Rechtsprechung
   VG Hannover, 24.02.2015 - 6 B 341/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,2530
VG Hannover, 24.02.2015 - 6 B 341/15 (https://dejure.org/2015,2530)
VG Hannover, Entscheidung vom 24.02.2015 - 6 B 341/15 (https://dejure.org/2015,2530)
VG Hannover, Entscheidung vom 24. Februar 2015 - 6 B 341/15 (https://dejure.org/2015,2530)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,2530) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Dublin III-VO; Bestimmung der Überstellungsfrist; Zuständigkeitswechsel für die Prüfung des Asylantrages infolge Fristablauf; subjektiv-öffentliches Recht des Asylbewerbers

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    VO 604/2013 Art. 29 Abs. 1, VO 604/2013 Art. 29 Abs. 2, AsylVfG § 34a, AsylVfG § 34a Abs. 1
    Dublinverfahren, Dublin II-VO, subjektives Recht, subjektives Recht, Überstellungsfrist, Fristablauf, Ablauf der Überstellungsfrist, Dublin III-Verordnung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 12.05.2015 - 1 B 510/15

    Sicherung der Weiterbeschäftigung auf der bisherigen Stelle durch die begehrte

    Es sei nämlich davon auszugehen, dass er in den von ihm vor dem 6. Senat des beschließenden Gerichts betriebenen, jeweils auf Weiterbeurlaubung und Hinausschieben des Ruhestandeintritts bis zum 31. Juli 2016 gerichteten Rechtsmittelverfahren (6 B 341/15 und 6 A 644/15) entsprechend den dort vorgelegten eingehenden Begründungen obsiegen werde.

    Denn es kommt im vorliegenden Verfahren nicht auf eine Einschätzung der Erfolgsaussichten des Zulassungsantrags 6 A 644/15 und der Beschwerde 6 B 341/15 an.

    Letzteres ist angesichts der - erstinstanzlich bestätigten - Ablehnung des innerdeutschen Dienstherrn, den Ruhestandseintritt des Antragstellers hinauszuschieben und ihn wie begehrt weiter zu beurlauben, wiederum nur möglich, wenn es dem Antragsteller vor seinem gesetzlichen Eintritt in den Ruhestand, d.h. vor dem Ende des Monats Juli 2015, in welchem er die Regelaltersgrenze erreicht, gerichtlich - in den von ihm gegen seinen innerdeutschen Dienstherrn betriebenen Rechtsmittelverfahren 6 B 341/15 und 6 A 644/15 - gelingt, das (vorläufige) Hinausschieben seines Ruhestandseintritts und eine (vorläufige) Weiterbeurlaubung durchzusetzen.

  • VG Cottbus, 03.03.2015 - 5 L 108/15

    Asylrecht - Eilverfahren

    Ein Asylantragsteller hat kein subjektiv-öffentliches Recht auf Prüfung seines Asylantrages in einem bestimmten Mitgliedsstaat der Europäischen Union (Hessischer Verwaltungsgerichtshof, Beschluss vom 22. Januar 2015 - 3 A 1809/14.Z.A - Juris; OVG Lüneburg, Beschluss vom 6. November 2014 - 13 LA 66/14 - VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 27. August 2014 - A 11 S 1285/14 -, NVwZ 2015, 92/96; VG Gelsenkirchen, Beschluss vom 16. Januar 2015 - 1a L 2036/14.A - Rn. 29 Juris; VG Düsseldorf, Urteil vom 9. Dezember 2014 - 13 K 399/14.A - Rn. 34ff. Juris; VG Augsburg, Gerichtsbescheid vom 23. Januar 2015 - Au 5 K 14.50077 - Rn. 27 ff. Juris; VG Dresden, Beschluss vom 13. November 2014 - A 2 L 1278/14 - Rn. 17 Juris; Berlit, JurisPR-BVerwG 12/2014 Anm. 3, Buchstabe B, Juris; VG Oldenburg, Beschluss vom 20. Januar 2015 - 11 B 454/15 - Rn. 5 Juris; a.A. etwa VG Augsburg, Gerichtsbescheid vom 12. November 2014 - Au 7 K 14.50047 - Juris; VG Regensburg, Urteil vom 14. November 2014 - RN 5 K 14.30304 - Juris; VG Hannover, Beschluss vom 24. Februar 2015 - 6 B 341/15 - Juris; VG Düsseldorf, Urteil vom 12. Januar 2015 - 11 K 1640/14.A - Rn. 30 Juris).

    Angesprochen wird damit erkennbar eine Ausnahme, die sich nicht auf das gesamte Zuständigkeitssystem übertragen lässt (singularia non sunt extendenda) (a.A. VG Hannover, Beschluss vom 24. Februar 2015 - 6 B 341/15 - Rn. 27 Juris).

  • VG Düsseldorf, 05.05.2015 - 22 K 2179/15

    Verletzung eines Asylbewerbers in seinen Rechten wegen Rechtswidrigkeit des

    Im Ergebnis ebenso: VG Minden, Urteil vom 19. März 2015 - 10 K 2658/14.A -, juris; VG Hannover, Beschluss vom 24. Februar 2015 - 6 B 341/15 -, juris; VG Frankfurt, Beschluss vom 5. Februar 2015 - 5 K 567/14.F.A -, Rn. 11, juris; VG Gelsenkirchen, Beschluss vom 17. Februar 2015 - 6a L 239/15.A -, juris; zur Rechtsfolge einer Gegenstandslosigkeit des auf § 27a AsylVfG gestützten Ablehnungsbescheides bei Ablauf der Überstellungsfrist kommt der Bayerische Verwaltungsgerichtshof, Beschluss vom 30. März 2015 - 21 ZB 15.50025 -, juris.
  • VG Düsseldorf, 19.10.2015 - 22 K 1894/15

    Frist zur Überstellung in Dublin-Staat gilt trotz Klage gegen Abschiebung

    vgl. rechtskräftiges Urteil des erkennenden Gerichts vom 5. Mai 2015 - 22 K 2179/15.A -, m.w.N., juris; vgl. ferner: OVG NRW, Urteile vom 16. September 2015 - 13 A 2159/14.A - und - 13 A 800/15.A -, soweit sich deren Inhalt aus der Pressemitteilung des OVG NRW vom 16. September 2015 "Dublin-Verordnung: Deutschland muss Asylverfahren durchführen" ergibt, juris; Lübbe, in: ZAR 2015, S. 125 (129 f) und aus der jüngeren Rspr.: VG Köln, Beschluss vom 23. Juli 2015 - 2 L 1771/15.A -, juris und Urteil vom 7. Mai 2015 - 2 K 3965/14.A -, nrwe.de; VG Sigmaringen, Urteil vom 10. Juli 2015 - A 1 K 3175/14 -, juris; VG München, Urteil vom 8. Juni 2015 - M 12 K 14.50257 -, Rdn. 24 m.w.N., juris; VG Minden, Urteil vom 19. März 2015 - 10 K 2658/14.A -, juris; VG Hannover, Beschluss vom 24. Februar 2015 - 6 B 341/15 -, juris; VG Frankfurt, Beschluss vom 5. Februar 2015 - 5 K 567/14.F.A -, Rn. 11, juris; VG Gelsenkirchen, Beschluss vom 12. August 2015 - 18a L 1441/15.A -, juris und Beschluss vom 17. Februar 2015 - 6a L 239/15.A -, juris; zur Rechtsfolge einer Gegenstandslosigkeit des auf § 27a AsylVfG gestützten Ablehnungsbescheides bei Ablauf der Überstellungsfrist kommt der Bayerische Verwaltungsgerichtshof, vgl. nur Beschluss vom 30. März 2015 - 21 ZB 15.50025 -, juris und Beschluss vom 10. August 2015 - 13a ZB 15.50052 -, juris.
  • VG Düsseldorf, 17.07.2015 - 22 K 1091/15

    Zuständigkeit, Überstellungsfrist, Fristablauf, subjektives Recht, Dublin

    Hieran hält das Gericht fest (vgl. Urteil des erkennenden Gerichts vom 5. Mai 2015 - 22 K 2179/15. A -, m.w.N., juris; Lübbe, in ZAR 2015, S. 125 (129 f.); im Ergebnis ebenso VG Minden, Urteil vom 19. März 2015 - 10 K 2658/14 A -, juris; VG Hannover, Beschluss vom 24. Februar 2015 - 6 B 341/15 -, juris; VG Frankfurt, Beschluss vom 5. Februar 2015 - 5 K 567/14.F.A -, Rn 11, juris, VG Gelsenkirchen, Beschluss vom 17. Februar 2015 - 6a L 239/15.A -, juris; zur Rechtsfolge einer Gegenstandslosigkeit des auf § 27a AsylVfG gestützten Ablehnungsbescheides bei Ablauf der Überstellungsfrist kommt der Bayerische Verwaltungsgerichtshof, Beschluss vom 30. März 2015 - 21 ZB 15.50025 -, juris).
  • VG Düsseldorf, 12.06.2015 - 22 L 2072/15

    Überwiegendes Aufschubinteresse bei der Abschiebung eines Asylbewerbers durch den

    vgl. VG Düsseldorf, Urteile vom 5. Februar 2015, - 22 K 2262/14.A - und vom 5. Mai 2015 - 22 K 2179/15.A -, m.w.N., juris; im Ergebnis ebenso: VG Minden, Urteil vom 19. März 2015 - 10 K 2658/14.A -, juris; VG Hannover, Beschluss vom 24. Februar 2015 - 6 B 341/15 -, juris; VG Frankfurt, Beschluss vom 5. Februar 2015 - 5 K 567/14.F.A -, Rn. 11, juris; VG Gelsenkirchen, Beschluss vom 17. Februar 2015 - 6a L 239/15.A -, juris; zur Rechtsfolge einer Gegenstandslosigkeit des auf § 27a AsylVfG gestützten Ablehnungsbescheides bei Ablauf der Überstellungsfrist kommt der Bayerische Verwaltungsgerichtshof, Beschluss vom 30. März 2015 - 21 ZB 15.50025 -, juris.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht