Weitere Entscheidung unten: OLG Düsseldorf, 05.12.2013

Rechtsprechung
   OLG Hamburg, 30.06.2016 - 5 U 58/13   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Justiz Hamburg

    § 3 Abs 1 UWG, § 4 Nr 2 UWG, § 8 Abs 1 UWG, § 8 Abs 3 Nr 1 UWG
    Wettbewerbsverstoß im Internet: Löschungsanspruch eines Hotelbetreibers bei negativen Bewertungen in einem Bewertungsportal

  • webshoprecht.de

    Löschungsanspruch eines Hotelbetreibers bei negativen Bewertungen in einem Bewertungsportal

  • webshoprecht.de

    Löschungsanspruch eines Hotelbetreibers bei negativen Bewertungen in einem Bewertungsportal

  • ra-skwar.de

    Zivilrecht: Zur Frage eines Löschungsanspruches eines Hotelbetreibers wegen negativer Bewertung auf einem Internetportal

  • rabüro.de

    Zur Frage eines Löschungsanspruches eines Hotelbetreibers wegen negativer Bewertung auf einem Internetportal

  • kanzlei.biz

    Unterlassungsanspruch bei negativer Hotelbewertung besteht nur, wenn der Tatsachengehalt widerlegt wird

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Hotelbetreiber und Hotelbewertungsportal sind Mitbewerber im Sinne von § 2 Abs. 1 Nr. 3 UWG - Hotel muss falsche Tatsachenbehauptungen in Bewertung konkret wiederlegen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Kein Unterlassungsanspruch negativer Bewertungen gegen HolidayCheck.de

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Online-Bewertungsportal kann Mitbewerber zu Hotel sein

Besprechungen u.ä.

  • wbs-law.de (Entscheidungsbesprechung)

    Wann können Hotelbetreiber Bewertungen auf Bewertungsportal löschen lassen?

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR-RR 2017, 148



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Köln, 23.03.2017 - 15 U 172/16  
    Dies wiederum macht regelmäßig einen vorherigen Hinweis erforderlich, der dann aber so konkret sein muss, dass der Adressat ihn unschwer, d.h. ohne eingehende rechtliche und tatsächliche Überprüfung, feststellen kann (st. Rspr., vgl. BGH v. 01.03.2016 - VI ZR 34/15, NJW 2016, 2106; OLG Hamburg v. 30.06.2015 - 5 U 83/13, BeckRS 2016, 13953).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 05.12.2013 - I-5 U 58/13   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ansprüche bei vorzeitiger Kündigung eines Internet-System-Vertrages

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ansprüche bei vorzeitiger Kündigung eines Internet-System-Vertrages

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht