Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 14.07.2016 - 6 B 653/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,22314
OVG Nordrhein-Westfalen, 14.07.2016 - 6 B 653/16 (https://dejure.org/2016,22314)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 14.07.2016 - 6 B 653/16 (https://dejure.org/2016,22314)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 14. Juli 2016 - 6 B 653/16 (https://dejure.org/2016,22314)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,22314) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de

    Besetzung eines Beförderungsdienstpostens mit einem Mitbewerber; Anordnungsgrund zur Sicherung des Bewerbungsverfahrensanspruchs i.R.d. sog. Dienstpostenkonkurrenz; Berücksichtigung des Merkmals "Mitarbeiterführung" in der Beurteilung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Besetzung eines Beförderungsdienstpostens mit einem Mitbewerber; Anordnungsgrund zur Sicherung des Bewerbungsverfahrensanspruchs i.R.d. sog. Dienstpostenkonkurrenz; Berücksichtigung des Merkmals "Mitarbeiterführung" in der Beurteilung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (32)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.02.2017 - 6 B 1109/16

    Neuregelung zur Frauenförderung verfassungswidrig

    Der Senat geht daher in ständiger Rechtsprechung, vgl. etwa Beschlüsse vom 14. Juli 2016 - 6 B 653/16 -, vom 20. November 2015 - 6 B 967/15 -, vom 28. März 2011 - 6 B 43/11 -, vom 25. November 2010 - 6 B 749/10 -, vom 25. Mai 2010 - 6 B 187/10 -, vom 23. Februar 2010 - 6 B 1815/09 -, vom 12. Juni 2008.
  • OVG Niedersachsen, 03.01.2017 - 5 ME 157/16

    Anordnungsgrund in Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes gegen

    Der Senat vermag sich der Rechtsauffassung des Bundesverwaltungsgerichts für Fälle wie den Streitfall derzeit auch mit Blick auf die damit verbundenen unklaren Folgewirkungen (noch) nicht anzuschließen (ebenso an seiner bisherigen Rechtsprechung festhaltend OVG NRW, Beschluss vom 21.6.2016 - 1 B 201/16 -, juris Rn. 49; vgl. auch OVG NRW, Beschluss vom 12.7.2016 - 6 B 487/16 -, juris Rn. 18; Beschluss vom 14.7.2016 - 6 B 653/16 -, juris Rn. 13).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 14.11.2016 - 6 B 1092/16

    Beurteilung; Statusamt; Dienstposten; Statusamtsbezug; Ausschöpfung;

    Der Senat hat allerdings in den vom Verwaltungsgericht und vom Antragsgegner angeführten Beschlüssen vom 8. August 2016 - 6 B 646/16 - und vom 14. Juli 2016- 6 B 653/16 - (teilweise in den nichttragenden Erwägungen) zum Ausdruck gebracht, dass die Annahme eines Qualifikationsvorsprungs auch auf der Grundlage einer dienstpostenbezogenen Ausschöpfung - über die vom Bundesverwaltungsgericht genannten Ausnahmefälle hinaus - rechtlich nicht zu beanstanden bzw. geboten sei.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht