163; 33, 340, 344; 41, 137, 139).
  • BGH, 25.04.2012 - 4 StR 74/12

    Missbrauchsvorwürfe gegen Realschullehrer müssen neu verhandelt werden

    Es kann daher außer im schulischen Bereich auch in anderen, den Verhältnissen an einer Schule vergleichbaren Fällen vorliegen, etwa im Einzel- oder im Mannschaftssport (BGH, Urteil vom 3. April 1962 - 5 StR 74/62, BGHSt 17, 191 (Fußballtrainer); Senatsbeschluss vom 26. Juni 2003 aaO (Tennistrainer)), ebenso in einem anderweitigen Ausbildungsverhältnis (BGH, Beschluss vom 31. Januar 1967 aaO (Fahrlehrer)).

    Zwar steht dem die Freiwilligkeit der Teilnahme an dieser Veranstaltung nicht entgegen (BGH, Urteil vom 3. April 1962 - 5 StR 74/62, BGHSt 17, 191, 193).

  • BGH, 08.12.2015 - 2 StR 200/15

    Sexueller Missbrauch von Schutzbefohlenen (Begriff des Anvertrautseins:

    Zwar hat das Landgericht nicht festgestellt, ob das Betreuungsverhältnis auf längere Dauer angelegt war; dies steht der Annahme des Anvertrautseins im Sinne der genannten Vorschrift jedoch nicht entgegen (vgl. BGH, Urteil vom 3. April 1962 - 5 StR 74/62, BGHSt 17, 191, 193; Fischer, StGB, 63. Aufl., § 174 Rn. 6; aA LK-Hörnle, StGB, 12. Aufl., § 174 Rn. 11; Lackner/Kühl, StGB, 28. Aufl., § 174 Rn. 6).
  • BGH, 26.06.2003 - 4 StR 159/03

    Sexueller Missbrauch einer Schutzbefohlenen (Beendigung des Obhutsverhältnisses;

    Dies versteht sich bei einer Tätigkeit als Tennistrainer nicht von selbst (zum Fußballtrainer vgl. BGHSt 17, 191, 192/193), sondern hätte vielmehr näherer Darlegung bedurft.
  • BGH, 05.11.1985 - 1 StR 491/85

    Schutzbefohlene eines Gemeindepfarrers

    Ein Verhältnis der Erziehung und Betreuung in der Lebensführung im Sinne des § 174 Abs. 1 Nr. 1, 2 StGB setzt voraus, daß Beziehungen persönlicher Natur bestehen, in deren Rahmen der Täter wenigstens eine Mit verantwortung für das geistige und sittliche Wohl des Minderjährigen trägt und eine entsprechende Einwirkungsmöglichkeit hat (BGHSt 17, 191, 192 [BGH 03.04.1962 - 5 StR 74/62]/193).

    für den Haushaltsvorstand gegenüber einem Schulmädchen (BGH LM § 174 Ziff. 1 StGB Nr. 1), für den Begleiter einer Minderjährigen auf der Fahrt zur neuen Arbeitsstelle (BGH NJW 1955, 1934), bei einem Jugendherbergsvater (BGH NJW 1957, 1201), beim Trainer der Schülermannschaft eines Fußballvereins (BGHSt 17, 191 [BGH 03.04.1962 - 5 StR 74/62]).

  • BGH, 27.06.2000 - 1 StR 221/00

    Sexueller Mißbrauch von Schutzbefohlenen; Obhutsverhältnis; Ersatzbabysitter

    Dabei braucht das Verhältnis nicht von längerer Dauer zu sein (BGHSt 17, 191; BGH NJW 1955, 1934).
  • BGH, 30.03.2011 - 4 StR 97/11

    Sexueller Missbrauch von Schutzbefohlenen (Voraussetzungen des

    Von längerer Dauer braucht das Verhältnis nicht zu sein (BGH, Urteil vom 3. April 1962 - 5 StR 74/62, BGHSt 17, 191, 192 f.).
  • BGH, 17.09.1963 - 1 StR 281/63

    Voraussetzungen für eine Strafbarkeit wegen sexuellen Missbrauchs - Anforderungen

    Zutreffend läßt es sich - der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs folgend in seiner Rechtsmeinung weder dadurch beirren, daß die Mädchen sich nicht durch ihre Eltern oder sonst erziehungsberechtigte Personen, sondern selbst zu den Vorträgen oder Tagungen angemeldet hatten (BGHSt 1, 292; BGH Urt. vom 20. Juli 1960 - 2 StR 295/60 - und vom 29. Mai 1959 - 4 StR 88/59 -), die Anmeldung sie nicht zur Teilnahme verpflichtete (BGH LM § 175 a Ziff. 2 Nr. 1; BGHSt 17, 191, 193) [BGH 03.04.1962 - 5 StR 74/62] und die Unterweisungen nur einzelne Wissens- und Ausbildungszweige betrafen (BGHSt 4, 212), noch auch durch die kurze Dauer der Tagungen (BGH NJW 1955, 1934 Nr. 23) noch ferner dadurch, daß der Angeklagte - im Falle Vollkommer - als Gastlehrer nur neben dem Leiter der Veranstaltung tätig war (BGHSt 13, 352, 355) [BGH 24.11.1959 - 5 StR 518/59].

    In solchen Grenzfällen wird es das unterscheidende Merkmal sein, ob der Minderjährige zu dem ändern in ein solches Verhältnis tritt, daß dieser nicht bloß die ihm übertragene sachliche Aufgabe zu erfüllen hat, sondern in ihrem Rahmen auch für die persönliche Lebensführung seines Schützlings - jedenfalls mit - Verantwortung trägt (BGHSt 1, 231, 234 [BGH 12.06.1951 - 1 StR 102/51]; 17, 191, 192 [BGH 03.04.1962 - 5 StR 74/62]; BGH GA 1959, 276; BGH MDR 1959, 139 Nr. 103).

  • BGH, 31.01.1967 - 1 StR 595/65
    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • BGH, 11.09.1975 - 4 StR 417/75

    Revisionserfolg bei Verletzung der Vorschriften über die Öffentlichkeit -

    Schon die Stellung des Angeklagten als Trainer der Jugendmannschaft und deren Begleiter auf Reisen und bei Spielen gegen andere Mannschaften mit ihren vielfältigen, die Jugendlichen unmittelbar berührenden Aufgaben begründete ein menschliches und sittliches Autoritätsverhältnis, das über die bloße sportliche Betätigung hinaus die gesamte Lebensführung der Minderjährigen betraf und ihm entsprechende Einwirkungsmöglichkeiten auf diese eröffnete (vgl. hierzu im einzelnen BGHSt 17, 191, 192).
  • BGH, 22.12.1967 - 2 StR 557/67

    Verurteilung wegen Unzucht mit Abhängigen - Verjährung der Strafverfolgung wegen

  • BGH, 12.04.1972 - 2 StR 124/72

    Verurteilung wegen Notzucht in Tateinheit mit Unzucht mit Abhängigen - Sinn und

  • BGH, 28.03.1972 - 5 StR 97/72

    Gewaltsame Vornahme unzüchtiger Handlungen - Unzucht mit einer Abhängigen - Die

  • BGH, 08.11.1966 - 1 StR 473/66

    Voraussetzungen für eine Strafbarkeit wegen Vornahme unzüchtiger Handlungen -

  • BGH, 21.12.1965 - 1 StR 553/65

    Formelhafte Begründung eines Schuldspruchs durch Hinweis auf eine Entscheidung

  • BGH, 21.12.1962 - 4 StR 449/62

    Rechtsmittel

  • BGH, 09.05.1972 - 2 StR 113/72

    Unterlassen eines rechtlichen Hinweises durch das Gericht - Obhutsverhältnis bei

  • BGH, 01.02.1967 - 2 StR 479/66

    Revisionsgerichtliche Beanstandung des im Urteil ausgesprochenen Schuldumfanges -

  • BGH, 06.05.1964 - 2 StR 110/64

    Rechtsmittel

  • BGH, 25.10.1963 - 4 StR 396/63

    Rechtsmittel

  • BGH, 09.10.1962 - 5 StR 418/62

    Rechtsmittel

  • BGH, 08.05.1962 - 5 StR 154/62

    Verletzung des Grundrechtes des rechtlichen Gehörs - Notwendigkeit der

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht