Rechtsprechung
   OVG Niedersachsen-Schleswig-Holstein, 12.09.1984 - 6 A 49/83   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1984,19225
OVG Niedersachsen-Schleswig-Holstein, 12.09.1984 - 6 A 49/83 (https://dejure.org/1984,19225)
OVG Niedersachsen-Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 12.09.1984 - 6 A 49/83 (https://dejure.org/1984,19225)
OVG Niedersachsen-Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 12. September 1984 - 6 A 49/83 (https://dejure.org/1984,19225)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1984,19225) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (23)

  • OVG Niedersachsen, 03.01.2011 - 1 ME 209/10

    Bestandsschutz bei Nutzungsunterbrechung

    "Nach der Rechtsprechung des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts (vgl. z.B. Urt. v. 12.9.1984 - 6 A 49/83 -, BRS 42 Nr. 196) besteht ein Abwehranspruch wegen der Verletzung der Abstandsvorschriften dann und insoweit nicht, als der sich wehrende Nachbar den Bauwich seinerseits in vergleichbarer Weise in Anspruch nimmt.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 12.02.2010 - 7 B 1840/09

    Anspruch auf Gewährung einstweiligen Rechtsschutzes gegen eine Baugenehmigung für

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 7. August 1997 - 7 A 150/96 -, BRS 59 Nr. 193; Nds. OVG, Urteil vom 12. September 1984 - 6 A 49/83 -, BRS 42 Nr. 196.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 7. August 1997 - 7 A 150/96 -, a.a.O.; Nds. OVG, Urteil vom 12. September 1984 - 6 A 49/83 -, a.a.O.

    vgl. Nds. OVG, Urteil vom 12. September 1984 - 6 A 49/83 -, a.a.O.

  • VG Minden, 24.06.2014 - 1 K 1597/11

    Gericht hebt Abrissverfügung auf

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 12.02.2010 - 7 B 1840/09 -, juris Rn. 9; Beschluss vom 07.08.1997 - 7 A 150/96 -, juris Rn. 10 unter Hinweis auf Nds. OVG, Urteil vom 12.09.1984 - 6 A 49/83 - OVG Mecklenburg-Vorpommern, Beschluss vom 14.07.2005 - 3 M 69/05 -, juris Rn. 34; Hess. VGH, Urteil vom 11.05.1989 - 3 UE 368/86 -, juris Rn. 29; BayVGH, Beschluss vom 09.10.2006 - 26 ZB 06.1926 -, juris Rn. 12.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 12.02.2010 - 7 B 1840/09 -, juris Rn. 10; Beschluss vom 07.08.1997 - 7 A 150/95 -, juris Rn. 10 unter Hinweis auf Nds. OVG, Urteil vom 12.09.1984 - 6 A 49/83 - OVG Mecklenburg-Vorpommern, Beschluss vom 14.07.2005 - 3 M 69/05 -, juris Rn. 34; VG Ansbach, Beschluss vom 14.03.2011 - AN 3 S 10.02357 -, juris Rn. 35 ff.; Bay VGH, Beschluss vom 09.10.2006, - 26 ZB 06.1926 -, juris Rn. 12.

  • VG Hannover, 17.09.2010 - 12 B 2485/10

    Baurechtliche Relevanz der Aufnahme einer neuen Nutzung in langjährig ungenutzten

    Maßgeblich ist vielmehr die faktische Nichteinhaltung der gesetzlich geforderten Abstandflächen (vgl. OVG Münster, Beschl. v. 12.02.2010 - 7 B 1840/09, juris; OVG Lüneburg, Urt. v. 12.09.1984, 6 A 49/83, BRS 42, Nr. 196).

    Von Bedeutung ist schließlich das Maß der jeweils gezogenen Vorteile (vgl. OVG Lüneburg, Urt. v. 12.09.1984 - 6 A 49/83, BRS 42, Nr. 196).

  • VG Minden, 13.06.2013 - 9 K 2399/12

    Nachbarklage gegen Technisches Dienstleistungszentrum in Bielefeld bleibt ohne

    OVG NRW, Beschlüsse vom 07.05.2010 - 7 B 330/10-, vom 12.02.2010 - 7 B 1840/09 -, [...] Rn. 8, und vom 07.08.1997 - 7 A 150/96 -, BRS 59 Nr. 193 = [...] Rn. 10; Urteil vom 23.10.2003 -10 A 3223/01 -, [...]; Nds. OVG, Urteil vom 12.09.1984 - 6 A 49/83 -, BRS 42 Nr. 196 .

    OVG NRW, Beschlüsse vom 12.02.2010 und vom 07.08.1997, jeweils a.a.O.; Beschluss vom 13.03.2009 -10 A 1118/08 -, [...] Rn. 14; Urteil vom 22.10.2005 -10 A 3611/03 -, BRS 69 Nr. 91 ; Urteil vom 24.04.2001 -10 A 1402/98 -, BRS 64 Nr. 188 ; Beschluss vom 15.02.1996 - 7 B 3431/95 -, BRS 58 Nr. 106 ; Nds. OVG, Urteil vom 12.09.1984, a.a.O..

  • VG Schleswig, 08.05.2014 - 8 A 197/12

    Nachbarklage gegen Anlagen auf Grundstücksgrenze

    Diese Grundsätze gelten auch dann, wenn sich der - klagende - Grundstückseigentümer hinsichtlich seines Verstoßes auf eine durch eine Erteilung einer Baugenehmigung formell abgesicherte Position berufen kann bzw. wenn die Anlagen seinerzeit in Übereinstimmung mit dem geltendem Recht errichtet wurden (vgl. OVG Schleswig, Urt. v. 15.12.1992 - 1 L 118/91 - juris; Beschl. v. 30.11.1999 - 1 M 122/99 - n.v.; Domning/Möller/Suttkus, Kommentar zur LBO, 3. Aufl. 2010, 11. EL., § 6 Rn 10 m.w.N.; vgl. auch OVG Münster, Beschl. v. 07.08.1997 - 7 A 150/96 - BRS 59 Nr. 193; OVG Lüneburg, Urt. v. 12.09.1984 - 6 A 49/83 - BRS 42 Nr. 196).
  • OVG Niedersachsen, 09.09.2004 - 1 ME 194/04

    Befreiung von Grenzabstandsvorschriften

    Nach der Rechtsprechung des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts (vgl. z.B. Urt. v. 12.9.1984 - 6 A 49/83 -, BRS 42 Nr. 196) besteht ein Abwehranspruch wegen der Verletzung der Abstandsvorschriften dann und insoweit nicht, als der sich wehrende Nachbar den Bauwich seinerseits in vergleichbarer Weise in Anspruch nimmt.
  • VG Aachen, 24.10.2012 - 3 K 684/10

    Rechtmäßigkeit einer Baugenehmigung zum Umbau und zur Erweiterung eines

    Öffentlich-rechtlicher Nachbarschutz beruht nämlich auf einem Verhältnis wechselseitiger Abhängigkeit, das maßgeblich durch die objektiven Grundstücksverhältnisse geprägt ist mit der Folge, dass nicht schon dann ein Abwehranspruch des Nachbarn besteht, wenn eine Abweichung von öffentlich-rechtlichen Normen vorliegt, sondern erst dann, wenn eine Störung des nachbarlichen Gleichgewichts besteht, vgl. OVG NRW, Beschluss vom 07. August 1997 - 7 A 150/96 -, BRS 59 Nr. 193; Niedersächsisches OVG, Urteil vom 12. September 1984 - 6 A 49/83 -, BRS 42 Nr. 196.

    Richtig ist allerdings, dass das nachbarliche Gleichgewicht auch dann in Abwehrrechte auslösender Weise gestört werden kann, wenn die Verletzung der Abstandregelungen durch das Bauwerk des Nachbarn schwerwiegender ist als der eigene Verstoß, vgl. Niedersächsisches OVG, Urteil vom 12. September 1984 - 6 A 49/83 - a.a.O., wobei sich das Gewicht eines Abstandflächenverstoßes in erster Linie nach dem Ausmaß bestimmt, in dem die jeweils erforderliche Abstandfläche zu Lasten des Nachbarn nicht eingehalten wird.

  • VG Aachen, 14.05.2010 - 3 L 153/10

    Treuwidrige und unzulässige Rechtsausübung im Falle der Geltendmachung von

    Öffentlich-rechtlicher Nachbarschutz beruht nämlich auf einem Verhältnis wechselseitiger Abhängigkeit, das maßgeblich durch die objektiven Grundstücksverhältnisse geprägt ist mit der Folge, dass nicht schon dann ein Abwehranspruch des Nachbarn besteht, wenn eine Abweichung von öffentlich-rechtlichen Normen vorliegt, sondern erst dann, wenn eine Störung des nachbarlichen Gleichgewichts besteht, vgl. OVG NRW, Beschluss vom 07. August 1997 - 7 A 150/96 -, BRS 59 Nr. 193; Niedersächsisches OVG, Urteil vom 12. September 1984 - 6 A 49/83 -, BRS 42 Nr. 196.

    Richtig ist allerdings, dass das nachbarliche Gleichgewicht auch dann in Abwehrrechte auslösender Weise gestört werden kann, wenn die Verletzung der Abstandregelungen durch das Bauwerk des Nachbarn schwerwiegender ist als der eigene Verstoß, vgl. Niedersächsisches OVG, Urteil vom 12. September 1984 - 6 A 49/83 - a.a.O., wobei sich das Gewicht eines Abstandflächenverstoßes in erster Linie nach dem Ausmaß bestimmt, in dem die jeweils erforderliche Abstandfläche zu Lasten des Nachbarn nicht eingehalten wird.

  • VG Minden, 31.07.2012 - 9 L 465/12

    Kein Stopp der Bauarbeiten am Technischen Rathaus in Bielefeld

    OVG NRW, Beschlüsse vom 07.05.2010 - 7 B 330/10 -, vom 12.02.2010 - 7 B 1840/09 -, juris Rn. 8, und vom 07.08.1997 - 7 A 150/96 -, BRS 59 Nr. 193 = juris Rn. 10; Urteil vom 23.10.2003 - 10 A 3223/01 -, juris; Nds. OVG, Urteil vom 12.09.1984 - 6 A 49/83 -, BRS 42 Nr. 196.

    OVG NRW, Beschlüsse vom 12.02.2010 und vom 07.08.1997, jeweils a.a.O.; Beschluss vom 13.03.2009 - 10 A 1118/08 -, juris Rn. 14; Urteil vom 22.10.2005 - 10 A 3611/03 -, BRS 69 Nr. 91; Urteil vom 24.04.2001 - 10 A 1402/98 -, BRS 64 Nr. 188; Beschluss vom 15.02.1996 - 7 B 3431/95 -, BRS 58 Nr. 106; Nds. OVG, Urteil vom 12.09.1984, a.a.O..

  • OVG Thüringen, 05.10.1999 - 1 EO 698/99

    Bauplanungs-, Bauordnungs- und Städtebauförderungsrecht; Nachbar;

  • VG Hannover, 05.11.2010 - 12 B 3883/10

    Nachbarschutz - Schmalseitenprivileg gemäß § 7a BauO ND - Ausnahmen von

  • OVG Niedersachsen, 19.12.2006 - 1 ME 207/06

    Nachbarschutz gegen Kinoerweiterung

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.08.1997 - 7 A 150/96

    Nachbar; Widersprüchliches Verhalten; Verstoß gegen bauordnungsrechtliche

  • OVG Niedersachsen, 20.10.2014 - 1 LA 103/14

    Geltendmachung von Grenzabstandsverletzungen; eigene Bebauung des Bauwichs

  • OVG Thüringen, 19.10.2005 - 1 KO 1180/03

    Nachbarklage gegen Werbeanlage an der Grundstücksgrenze; Gebäude; Abstandsfläche;

  • VG Braunschweig, 08.02.2005 - 2 B 419/04

    Wirksamer Widerspruch auch durch bevollmächtigte juristische Person,

  • OVG Thüringen, 26.10.2005 - 1 KO 1180/03

    Nachbarklage gegen Werbeanlage an der Grundstücksgrenze

  • OVG Schleswig-Holstein, 04.05.2010 - 1 MB 5/10

    Bauordnungsrecht: Nachbarschutz gegen eine Abstandsflächenunterschreitung bei

  • VG Münster, 20.05.2019 - 10 K 1832/18
  • OVG Schleswig-Holstein, 30.11.1999 - 1 M 122/99

    Anordnung der aufschiebenden Wirkung eines Nachbarwiderspruchs als Rechtsfrage

  • OVG Schleswig-Holstein, 08.09.1992 - 1 M 45/92

    Antrag auf eine Baugenehmigung bzw. Nachtragsbaugenehmigung; Verstoß der

  • OVG Schleswig-Holstein, 25.11.1993 - 1 L 34/92

    Nachbarrecht; Geschlossene Bauweise; Abwägungsmangel; Abwehrrecht

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht