Weitere Entscheidung unten: EGMR, 18.10.2016

Rechtsprechung
   EGMR, 07.07.2011 - 55721/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,26528
EGMR, 07.07.2011 - 55721/07 (https://dejure.org/2011,26528)
EGMR, Entscheidung vom 07.07.2011 - 55721/07 (https://dejure.org/2011,26528)
EGMR, Entscheidung vom 07. Juli 2011 - 55721/07 (https://dejure.org/2011,26528)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,26528) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    AL-SKEINI AND OTHERS v. THE UNITED KINGDOM

    Art. 1, Art. 2, Art. 2 Abs. 1, Art. 34, Art. 41 MRK
    Preliminary objections dismissed (estoppel non-exhaustion of domestic remedies) Preliminary objection joined to merits and dismissed (lack of jurisdiction) Preliminary objection joined to merits and partially dismissed (victim) Violation of Art. 2 (procedural ...

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    AL-SKEINI ET AUTRES c. ROYAUME-UNI

    Art. 1, Art. 2, Art. 2 Abs. 1, Art. 34, Art. 41 MRK
    Exceptions préliminaires rejetées (forclusion non-épuisement des voies de recours internes) Exception préliminaire jointe au fond et rejetée (incompétence) Exception préliminaire jointe au fond et en partie rejetée (victime) Violation de l'art. 2 (volet ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Besprechungen u.ä.

  • lto.de (Entscheidungsbesprechung)

    Wer den Krieg exportiert, muss auch vor seinem Grauen schützen

Sonstiges (4)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 19.03.2019 - 4 A 1361/15

    US-Drohneneinsätze im Jemen: Kläger erzielen Teilerfolg

    vgl. - zur entsprechenden Regelung in Art. 1 EMRK - EGMR, Urteil vom 7.7.2011 - 55721/07 (Al-Skeini u. a. ./. Vereinigtes Königreich -, NJW 2012, 283 (286 Rn. 135).

    vgl. für die entsprechenden Gewährleistungen in Art. 1 und 2 Abs. 1 EMRK: EGMR, Urteil vom 7.7.2011 - 55721/07 (Al-Skeini u. a. ./. Vereinigtes Königreich -, NJW 2012, 283 (288 f. Rn. 163, 167), m. w. N. Für Art. 6 IPbpR: Human Rights Committee, General comment No. 36 (2018) on article 6 of the International Covenant on Civil and Political Rights, on the right to life, 2018, U.N. Doc.

    vgl. EGMR, Urteil vom 7.7.2011 - 55721/07 (Al-Skeini u. a. ./. Vereinigtes Königreich -, NJW 2012, 283 (288 Rn. 164); Office of the United Nations High Commissioner for Human Rights, The Minnesota Protocol on the Investigation of Potentially Unlawful Death (2016), 2017, Rn. 20 f.; International Committee of the Red Cross, Henckaerts/Doswald-Beck (Hrsg.), Customary International Humanitarian Law, 2005, Vol. I: Rules, S. 314, jeweils m. w. N.

  • OLG Köln, 30.04.2015 - 7 U 4/14

    Berufung der Kläger gegen die Abweisung der Schadensersatzklage im Zusammenhang

    Soweit das Verwaltungsgericht Köln in einem Urteil vom 09.02.2012 (26 K 5534/10, NZWehrr 2013, 37, Rn. 65 ff. nach juris) betreffend denselben Luftangriff Zweifel an der Eröffnung der deutschen Gerichtsbarkeit mangels Ausübung deutscher Hoheitsgewalt geäußert und sich dazu auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte vom 07.07.2011 (55721/07, NJW 2012, 283) berufen hat, hat es sich nicht damit auseinander gesetzt, dass Klagegegner gerade kein ausländischer Staat oder eine inter- oder supranationale Organisation ist und auch der Gerichtshof die Frage der Ausübung von Hoheitsgewalt letztlich erst im Rahmen der Begründetheit geprüft hat.
  • VG Köln, 27.04.2016 - 4 K 5467/15

    Hinterbliebener scheitert mit Klage gegen Deutschland nach US-Angriff in Somalia:

    Belgien, Rn. 71 (http://hudoc.echr.coe.int/eng?i=001-22099) und vom 7. Juli 2011 - Nr. 55721/07, Al-Skeini u.a. gg.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 18.09.2014 - 4 A 2948/11

    Übergabe eines somalischen "Piraten" an Kenia rechtswidrig

    vgl. in diesem Zusammenhang EGMR, Entscheidung vom 28. Februar 2008 - 37201/06 (Saadi/ Italien) -, NVwZ 2008, 1330, 1331; und vom 7. Juli 2011 - 55721/07 (Al-Skeini u.a./Vereinigtes Königreich) -, NJW 2012, 283, 286.
  • Generalanwalt beim EuGH, 13.09.2016 - C-104/16

    Nach Auffassung von Generalanwalt Wathelet gilt für die Westsahara weder das

    128 - Vgl. entsprechend Entscheidung des EGMR vom 23. März 1995, Loizidou/Türkei (Verfahrenseinreden) (CE:ECHR:1995:0323JUD001531889), in der es um Handlungen ging, die ein Staat innerhalb des Rechtsraum der am 4. November 1950 in Rom unterzeichneten Europäischen Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten (im Folgenden: EMRK), aber außerhalb seines Hoheitsgebiets vorgenommen hat, und Entscheidungen des EGMR vom 7. Juli 2011, Al-Skeini u. a./Vereinigtes Königreich (CE:ECHR:2011:0707JUD005572107), und Al-Jedda/Vereinigtes Königreich (CE:ECHR:2011:0707JUD002702108), in denen es um Handlungen ging, die ein Staat außerhalb des Raums der EMRK vorgenommen hat.
  • VG Köln, 09.02.2012 - 26 K 5534/10

    Klage des beim Kundus-Angriff verletzten Lkw-Fahrers ist unzulässig

    vgl. Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) Große Kammer, Urteil vom 7. Juli 2011 - 55721/07 -, NJW 2012, 283 ff. (285).
  • Generalanwalt beim EuGH, 20.09.2018 - C-393/18

    UD - Vorlage zur Vorabentscheidung - Justizielle Zusammenarbeit in Zivilsachen -

    Vgl. u. a. EGMR, Urteil vom 7. Juli 2011, Al-Skeini u. a./Vereinigtes Königreich (CE:ECHR:2011:0707JUD005572107, § 130 bis 142 sowie die dort angeführte Rechtsprechung).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   EGMR, 18.10.2016 - 55721/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,34214
EGMR, 18.10.2016 - 55721/07 (https://dejure.org/2016,34214)
EGMR, Entscheidung vom 18.10.2016 - 55721/07 (https://dejure.org/2016,34214)
EGMR, Entscheidung vom 18. Januar 2016 - 55721/07 (https://dejure.org/2016,34214)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,34214) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    AL-SKEINI AND OTHERS AGAINST THE UNITED KINGDOM

    Information given by the government concerning measures taken to prevent new violations. Payment of the sums provided for in the judgment (englisch)

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    AL-SKEINI ET AUTRES CONTRE LE ROYAUME-UNI

    Informations fournies par le gouvernement concernant les mesures prises permettant d'éviter de nouvelles violations. Versement des sommes prévues dans l'arrêt (französisch)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (13)

  • EGMR, 17.07.2014 - 47848/08

    CENTRE FOR LEGAL RESOURCES ON BEHALF OF VALENTIN CÂMPEANU v. ROMANIA

    Opinion séparée du juge Bonello dans Al-Skeini et autres c. Royaume-Uni [GC], no 55721/07, CEDH 2011.
  • EGMR, 19.10.2012 - 43370/04

    Transnistrien

    Le gouvernement moldave considère, à la lumière des principes exposés dans l'affaire Al-Skeini et autres c. Royaume-Uni ([GC], no 55721/07, CEDH 2011), que les faits de l'espèce relèvent de la juridiction de la Russie en raison de la présence militaire continue de celle-ci, qui aurait empêché le règlement du conflit.
  • EGMR, 14.01.2020 - 30878/16

    SOARES CAMPOS c. PORTUGAL

    Toute déficience de l'enquête affaiblissant sa capacité à établir la cause du décès ou les responsabilités risque de faire conclure qu'elle ne répond pas à cette norme (Al-Skeini et autres c. Royaume-Uni [GC], no 55721/07, § 166, CEDH 2011, et Giuliani et Gaggio c. Italie [GC], no 23458/02, § 301, CEDH 2011 (extraits).).
  • EGMR, 16.04.2015 - 36552/05

    ZAYEV c. RUSSIE

    Une réponse rapide des autorités, lorsqu'il s'agit d'enquêter sur des allégations de mauvais traitements, peut généralement être considérée comme essentielle pour préserver la confiance du public dans le principe de la légalité et pour éviter toute apparence de complicité ou de tolérance relativement à des actes illégaux (mutandis mutandis Al-Skeini et autres c. Royaume-Uni [GC], no 55721/07, § 167, CEDH 2011).
  • EGMR, 23.10.2014 - 27785/10

    MELO TADEU c. PORTUGAL

    La Cour rappelle que l'objet et le but de la Convention appellent aÌ? comprendre et à appliquer ses dispositions d'une manière qui en rende les exigences concrètes et effectives (voir, notamment, Soering c. Royaume-Uni, 7 juillet 1989, § 87, série A no 161, et Al-Skeini et autres c. Royaume-Uni [GC], no 55721/07, § 162, CEDH 2011).
  • EGMR, 01.04.2014 - 10449/06

    MEHMET KÖSE c. TURQUIE

    Par ailleurs, une exigence de célérité et de diligence raisonnable est implicite dans ce contexte (Al-Skeini et autres c. Royaume-Uni [GC], no 55721/07, § 167, CEDH 2011).
  • EGMR, 17.01.2017 - 24359/10

    ÖNKOL c. TURQUIE

    Pour les principes généraux concernant les critères d'effectivité d'une enquête et l'indépendance des autorités impliquées, la Cour renvoie à ses arrêts Anguelova c. Bulgarie (no 38361/97, § 138, CEDH 2002-IV), Natchova et autres c. Bulgarie ([GC], nos 43577/98 et 43579/98, § 160, CEDH 2005-VII), Ramsahai et autres c. Pays-Bas ([GC], no 52391/99, §§ 324-325, CEDH 2007-II), Giuliani et Gaggio c. Italie ([GC], précité, §§ 298-306), Al-Skeini et autres c. Royaume-Uni ([GC], no 55721/07, § 167, CEDH 2011), Mustafa Tunç et Fecire Tunç (précité, §§ 169-182), et Armani Da Silva c. Royaume-Uni ([GC], no 5878/08, §§ 229-239, CEDH 2016).
  • EGMR, 15.10.2019 - 76035/11

    AKÇAYÖZ ET AUTRES c. TURQUIE

    À cet égard, elle rappelle ce qui est de jurisprudence constante: dans les affaires où il est allégué que la mort a été infligée volontairement, l'octroi d'une indemnité ne saurait dispenser les États contractants de leur obligation de mener des investigations pouvant conduire à l'identification et à la punition des responsables (voir, parmi beaucoup d'autres, Tanrikulu c. Turquie [GC], no 23763/94, § 79, CEDH 1999-IV, Salman c. Turquie [GC], no 21986/93, § 83, CEDH 2000-VII, Nikolova et Velitchkova c. Bulgarie, no 7888/03, § 55, 20 décembre 2007, ainsi que les références qui y figurent, et Al-Skeini et autres c. Royaume-Uni [GC], no 55721/07, § 165, CEDH 2011).
  • EGMR, 14.02.2017 - 15980/12

    MASLOVA c. RUSSIE

    Elle rappelle que, dans les affaires où il est allégué que la mort a été infligée volontairement ou qu'elle est survenue à la suite d'une agression ou de mauvais traitements, l'octroi d'une indemnité ne saurait dispenser les États contractants de leur obligation de mener des investigations pouvant conduire à l'identification et à la punition des responsables (Al-Skeini et autres c. Royaume-Uni [GC], no 55721/07, § 165, CEDH 2011, et Mustafa Tunç et Fecire Tunç c. Turquie [GC], no 24014/05, § 130, 14 avril 2015).
  • EGMR, 14.06.2016 - 61808/08

    GÜVENER c. TURQUIE

    Pour les principes généraux concernant les critères d'effectivité d'une enquête et l'indépendance des autorités impliquées, la Cour renvoie à ses arrêts Anguelova c. Bulgarie (no 38361/97, § 138, CEDH 2002-IV), Natchova et autres c. Bulgarie ([GC], nos 43577/98 et 43579/98, § 160, CEDH 2005-VII), Ramsahai et autres c. Pays-Bas ([GC], no 52391/99, § 324, CEDH 2007-II), Giuliani et Gaggio c. Italie ([GC], no 23458/02, §§ 301-304, CEDH 2011), Al-Skeini et autres c. Royaume-Uni ([GC], no 55721/07, § 167, CEDH 2011), Jaloud c. Pays-Bas ([GC], no 47708/08, § 186, CEDH 2014), Mustafa Tunç et Fecire Tunç (précité, §§ 171-182, et les références qui y figurent), et Armani Da Silva c. Royaume-Uni ([GC], no 5878/08, §§ 229-239, 30 mars 2016).
  • EGMR, 15.10.2013 - 20070/08

    HÜSEYIN KAPLAN c. TURQUIE

  • EGMR, 22.05.2018 - 23307/10

    TURSUN c. TURQUIE

  • EGMR, 09.02.2016 - 27217/06

    ZINOVCHIK c. RUSSIE

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht