Rechtsprechung
   BAG, 03.07.2014 - 6 AZR 296/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,21555
BAG, 03.07.2014 - 6 AZR 296/13 (https://dejure.org/2014,21555)
BAG, Entscheidung vom 03.07.2014 - 6 AZR 296/13 (https://dejure.org/2014,21555)
BAG, Entscheidung vom 03. Juli 2014 - 6 AZR 296/13 (https://dejure.org/2014,21555)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,21555) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

  • lexetius.com

    Insolvenzanfechtung - Rückforderung unter dem Druck von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen bzw. durch Zwangsvollstreckung erlangter Entgeltzahlung - Verfassungskonformität der §§ 129 ff. InsO - Unanwendbarkeit tariflicher Ausschlussfristen auf den anfechtungsrechtlichen ...

  • IWW
  • openjur.de

    Insolvenzanfechtung; Rückforderung unter dem Druck von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen bzw. durch Zwangsvollstreckung erlangter Entgeltzahlung; Verfassungskonformität der §§ 129 ff. InsO; Unanwendbarkeit tariflicher Ausschlussfristen auf den anfechtungsrechtlichen ...

  • Bundesarbeitsgericht

    Insolvenzanfechtung - Rückforderung unter dem Druck von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen bzw. durch Zwangsvollstreckung erlangter Entgeltzahlung - Verfassungskonformität der §§ 129 ff. InsO - Unanwendbarkeit tariflicher Ausschlussfristen auf den anfechtungsrechtlichen ...

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 129 InsO, § 131 Abs 1 Nr 1 InsO, § 143 Abs 1 S 1 InsO, § 139 Abs 1 S 1 InsO, Art 3 Abs 1 GG
    Insolvenzanfechtung - Rückforderung unter dem Druck von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen bzw. durch Zwangsvollstreckung erlangter Entgeltzahlung - Verfassungskonformität der §§ 129 ff. InsO - Unanwendbarkeit tariflicher Ausschlussfristen auf den anfechtungsrechtlichen ...

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Anfechtung unter dem Druck von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen geleisteter Zahlungen von Arbeitsentgelt

  • zvi-online.de

    InsO § 131 Abs. 1
    Keine Verfassungswidrigkeit der Rechtsprechung zur inkongruenten Deckung bei Vollstreckungsdruck

  • bag-urteil.com

    Insolvenzanfechtung - Rückforderung unter dem Druck von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen bzw. durch Zwangsvollstreckung erlangter Entgeltzahlung - Verfassungskonformität der §§ 129 ff. InsO - Unanwendbarkeit tariflicher Ausschlussfristen auf den anfechtungsrechtlichen ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Insolvenzanfechtung; Rückforderung unter dem Druck von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen bzw. durch Zwangsvollstreckung erlangter Entgeltzahlung; Verfassungskonformität der §§ 129 ff. InsO; Unanwendbarkeit tariflicher Ausschlussfristen auf den anfechtungsrechtlichen ...

  • rechtsportal.de

    Anfechtung unter dem Druck von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen geleisteter Zahlungen von Arbeitsentgelt

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Der unter Vollstreckungsdruck gezahlte Arbeitslohn - und die Insolvenzanfechtung

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Insolvenzrechtlicher Rückgewähranspruche ist Regelungsmacht der Tarifvertragsparteien entzogen

  • soziale-schuldnerberatung-hamburg.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Zur Insolvenzanfechtung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BAG, 18.10.2018 - 6 AZR 506/17

    Insolvenzanfechtung - Inkongruenz durch Forderungspfändung

    Er ist deshalb der Anfechtungsgegner, auch wenn die Leistung der Drittschuldnerin nicht an ihn, sondern an seine damaligen Prozessbevollmächtigten erfolgte (vgl. hierzu BAG 3. Juli 2014 - 6 AZR 296/13 - Rn. 12; 27. Februar 2014 - 6 AZR 367/13 - Rn. 11) .
  • OLG Hamburg, 07.10.2016 - 1 U 292/15

    Insolvenzanfechtung: Beginn der Verzinsung des Rückgewähranspruchs

    Daraus ergibt sich, dass die Verzinsung mit dem auf die Eröffnung des Insolvenzverfahrens folgenden Tag beginnt (so auch BAG, Urteil vom 3. Juli 2014, 6 AZR 296/13, ZInsO 2014, 2040 ff., hier zitiert nach juris, Rdn. 20), also hier ab dem 14. März 2012.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht