Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 21.06.2012 - (2 B) 53 Ss-OWi 237/12 (155/12)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,16919
OLG Brandenburg, 21.06.2012 - (2 B) 53 Ss-OWi 237/12 (155/12) (https://dejure.org/2012,16919)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 21.06.2012 - (2 B) 53 Ss-OWi 237/12 (155/12) (https://dejure.org/2012,16919)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 21. Juni 2012 - (2 B) 53 Ss-OWi 237/12 (155/12) (https://dejure.org/2012,16919)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,16919) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Burhoff online

    Bußgeldverfahren, Beweisantrag, Ablehnung

  • verkehrslexikon.de

    Zur Einhaltung der Bedienungsanleitung bei Geschwindigkeitsmessungen

  • kanzlei-heskamp.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    OWiG § 77 Abs. 1 S. 1; OWiG § 77 Abs. 2 Nr. 1
    Gerichtliche Zurückweisung von Beweisanträgen nach § 77 Abs. 2 Nr, 1 OWiG unter Befreiung von dem Verbot der Beweisantizipation

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation)

    Beweisantrag mal wieder zu schnell abgelehnt, oder: Auch im Bußgeldverfahren gilt zunächst mal die Amtsaufklärungspflicht

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Gerichtliche Zurückweisung von Beweisanträgen nach § 77 Abs. 2 Nr, 1 OWiG unter Befreiung von dem Verbot der Beweisantizipation

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Ordnungswidrigkeitenverfahren - Umfang der Beweisaufnahme

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Bamberg, 08.07.2015 - 2 Ss OWi 779/15

    Geschwindigkeitsmessung mit dem Messgerät Riegl FG21-P

    Nach einhelliger obergerichtlicher Rechtsprechung drängt sich die weitere Beweisaufnahme zur Aufklärung bei einer auf ein sog. standardisiertes Messverfahren gestützten Beweisführung dann auf bzw. liegt nahe, wenn konkrete Anhaltspunkte für technische Fehlfunktionen des Messgerätes behauptet werden (OLG Brandenburg Beschluss vom 21.06.2012 - (2 B) 53 Ss- OWi 237/12 (155/12) - in [...]; OLG Köln VRS 88, 376 ff.; OLG Hamm a.a.O.).
  • OLG Brandenburg, 21.06.2012 - Ss OWi 237/12
    (2 B) 53 Ss-OWi 237/12 (155/12).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht