Weitere Entscheidungen unten: OLG Düsseldorf, 18.02.1999 | SG Bremen, 11.12.2000

Rechtsprechung
   OLG Köln, 03.02.1999 - 5 U 118/98   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 823
    Schönheitsoperation als solche ist in der Regel kein Behandlungsfehler; Arzthaftung

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Durchführung einer Schönheitsoperation (hier: Korrektur abstehender Ohrmuscheln) als Behandlungsfehler; Unterlassene Aufklärung über das Nichtbestehen einer medizinischen Indikation; Unterlassene Aufklärung über die Risiken des operativen Eingriffs; Verjährung eventueller Schadensersatzansprüche aus dem Aufklärungsversäumnis

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VersR 1999, 1371



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • OLG Celle, 29.09.2008 - 2 W 199/08  

    Mietvorvertrag: Einstweilige Verfügung gegen die Vermietung an einen Dritten

    Es liegt auch keiner der Ausnahmefälle vor, in denen die Rechtsprechung Leistungsverfügungen mit dem Ziel der Befriedigung des Gläubigers zugelassen hat, wie z. B. für den Anspruch auf Wiedereinräumung des Besitzes nach Besitzentziehung durch verbotene Eigenmacht (vgl. OLG Köln OLGR 1995, 310. KG OLGR 1999, 157).
  • OLG Brandenburg, 14.02.2007 - 13 W 1/07  

    Forderungsübergang nach Überleitungsanzeige gemäß § 33 Abs. 1 S. 1 SGB II nur bei

    Dabei erfasst die Überleitungsanzeige auch künftige Leistungen in der Weise, dass die Rechtswirkung des Übergangs in dem Augenblick stattfindet, in dem die Aufwendung tatsächlich geleistet wird (vgl. BGH NJW 1982, 232, 233 zu § 90 BSHG; OLGR Köln 1999, 157, 158 zu § 91 BSHG; Zöller/Stöber ZPO, 26. Aufl. § 727 Rn. 8 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 18.02.1999 - 5 U 118/98   

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de (Leitsatz)

    BGB § 138 § 607 § 812 § 818
    Rückabwicklung eines wegen Wuchers nichtigen Darlehensvertrages

Verfahrensgang

  • LG Wuppertal - 1 O 427/97
  • OLG Düsseldorf, 18.02.1999 - 5 U 118/98
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 Alle auswählen Alle auswählen


 


Rechtsprechung
   SG Bremen, 11.12.2000 - S 5 U 118/98   

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht