Rechtsprechung
   LG Düsseldorf, 23.08.2016 - 6 O 413/15   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,25067
LG Düsseldorf, 23.08.2016 - 6 O 413/15 (https://dejure.org/2016,25067)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 23.08.2016 - 6 O 413/15 (https://dejure.org/2016,25067)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 23. August 2016 - 6 O 413/15 (https://dejure.org/2016,25067)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,25067) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • verkehrslexikon.de

    Keine sofortiger Rücktritt vom Autokaufvertrag wegen sogenannter Schummelsoftware

  • ra-skwar.de

    Abgasskandal: Kein sofortiger Rücktritt vom Autokaufvertrag wegen sogenannter Schummelsoftware

  • rabüro.de

    Kein sofortiger Rücktritt vom Autokaufvertrag wegen sogenannter Schummelsoftware

  • autokaufrecht-frankfurt.de

    Abgas-Skandal bei Audi: Kein Rücktritt ohne Fristsetzung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rückzahlung des Kaufpreises bei Fehlerhaftigkeit des Kfz infolge der implementierten Manipulations-Software i.R.d. sog. VW-Abgasskandals; Rücktritt vom Kaufvertrag wegen Mängeln am Kaufgegenstand

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (14)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    AUDI-Abgas-Manipulationssoftware - Keine Rückzahlung des Kaufpreises

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Abgasskandal VW und Audi - Kein sofortiger Rücktritt wegen Schummelsoftware ohne Frist zur Nachbesserung

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Auto-Vertragshändler: Arglistig verschwiegener Mangel in Sachen Abgasskandal?

  • lto.de (Kurzinformation)

    Audi-Abgas-Manipulationssoftware: Keine Rückzahlung des Kaufpreises

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - AUDI-Abgas-Manipulation - Keine Rückzahlung des Kaufpreises

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Abgas-Manipulationssoftware - keine Rückzahlung des Kaufpreises

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    AUDI-Abgas-Manipulationsskandal - Keine Rückzahlung des Kaufpreises

  • versr.de (Kurzinformation)

    Audi-Abgas-Manipulationssoftware - Keine Rückzahlung des Kaufpreises

  • sueddeutsche.de (Pressemeldung, 23.08.2016)

    Keine Auto-Rückgabe wegen Abgas-Manipulation

  • vogel.de (Kurzinformation)

    Abgas-Affäre: Audi-Fahrer darf betroffenen A4 wohl nicht zurückgeben - Richter macht Kläger wenig Hoffnung

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Dieselgate - Vor Rücktritt vom Kaufvertrag muss Frist zur Nachbesserung gesetzt werden

  • adac.de PDF, S. 9 (Rechtsprechungsübersicht)

    VW-Abgasskandal - Ansprüche gegen den Verkäufer: Rückgaberecht des Käufers verneint

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Audi-Fahrer haben Probleme mit Schummelsoftware


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • archive.org (Pressebericht zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 28.06.2016)

    Abgasskandal: Schlechte Aussichten für Audi-Käufer

Papierfundstellen

  • ZIP 2016, 68
  • MMR 2017, 198
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • LG Hagen, 18.10.2016 - 3 O 66/16

    Berechtigung zum Rücktritt bei Autokauf mit Schummelsoftware

    B.1.a); LG Braunschweig, Urt. v. 12.10.2016 - 4 O 202/16, Rn. 19; von denjenigen, die Ansprüche aus anderen Gründen verneint haben: LG Paderborn, Urt. v. 17.05.2016 - 2 O 381/15, juris Rn. 16; LG Paderborn, Urt. v. 09.06.2016 - 3 O 23/16, juris Rn. 27; LG Dortmund, Urt. v. 12.05.2016 - 25 O 6/16, juris Rn. 26; LG Münster, Urt. v. 14.03.2016 - 11 O 341/15, juris Rn. 18; LG Bochum, Urt. v. 16.03.2016 - 2 O 424/15 [richtig: 2 O 425/15 - d. Red.] , juris Rn. 17; LG Frankenthal, Urt. v. 12.05.2016 - 8 O 208/15, juris Rn. 21; offengelassen von: LG Düsseldorf, Urt. v. 23.08.2016 - 6 O 413/15, juris Rn. 21; LG Bielefeld, Urt. v. 02.05.2016 - 3 O 318/15; LG München I, Urt. v. 14.04.2016 - 23 O 23033/15, juris Rn. 23).
  • LG Kempten, 29.03.2017 - 13 O 808/16

    Beschaffenheitsvereinbarung kann sich auch aus dem Gesprächskontext oder den

    B.1.a); LG Braunschweig, Urt. v. 12.10.2016 - 4 O 202/16, Rn. 19; von denjenigen, die Ansprüche aus anderen Gründen verneint haben: LG Paderborn, Urt. v. 17.05.2016 - 2 O 381/15, juris Rn. 16; LG Paderborn, Urt. v. 09.06.2016 - 3 O 23/16, juris Rn. 27; LG Dortmund, Urt. v. 12.05.2016 - 25 O 6/16, juris Rn. 26; LG Münster, Urt. v. 14.03.2016 - 11 O 341/15, juris Rn. 18; LG Bochum, Urt. v. 16.03.2016 - 2 O 424/15, juris Rn. 17; LG Frankenthal, Urt. v. 12.05.2016 - 8 O 208/15, juris Rn. 21; offengelassen von: LG Düsseldorf, Urt. v. 23.08.2016 - 6 O 413/15, juris Rn. 21; LG Bielefeld, Urt. v. 02.05.2016 - 3 O 318/15; LG München I, Urt. v. 14.04.2016 - 23 O 23033/15, juris Rn. 23).
  • OLG Hamm, 18.05.2017 - 2 U 39/17

    Arglistanfechtung eines Kaufvertrages wegen Manipulation der Software zur

    Dementsprechend muss sich auch im Rahmen des § 123 BGB ein Automobilvertragshändler nicht das Wissen des Herstellers zurechnen lassen (vgl. OLG Celle, Beschluss vom 30.06.2016, 7 W 26/16, zitiert nach juris; LG Bamberg, Urteil vom 22.07.2016, 11 O 62/16, zitiert nach jurs; LG Regensburg, Urteil vom 15.06.2016, 3 O 2161/15, zitiert nach juris; LG München II, Urteil vom 15.11.2016, 12 O 1482/16, zitiert nach juris; LG Hechingen, Urteil vom 10.03.2017, 1 O 165/16, zitiert nach juris; LG Nürnberg-Fürth, Urteil vom 21.06.2016, 4 O 441/16, zitiert nach juris; LG Landau (Pfalz), Urteil vom 11.07.2016, 2 O 17/16, zitiert nach juris; LG Düsseldorf, Urteil vom 23.08.2016, 6 O 413/15, zitiert nach juris; LG Frankenthal, Urteil vom 12.05.2016, 8 O 208/15, zitiert nach juris; LG Stralsund, Urteil vom 03.03.2016, 6 O 236/15, zitiert nach juris; LG Bielefeld, Urteil vom 02.05.2016, 3 O 318/15, zitiert nach juris).
  • LG Hagen, 16.03.2017 - 4 O 93/16

    Rückabwicklung eines Kaufvertrages eines Neuwagens wegen Manipulation der

    B.1.a); LG Braunschweig, Urt. v. 12.10.2016 - 4 O 202/16, Rn. 19; von denjenigen, die Ansprüche aus anderen Gründen verneint haben: LG Paderborn, Urt. v. 17.05.2016 - 2 O 381/15, juris Rn. 16; LG Paderborn, Urt. v. 09.06.2016 - 3 O 23/16, juris Rn. 27; LG Dortmund, Urt. v. 12.05.2016 - 25 O 6/16, juris Rn. 26; LG Münster, Urt. v. 14.03.2016 - 11 O 341/15, juris Rn. 18; LG Bochum, Urt. v. 16.03.2016 - 2 O 424/15, juris Rn. 17; LG Frankenthal, Urt. v. 12.05.2016 - 8 O 208/15, juris Rn. 21; offengelassen von: LG Düsseldorf, Urt. v. 23.08.2016 - 6 O 413/15, juris Rn. 21; LG Bielefeld, Urt. v. 02.05.2016 - 3 O 318/15; LG München I, Urt. v. 14.04.2016 - 23 O 23033/15, juris Rn. 23).
  • OLG Hamm, 29.06.2017 - 2 U 74/17

    "Abgasskandal"

    Dementsprechend muss sich auch im Rahmen des § 123 BGB ein Automobilvertragshändler nicht das Wissen des Herstellers zurechnen lassen (vgl. OLG Celle, Beschluss vom 30.06.2016, 7 W 26/16, zitiert nach juris; LG Bamberg, Urteil vom 22.07.2016, 11 O 62/16, zitiert nach juris; LG Regensburg, Urteil vom 15.06.2016, 3 O 2161/15, zitiert nach juris; LG München II, Urteil vom 15.11.2016, 12 O 1482/16, zitiert nach juris; LG Hechingen, Urteil vom 10.03.2017, 1 O 165/16, zitiert nach juris; LG Nürnberg-Fürth, Urteil vom 21.06.2016, 4 O 441/16, zitiert nach juris; LG Landau (Pfalz), Urteil vom 11.07.2016, 2 O 17/16, zitiert nach juris; LG Düsseldorf, Urteil vom 23.08.2016, 6 O 413/15, zitiert nach juris; LG Frankenthal, Urteil vom 12.05.2016, 8 O 208/15, zitiert nach juris; LG Stralsund, Urteil vom 03.03.2016, 6 O 236/15, zitiert nach juris; LG Bielefeld, Urteil vom 02.05.2016, 3 O 318/15, zitiert nach juris).
  • LG Bonn, 05.02.2018 - 19 O 146/17

    Ansprüche nach einem Fahrzeugkauf im Zusammenhang mit dem sogenannten

    Die Beklagte zu 2) ist auch nicht berechtigt, für die Beklagte zu 1) Verträge anzubahnen oder Verhandlungen zu führen (vgl. in einem jeweils vergleichbaren Fall OLG Celle, Beschluss vom 30.06.2016 - 7 W 26/16, LG Frankenthal, Urteil vom 12.05.2016 - 8 O 208/15, LG Bamberg, Urteil vom 22.07.2017 - 11 O 62/17LG Düsseldorf, Urteil vom 23.08.2016 - 6 O 413/15, LG Kleve, Urteil vom 31.03.2017 - 3 O 252/16; Armbrüster in MünchKomm BGB, 7. Auflage 2015, § 123 Rn. 67).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht