Rechtsprechung
   AG Düsseldorf, 30.03.2011 - 57 C 14084/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,19428
AG Düsseldorf, 30.03.2011 - 57 C 14084/10 (https://dejure.org/2011,19428)
AG Düsseldorf, Entscheidung vom 30.03.2011 - 57 C 14084/10 (https://dejure.org/2011,19428)
AG Düsseldorf, Entscheidung vom 30. März 2011 - 57 C 14084/10 (https://dejure.org/2011,19428)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,19428) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    "Advent, Advent, ein Gedichtlein brennt” / Zum Schadensersatz beim Diebstahl von Adventsgedichten

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UrhG § 19a; UrhG § 97 Abs. 2
    Veröffentlichung eines fremden Gedichts auf einer werbefinanzierten Internetseite ohne Zustimmung des Urhebers verpflichtet zum Schadensersatz; Schadensersatz wegen Veröffentlichung eines fremden Gedichts auf einer werbefinanzierten Internetseite

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (12)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Urheberrecht: Zur Entschädigung bei unerlaubter Verwendung eines Gedichts

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Zur unerlaubten Verwendung eines Gedichts auf einer Internetseite

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Entschädigung bei Verwendung eines Gedichts

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Veröffentlichung eines fremden Gedichts auf einer werbefinanzierten Internetseite ohne Zustimmung des Urhebers verpflichtet zum Schadensersatz; Schadensersatz wegen Veröffentlichung eines fremden Gedichts auf einer werbefinanzierten Internetseite

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    600 EUR Schadensersatz für urheberrechtswidrige Nutzung von kurzem Gedicht

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    600 EUR Schadensersatz für Online-Gedicht

  • medienrecht-blog.com (Kurzinformation)

    Adventsgedicht bringt Schadensersatzpflicht

  • netzrecht.org (Kurzinformation)

    Schadensersatz bei unzulässiger Verwendung eines Sprachwerks

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Unerlaubte Verwendung eines Gedichts auf einer Internetseite

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Veröffentlichung eines Adventsgedichts ohne Zustimmung des Autors, Urheberrechtsverletzung - Streitwert 6.000,00 Euro

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Fremdes Adventsgedicht und Werbeeinnahmen? Keine Kostendeckelung bei Abmahnung!

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Gedicht ohne Zustimmung veröffentlicht? Ein teurer Spaß! // Keine Deckelung der Abmahnkosten wenn Veröffentlichung auf werbefinanzierter Webseite

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht