Rechtsprechung
   BVerwG, 05.04.2017 - 6 B 60.16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,11470
BVerwG, 05.04.2017 - 6 B 60.16 (https://dejure.org/2017,11470)
BVerwG, Entscheidung vom 05.04.2017 - 6 B 60.16 (https://dejure.org/2017,11470)
BVerwG, Entscheidung vom 05. April 2017 - 6 B 60.16 (https://dejure.org/2017,11470)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,11470) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Wolters Kluwer

    Vereinbarkeit der Erhebung des Rundfunkbeitrags im privaten Bereich mit dem Grundgesetz (GG); Abgeltung der Möglichkeit des Empfangs der öffentlich-rechtlichen Rundfunkprogramme; Anspruch der Rundfunkanstalten auf eine funktionsgerechte Finanzausstattung; Bewusster ...

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vereinbarkeit der Erhebung des Rundfunkbeitrags im privaten Bereich mit dem Grundgesetz ( GG ); Abgeltung der Möglichkeit des Empfangs der öffentlich-rechtlichen Rundfunkprogramme; Anspruch der Rundfunkanstalten auf eine funktionsgerechte Finanzausstattung; Bewusster ...

  • rechtsportal.de

    Vereinbarkeit der Erhebung des Rundfunkbeitrags im privaten Bereich mit dem Grundgesetz ( GG ); Abgeltung der Möglichkeit des Empfangs der öffentlich-rechtlichen Rundfunkprogramme; Anspruch der Rundfunkanstalten auf eine funktionsgerechte Finanzausstattung; Bewusster ...

  • datenbank.nwb.de

    Rundfunkbeitragspflicht für Wohnungsinhaber; Beitragserhebung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 25.05.2020 - 2 A 1990/19
    Das Verwaltungsgericht hat die Klage mit dem Antrag, den Beitragsbescheid vom 3. Juli 2017 in der Gestalt des Widerspruchsbescheides vom 18. August 2017 aufzuheben, unter Bezugnahme auf die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts (Urteil vom 18. Juli 2018 - 1 BvR 1675/16 u. a., juris), des Bundesverwaltungsgerichts (Urteil vom 18. März 2016 - 6 C 6.15 - sowie Beschlüsse vom 5. April 2017 - 6 B 60.16 -, vom 5. Juli 2018 - 6 B 132.18 - und vom 18. Dezember 2018 - 6 B 159.18 -, alle juris) und des beschließenden Senats (etwa Urteile vom 12. März 2015 - 2 A 2311/14 - und vom 28. Mai 2015 - 2 A 95/15 - sowie Beschluss vom 3. März 2017 - 2 B 86/17 -, alle juris) - soweit sie hier einschlägig ist - abgewiesen.
  • VG Köln, 15.08.2019 - 6 K 12271/16
    vgl. EuGH, Urteil vom 13.12.2018 - C-492/17 -, juris, Rn. 53 ff.; BVerfG, Urteil vom 18.07.2018 - 1 BvR 1675/16 u.a. -, juris, Rn. 49 ff.; BVerwG, Urteil vom 18.03.2016 - 6 C 6.15 u.a., juris, Rn. 11 ff. und Beschluss vom 05.04.2017 - 6 B 60.16 -, juris, Rn. 5 ff.; OVG NRW, Urteil vom 01.09.2016 - 2 A 760/16 - juris, Rz. 25 ff.; zur Frage des Eingriffs in das informationelle Selbstbestimmungsrecht BayVerfGH, Entscheidung vom 15.05.2014 - Vf. 8-VII-12 -, juris, Rn. 133 ff. jeweils m. w. N.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht