Rechtsprechung
   BAG, 27.03.2014 - 6 AZR 204/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,8250
BAG, 27.03.2014 - 6 AZR 204/12 (https://dejure.org/2014,8250)
BAG, Entscheidung vom 27.03.2014 - 6 AZR 204/12 (https://dejure.org/2014,8250)
BAG, Entscheidung vom 27. März 2014 - 6 AZR 204/12 (https://dejure.org/2014,8250)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,8250) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • lexetius.com

    Nachrang von Entgeltansprüchen eines Gesellschafters

  • openjur.de

    Nachrang von Entgeltansprüchen eines Gesellschafters

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 39 Abs 1 Nr 5 Alt 2 InsO, § 611 Abs 1 BGB, § 488 BGB, Art 1 Nr 20 MoMiG, § 135 Abs 1 Nr 2 InsO
    Nachrang von Entgeltansprüchen eines Gesellschafters

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Insolvenzrechtliche Einordnung der Vergütungsansprüche eines am Stammkapital des Arbeitgebers beteiligten Arbeitnehmers

  • zip-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Stehen gelassene Lohnansprüche eines Gesellschafter-Arbeitnehmers als nachrangige Insolvenzforderungen

  • bag-urteil.com

    Insolvenz

  • rewis.io

    Nachrang von Entgeltansprüchen eines Gesellschafters

  • Bundesarbeitsgericht PDF

    (Nachrang von Entgeltansprüchen eines Gesellschafters)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Insolvenzrechtliche Einordnung der Vergütungsansprüche eines am Stammkapital der Arbeitgeberin beteiligten Arbeitnehmers

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Nachrang von Entgeltansprüchen eines Gesellschafters

  • Jurion (Kurzinformation)

    Gestundete Ansprüche gegen Gesellschaft sind im Insolvenzfall nachrangige Forderungen

  • Jurion (Kurzinformation)

    Forderungen eines Gesellschafters auf gestundete Vergütung sind im Insolvenzfall nachrangig

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Insolvenzrechtliche Einordnung rückständiger Ansprüche eines Gesellschafters der Schuldnerin auf Arbeitsvergütung

Besprechungen u.ä.

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    InsO § 39 Abs. 1 Nr. 5, § 174 Abs. 3; BGB § 611
    Stehen gelassene Lohnansprüche eines Gesellschafter-Arbeitnehmers als nachrangige Insolvenzforderungen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 147, 373
  • NJW 2014, 3808
  • ZIP 2012, 1925
  • ZIP 2014, 35
  • ZIP 2014, 927
  • MDR 2014, 1272
  • NZA 2014, 1030
  • NZI 2014, 619
  • NJ 2014, 263
  • DB 2014, 1072
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (35)

  • BAG, 04.08.2015 - 3 AZR 137/13

    Spätehenklausel - Gleichbehandlung

    Der vom Gesetzgeber zu beachtende Vertrauensschutz geht allerdings nicht so weit, den normunterworfenen Personenkreis vor Enttäuschungen zu bewahren (vgl. BAG 27. März 2014 - 6 AZR 204/12 - Rn. 46, BAGE 147, 373) .
  • BGH, 10.07.2014 - IX ZR 192/13

    Insolvenzanfechtung: Bargeschäftsprivileg für Lohnzahlungen des insolventen

    Stehen gelassene Gehaltsansprüche eines Gesellschafters können darum wirtschaftlich einem Darlehen entsprechen (BGH, Urteil vom 16. Februar 2009 - II ZR 120/07, BGHZ 180, 38 Rn. 24; BAG, Urteil vom 27. März 2014 - 6 AZR 204/12, ZIP 2014, 927 Rn. 30 ff).
  • BGH, 27.06.2019 - IX ZR 167/18

    Jede Forderung eines Gesellschafters auf Rückzahlung eines vom Gesellschafter aus

    Dies erfordert eine ausdrückliche oder konkludente Darlehensvereinbarung im Sinne des § 488 Abs. 1 BGB (vgl. BAGE 147, 373 Rn. 14), die auf vertraglich wirksamer Grundlage ein Kapitalnutzungsrecht auf Zeit gewährt (vgl. BGH, Urteil vom 16. Oktober 2007 - XI ZR 132/06, BGHZ 174, 39 Rn. 15).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht