Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 08.07.2010 - 6 B 743/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,10034
OVG Nordrhein-Westfalen, 08.07.2010 - 6 B 743/10 (https://dejure.org/2010,10034)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 08.07.2010 - 6 B 743/10 (https://dejure.org/2010,10034)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 08. Juli 2010 - 6 B 743/10 (https://dejure.org/2010,10034)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,10034) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Prüfung Prüfungszulassung Anordnungsanspruch Vorwegnahme der Hauptsache Verfahrensmangel Rügeobliegenheit Chancengleichheit Zwei-Prüfer-Prinzip Kollegialprinzip

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Prüfung Prüfungszulassung Anordnungsanspruch Vorwegnahme der Hauptsache Verfahrensmangel Rügeobliegenheit Chancengleichheit Zwei-Prüfer-Prinzip Kollegialprinzip

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zulässigkeit eines Eilantrags auf vorläufige Zulassung zur Staatsprüfung für den Laufbahnabschnitt II des Polizeivollzugsdienstes; Rechtmäßigkeit einer nachträglichen Geltendmachung eines Verfahrensmangels bei Verzicht auf eine entsprechende Rüge noch zum Zeitpunkt einer Prüfung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zulässigkeit eines Eilantrags auf vorläufige Zulassung zur Staatsprüfung für den Laufbahnabschnitt II des Polizeivollzugsdienstes; Rechtmäßigkeit einer nachträglichen Geltendmachung eines Verfahrensmangels bei Verzicht auf eine entsprechende Rüge noch zum Zeitpunkt einer Prüfung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 02.05.2019 - 6 B 204/19

    Laufbahnprüfung; 12-Minuten-Lauf Körperliche Leistungsfähigkeit; Fristablauf;

    vgl. dazu OVG NRW, Beschlüsse vom 8. Januar 2010 - 19 B 1004/09 -, NWVBl. 2010, 328 = juris Rn. 7 f., und vom 8. Juli 2010 - 6 B 743/10 -, juris Rn. 3 ff.
  • VG Düsseldorf, 20.11.2018 - 2 K 2479/18
    Zum Verhältnis von HG und FHGöD vgl. auch OVG NRW, Beschluss vom 8. Juli 2010 - 6 B 743/10 -, juris, Rn. 16.

    Zur umstrittener Weise von Art. 12 Abs. 1 GG gebotenen Anwendung des Zwei-Prüfer-Prinzips bei nicht mehr wiederholbaren berufsrelevanten Prüfungen vgl. OVG NRW, Beschluss vom 8. Juli 2010 - 6 B 743/10 -, juris, Rnrn.

  • OVG Niedersachsen, 28.01.2016 - 2 ME 255/15

    Erste juristische Staatsprüfung - Anscheinsbeweis einer Täuschung

    Zu Recht hat das Verwaltungsgericht allerdings angenommen, dass der Antrag auf einstweilige Anordnung hier auf eine Vorwegnahme der Hauptsache gerichtet ist; das wird von der Rechtsprechung für solche Fallgestaltungen - bei Unterschieden der Begründung im Detail - jedenfalls im Ergebnis übereinstimmend angenommen (vgl. ergänzend zu dem vom Verwaltungsgericht angeführten OVG Hamburg, Beschl. v. 13.2.2007 - 3 Bs 270/06 - , juris z.B. auch OVG Münster, Beschl. v. 8.7.2010 - 6 B 743/10 -, juris und VG Bremen, Beschl. v. 4.3.2015 - 1 V 80/15 -, juris).
  • VG Düsseldorf, 12.02.2019 - 2 K 17780/17
    OVG NRW, Beschluss vom 8. Juli 2010 - 6 B 743/10 -, juris, m.w.N.
  • VG Düsseldorf, 12.06.2012 - 2 K 1376/11

    Anspruch auf Wiederholung einer Klausur im Rahmen der Ausbildung für den

    Berufsbezogene Prüfungsverfahren müssen daher nach Art. 12 Abs. 1 GG so gestaltet sein, dass das Grundrecht der Berufsfreiheit effektiv geschützt wird, vgl. Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen (OVG NRW), Beschluss vom 8. Juli 2010 - 6 B 743/10 -, juris, m.w.N.

    OVG NRW, Beschluss vom 8. Juli 2010 - 6 B 743/10 -, juris, m.w.N.

  • VG Regensburg, 18.04.2019 - RO 5 K 18.370

    Nichtbestehen der staatlichen Prüfung für Physiotherapeuten

    a) Die Frage, ob das "Zwei-Prüfer-Prinzip" aus Verfassungsgründen bei der Bewertung von Prüfungsleistungen jedenfalls in Fällen berufsrelevanter Prüfungen, bei denen das Nichtbestehen zur endgültigen Beendigung der Ausbildung führt, Geltung beansprucht, ist umstritten (vgl. hierzu ausführlich OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 8.7.2010 Az. 6 B 743/10 m.w.N.).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 24.10.2016 - 6 B 830/16

    Laufbahnprüfung; Modulprüfung; Wiederholungsklausur; Verfahrensfehler;

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 18. August 2010- 6 B 24.10 -, juris, und Urteil vom 27. April 1999- 2 C 30.98 -, NVwZ 2000, 921; OVG NRW, Beschlüsse vom 29. Juli 2016 - 6 E 302/16 -, juris, vom 8. Juli 2010 - 6 B 743/10 -, juris, und vom 15. September 2005 - 14 A 2778/04 -, juris; VGH Bad.-Württemberg, Beschluss vom 3. Juli 2012- 9 S 2189/11 -, juris; OVG Saarl., Urteil vom12. Januar 2010 - 3 A 450/08 -, juris; Nds. OVG,Beschluss vom 22. Dezember 2003 - 2 NB 394/03 -, juris.
  • VG Düsseldorf, 01.04.2014 - 26 K 5876/12

    Beamte; Aufstiegsbeamte; Studium; Prüfung; Bachelor; Verfahrensfehler;

    vgl. etwa BVerfG, Beschluss vom 6. Dezember 1994 - 1 BvR 1123/91 - juris; BVerwG, Beschluss vom 7. März 1991 - 7 B 178.90 - juris; OVG NRW, Beschluss vom 11. Dezember 2013 - 6 B 1059/13 - juris mit weiteren Nachweisen und Beschluss vom 8. Juli 2010 - 6 B 743/10 - juris.
  • VG Arnsberg, 27.03.2013 - 9 K 492/12

    Anspruch auf Wiederholung einer Klausur bei einer Ausbildung zum

    vgl. Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen (OVG NRW), Beschluss vom 8. Juli 2010 - 6 B 743/10 -, juris.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.07.2010 - 6 B 744/10

    Anspruch auf Zulassung zur Wiederholung bzw. auf Neubewertung einer

    Einer solchen Vorwegnahme bedarf es schon deshalb nicht, weil mit dem im Verfahren gleichen Rubrums verfolgten Begehren auf vorläufige Prüfungszulassung (OVG NRW 6 B 743/10) die vermeintlichen Rechte des Antragstellers hinreichend geschützt werden können.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.11.2010 - 6 B 1156/10

    Anspruch auf vorläufige Zulassung zur mündlichen Prüfung in Rahmen der

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht