Weitere Entscheidung unten: VG Aachen, 25.04.2007

Rechtsprechung
   VG Aachen, 18.04.2007 - 6 K 1149/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,25961
VG Aachen, 18.04.2007 - 6 K 1149/06 (https://dejure.org/2007,25961)
VG Aachen, Entscheidung vom 18.04.2007 - 6 K 1149/06 (https://dejure.org/2007,25961)
VG Aachen, Entscheidung vom 18. April 2007 - 6 K 1149/06 (https://dejure.org/2007,25961)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,25961) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Voraussetzungen für die Rechtmäßigkeit der Belastung eines Verkehrsteilnehmers mit den Kosten einer Abschleppmaßnahme auf Grundlage eines sog. Wanderverkehrszeichens; Anforderungen für die Begründung der Wirksamkeit von Verkehrszeichen; Verlängerung eines ...

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   VG Aachen, 25.04.2007 - 6 K 1149/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,35351
VG Aachen, 25.04.2007 - 6 K 1149/06 (https://dejure.org/2007,35351)
VG Aachen, Entscheidung vom 25.04.2007 - 6 K 1149/06 (https://dejure.org/2007,35351)
VG Aachen, Entscheidung vom 25. April 2007 - 6 K 1149/06 (https://dejure.org/2007,35351)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,35351) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • VGH Bayern, 17.04.2008 - 10 B 08.449

    Vorlaufzeit von drei Tagen bevor nach einer Dauerparkflächenänderung

    18Wie von der Landesanwaltschaft Bayern ausgeführt, gibt es Gerichtsurteile, die von einer kürzeren 48-stündigen Mindestvorlaufzeit (VG Aachen vom 25.4.2007 6 K 1149/06, juris RdNr. 26; OVG Münster vom 23.05.1995 NVwZ-RR 1996, 59) oder von einer 72-stündigen Mindestvorlauffrist ausgehen (VG München vom 9.05.2007 M 7 K 07.865 juris RdNr. 14).
  • VG Aachen, 02.04.2008 - 6 K 80/08

    Zum Abschleppen eines auf einem öffentlichen Parkplatz rechtswidrig abgestellten

    vgl. dazu etwa VG Aachen, Urteile vom 25. April 2007 - 6 K 1149/06 -, juris Rn. 18, vom 23. Februar 2007 - 6 K 78/07 -, juris Rn. 16, vom 10. April 2006 - 6 K 3548/04 -, juris Rn. 17 und vom 8. Februar 2006 - 6 K 3738/04 -, juris Rn. 16.
  • VG Aachen, 08.12.2008 - 6 K 830/08
    Die vom Beklagten am 12. Januar 2008 im Wege des sofortigen Vollzuges mit der Beauftragung eines Abschleppunternehmers mit dem Abschleppen des Fahrzeugs des Klägers durchgeführte Ersatzvornahme im Sinne von § 59 Abs. 1 VwVG NRW, vgl. dazu etwa VG Aachen, Urteile vom 25. April 2007 - 6 K 1149/06 -, juris Rn. 18, vom 23. Februar 2007 - 6 K 78/07 -, juris Rn. 16, vom 10. April 2006 - 6 K 3548/04 -, juris Rn. 17 und vom 8. Februar 2006 - 6 K 3738/04 -, juris Rn. 16, war rechtmäßig.
  • VG Aachen, 08.10.2008 - 6 K 1435/08

    Abschleppen eines in einer Fußgängerzone geparkten Kfz

    vgl. dazu etwa: VG Aachen, Urteile vom 25. April 2007 - 6 K 1149/06 -, juris Rn. 18, vom 23. Februar 2007 - 6 K 78/07 -, juris Rn. 16, vom 10. April 2006 - 6 K 3548/04 -, juris Rn. 17 und vom 8. Februar 2006 - 6 K 3738/04 -, juris Rn. 16.
  • VG Aachen, 12.03.2012 - 6 K 372/11

    Keine Abschleppkosten bei witterungsbedingter Nichterkennbarkeit einer die

    In dem hier zu entscheidenden Fall sind zwischen dem Abstellen des Fahrzeuges und der Abschleppmaßnahme - nach zwischenzeitlich eingetretener Erkennbarkeit des Halt- bzw. Parkverbots - aber nur etwa dreieinhalb Stunden vergangen, was jedenfalls nicht ausreicht, vgl. auch VG Aachen, Urteil vom 25. April 2007 - 6 K 1149/06 -, .
  • VG Aachen, 20.06.2011 - 6 K 717/10

    Erstatttung von verauslagten Abschleppkosten nebst Zinsen bei verbotswidrigem

    Für den öffentlich-rechtlichen Erstattungsanspruch fehlt es indessen an einer gesetzlichen oder sonst rechtlich gebotenen Verweisung auf die Verzugsvorschriften des BGB, vgl. im Einzelnen: BVerwG, u.a. Urteile vom 27. Oktober 1998 - 1 C 38.97 -, BVerwGE 107, 304, und vom 12. März 1985 - 7 C 48.82 -, BVerwGE 71, 85; OVG NRW, Urteile vom 30. September 1997 - 24 A 5373/94 -, BB 1998, 377, und vom 26. April 1996 - 12 A 2765/94 -, ; VG Aachen, Urteile vom 25. April 2007 - 6 K 1149/06 -, , und vom 5. Oktober 2005 - 6 K 805/03 -, ZfSch 2006, 177.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht