Rechtsprechung
   OLG Hamm, 16.02.2017 - 5 U 78/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,9831
OLG Hamm, 16.02.2017 - 5 U 78/16 (https://dejure.org/2017,9831)
OLG Hamm, Entscheidung vom 16.02.2017 - 5 U 78/16 (https://dejure.org/2017,9831)
OLG Hamm, Entscheidung vom 16. Februar 2017 - 5 U 78/16 (https://dejure.org/2017,9831)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,9831) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.11.2017 - 2 A 1393/16

    Löschung einer Baulast zur Beseitigung einer Eigentumsbeeinträchtigung;

    vgl. Kamp, in: Schönenbroicher/Kamp, BauO NRW - Kommentar, 2012, § 83 Rn. 49 m. w. N.; die engen Voraussetzungen betonend auch OLG Hamm, Urteile vom 16. Februar 2017 - I-5 U 78/16 -, juris Rn. 82 ff., 103, und vom 7. Februar 2013 - I-5 U 113/12, 5 U 113/12 -, juris Rn. 22; Hanseatischen OLG Bremen, Beschluss vom 16. Juli 2014 - 5 U 10/14 -, juris Rn. 6.

    Darüber hinaus liegen die Voraussetzungen der sog. Schlussstein-Rechtsprechung, vgl. OLG Hamm, Urteile vom 16. Februar 2017 - I-5 U 78/16 -, juris Rn. 82 ff., 103, unter Bezugnahme auf BGH, Urteil vom 3. Juli 1992 - V ZR 218/91 -, NJW 1992, 2885 = juris, schon wegen der ungeklärten Problematik des § 78 WHG jedenfalls derzeit nicht vor.

  • OLG Rostock, 15.03.2018 - 3 U 72/16

    Bauordnungsrecht in Mecklenburg-Vorpommern: Anspruch auf Übernahme einer Baulast

    Nach der Rechtsprechung des BGH (vgl. etwa BGH, Urteile v. 03.07.1992, a. a. 0.; Urt. v. 26.10.1990, a. a. 0.), der die obergerichtliche Rechtsprechung im Wesentlichen gefolgt ist (vgl. etwa OLG Hamm, Urt. v. 16.02.2017, 5 U 78/16, zitiert nach juris; Urt. v. 07.02.2013, 5 U 113/12, zitiert nach juris; OLG Schleswig, Beschl. v. 13.03.2013, 9 U 81/12, zitiert nach juris; OLG Düsseldorf, Urt. v. 28.04.2003, a. a. 0.; OLG Stuttgart, Urt. v. 09.04.2003, 3 U 121/12, OLGR Stuttgart 2003, 265), setzt ein Anspruch auf Übernahme einer Baulast aus dem durch die Grunddienstbarkeit begründeten gesetzlichen Schuldverhältnis als Nebenverpflichtung im Zuge der notwendigen Abwägung der beiderseitigen Interessen Folgendes voraus:.
  • OLG Rostock, 06.06.2019 - 3 U 92/17

    Öffentlich-rechtliche Baulast: Anspruch auf Übernahme einer Zuwegungsbaulast;

    Nach der Rechtsprechung des BGH (vgl. etwa Urteile v. 03.07.1992, a. a. O.; Urt. v. 26.10.1990, a. a. O.), der die obergerichtliche Rechtsprechung im Wesentlichen gefolgt ist (vgl. etwa OLG Hamm, Urt. v. 16.02.2017, 5 U 78/16, zitiert nach juris; Urt. v. 07.02.2013, 5 U 113/12, zitiert nach juris; OLG Schleswig, Beschl. v. 13.03.2013, 9 U 81/12, zitiert nach juris; OLG Düsseldorf, Urt. v. 28.04.2003, 9 U 204/02, OLGR Düsseldorf 2004, 69; OLG Stuttgart, Urt. v. 09.04.2003, 3 U 121/12, OLGR Stuttgart 2003, 265), setzt ein Anspruch auf Übernahme einer Baulast aus dem durch die Grunddienstbarkeit begründeten gesetzlichen Schuldverhältnis als Nebenverpflichtung im Zuge der notwendigen Abwägung der beiderseitigen Interessen Folgendes voraus:.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Oldenburg, 28.11.2016 - 5 U 78/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,46822
OLG Oldenburg, 28.11.2016 - 5 U 78/16 (https://dejure.org/2016,46822)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 28.11.2016 - 5 U 78/16 (https://dejure.org/2016,46822)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 28. November 2016 - 5 U 78/16 (https://dejure.org/2016,46822)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,46822) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Kurzfassungen/Presse (12)

  • OLG Oldenburg (Pressemitteilung)

    Kein Versicherungsschutz bei dreister Lüge

  • raheinemann.de (Kurzinformation)

    Fristlose Kündigung einer Berufsunfähigkeitsversicherung bei dreister Lüge des Arbeitnehmers ist möglich

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Vorgetäuschte Berufsunfähigkeit - Kein Versicherungsschutz bei dreister Lüge

  • lto.de (Kurzinformation)

    Dreister Simulant: Versicherung darf marathonlaufendem Rollstuhlfahrer kündigen

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Kein Versicherungsschutz bei dreister Lüge

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Arbeitnehmer verliert bei dreister Lüge seinen Versicherungsschutz

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Marathonläufer im Rollstuhl - Ein dreister Versuch, die Berufsunfähigkeitsversicherung zu hintergehen, wird mit Kündigung bestraft

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Kein Versicherungsschutz bei dreister Lüge

  • versr.de (Kurzinformation)

    Kein Versicherungsschutz bei dreister Lüge

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Fristlose Kündigung einer Berufshaftunfähigkeitsversicherung durch den Versicherer

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Was, wer eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen hat, wissen sollte

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Bei dreister Lüge des Versicherungsnehmers ist Berufshaftpflichtversicherung zur Kündigung des Versicherungsschutzes berechtigt - Vorherige Abmahnung nicht erforderlich

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   KG, 17.02.2017 - 5 U 78/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,14207
KG, 17.02.2017 - 5 U 78/16 (https://dejure.org/2017,14207)
KG, Entscheidung vom 17.02.2017 - 5 U 78/16 (https://dejure.org/2017,14207)
KG, Entscheidung vom 17. Februar 2017 - 5 U 78/16 (https://dejure.org/2017,14207)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,14207) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin

    Botulinumtoxin

    § 3a S 2 HeilMWerbG, § 3 UWG, § 3a UWG
    Arzneimittelwerbung: Werbung für Schönheitsbehandlungen mit einem den Wirkstoff Botulinumtoxin Typ A enthaltenden Medikament

  • Wolters Kluwer

    Wettbewerbswidrigkeit der Bewerbung eines den Wirkstoff Botulinumtoxin Typ A (Botox) enthaltenden Arzneimittels mit faltenglättender Wirkung

  • rechtsportal.de

    Wettbewerbswidrigkeit der Bewerbung eines den Wirkstoff Botulinumtoxin Typ A (Botox) enthaltenden Arzneimittels mit faltenglättender Wirkung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • christmann-law.de (Kurzinformation)

    Auch Beauty-Klinikbetreiber darf nicht für Botox als Mittel gegen Falten werben

  • Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht PDF, S. 116 (Kurzinformation)

    Arzneimittel/Medizinprodukte/Hilfsmittel/Heilmittel | Wettbewerbsrecht/Heilmittelwerberecht | Geltung der Werbeverbote für jeden Werbetreibenden (Botulinumtoxin)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR-RR 2018, 36
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Köln, 13.03.2017 - 5 U 78/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,58609
OLG Köln, 13.03.2017 - 5 U 78/16 (https://dejure.org/2017,58609)
OLG Köln, Entscheidung vom 13.03.2017 - 5 U 78/16 (https://dejure.org/2017,58609)
OLG Köln, Entscheidung vom 13. März 2017 - 5 U 78/16 (https://dejure.org/2017,58609)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,58609) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht