Rechtsprechung
   LG Bielefeld, 18.09.2007 - 6 O 360/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,11585
LG Bielefeld, 18.09.2007 - 6 O 360/07 (https://dejure.org/2007,11585)
LG Bielefeld, Entscheidung vom 18.09.2007 - 6 O 360/07 (https://dejure.org/2007,11585)
LG Bielefeld, Entscheidung vom 18. September 2007 - 6 O 360/07 (https://dejure.org/2007,11585)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,11585) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtambild.de

    Zum Widerruf der Einwilligung bei Personenfotografien

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verstoß gegen § 22 Kunsturhebergesetz (KUG) durch Herstellen von filmischen Aufnahmen einer Partei und anschließendes Senden derselben unter dem Titel "Die Super-Nanny"; Anforderungen an eine stillschweigende Einwilligung in Filmaufnahmen; Anforderungen an einen wirksamen Widerruf einer Einwilligung in Filmaufnahmen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Fotorecht: Kann eine Einwilligung in eine Fotografie widerrufen werden?

  • drbuecker.de (Kurzinformation)

    Wideruf der Einwilligung in Personenfotografien

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Bei "Super Nanny" mitgespielt - Jugendliche kann Zustimmung zu Filmaufnahmen nicht nachträglich verweigern

  • nennen.de (Kurzinformation)

    Die Super-Nanny - Konfliktdarstellung mit Einwilligung

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2008, 715
  • ZUM 2008, 528
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LAG Rheinland-Pfalz, 30.11.2012 - 6 Sa 271/12

    Veröffentlichung eines Belegschaftsfotos im Internet - Einwilligung - Widerruf

    Dabei ist für Umstand und Reichweite der Einwilligung zu fragen, wie der Erklärungsempfänger das Verhalten aus objektivierter Sicht nach Treu und Glauben auffassen konnte (vgl. LG Bielefeld 18.9.2007 - 6 O 360/07 -, NJW-RR 2008, 715).
  • LG Köln, 14.08.2013 - 28 O 62/13

    Widerruf der Einwilligung zur Veröffentlichung einer Interviewfrequenz

    Ein wichtiger Grund könne auch dann vorliegen, wenn die Weiterverwertung von Filmaufnahmen in Folge einer Wandlung der Persönlichkeit verletzend wäre, insbesondere weil die Ausstrahlung der Sendung zu erheblichen physischen oder psychischen Belastungen führen würde (LG Bielefeld, NJW-RR 2008, 715 (717) - Die Super Nanny).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht