Rechtsprechung
   VG Bremen, 15.05.2013 - 5 V 1986/12   

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • VG Bremen, 15.06.2016 - 5 V 705/16

    Entzug der Fahrerlaubnis bei Konsum multipler Substanzen

    Offen bleiben kann, ob die Antragsgegnerin von einer Anhörung des Antragstellers vor der Entziehung der Fahrerlaubnis gemäß § 28 Abs. 2 Nr. 1 BremVwVfG wegen Gefahr im Verzug absehen durfte (vgl. hierzu VG Bremen, B. v. 15.05.2013 - 5 V 1986/12 -, juris).

    Die unterbliebene Anhörung kann daher die Entscheidung in der Sache nicht beeinflusst haben (vgl. VG Bremen, B. v. 15.05.2013 a. a. O.).

  • VG Bremen, 22.07.2015 - 5 V 241/15

    Fahrerlaubnisentzug bei 8 oder mehr Punkten

    Mit einem solchen Verhalten stellt der Antragsteller eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer dar, die ein unverzügliches Einschreiten als geboten erscheinen lässt (vgl. Beschluss der Kammer vom 15.05.2013 - 5 V 1986/12, juris).
  • VG Düsseldorf, 03.09.2013 - 14 L 1272/13

    Aufschiebende Wirkung einer Anfechtungsklage gegen die Entziehung der

    Etwas anderes ergibt sich auch nicht aus dem seitens des Antragstellers angeführten Urteils des VG Bremen vom 15.05.2013 (5 V 1986/12).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht