Rechtsprechung
   AG Köln, 04.02.1997 - 532 OWi 183/96   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1997,6629
AG Köln, 04.02.1997 - 532 OWi 183/96 (https://dejure.org/1997,6629)
AG Köln, Entscheidung vom 04.02.1997 - 532 OWi 183/96 (https://dejure.org/1997,6629)
AG Köln, Entscheidung vom 04. Februar 1997 - 532 OWi 183/96 (https://dejure.org/1997,6629)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1997,6629) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Störung der Nachtruhe durch aufgrund des Betriebs einer Stereo-Anlage hervorgerufener Immissionen in der Nacht vom Rosenmontag zum Karnevalsdienstag

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die Nachtruhe an Karneval

  • koelner-hug.de (Kurzinformation/Leitsatz)

    Karnevalslärm: Wirt muß Gäste nur ermahnen

  • baurechtsexperte.de (Kurzinformation)

    An Karneval sind die Narren im Recht

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Lärm ist an Karneval erlaubt - jedenfalls in Köln - Landesimmissionsschutzgesetz außer Kraft gesetzt - In Köln ist es an Karneval immer etwas lauter

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    NWImSchG §§ 9, 10, 17 Abs. 1

Papierfundstellen

  • NJW 1998, 552
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • AG Brandenburg, 24.05.2017 - 31 C 125/16

    Vermieter muss Lärmbelästigung durch den Mieter nachweisen!

    Bei besonderen Anlässen - wie z.B. Silvester oder Karneval - kann Musiklärm zudem ggf. auch zu dulden sein, wenn dies seit Jahren als üblich und unbeanstandet hingenommen wurde (AG Köln, Urteil vom 14.03.1997, Az.: 532 OWi 183/96 [36 Js 1286/96], u.a. in: DWW 1997, Seite 157).
  • AG Brandenburg, 24.05.2017 - 31 C 125/17

    Zur fristlosen Kündigung des Wohnraumvertrages wegen Lärmbelästigung

    Bei besonderen Anlässen - wie z.B. Silvester oder Karneval - kann Musiklärm zudem ggf. auch zu dulden sein, wenn dies seit Jahren als üblich und unbeanstandet hingenommen wurde (AG Köln, Urteil vom 14.03.1997, Az.: 532 OWi 183/96 [36 Js 1286/96], u.a. in: DWW 1997, Seite 157).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht