Rechtsprechung
   OVG Niedersachsen-Schleswig-Holstein, 12.03.1980 - 6 C 12/78   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1980,2002
OVG Niedersachsen-Schleswig-Holstein, 12.03.1980 - 6 C 12/78 (https://dejure.org/1980,2002)
OVG Niedersachsen-Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 12.03.1980 - 6 C 12/78 (https://dejure.org/1980,2002)
OVG Niedersachsen-Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 12. März 1980 - 6 C 12/78 (https://dejure.org/1980,2002)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1980,2002) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BImSchG § 9; BImSchG § 21; VwGO § 47 Abs. 2 S. 1
    Verwaltungsprozeßrecht: Antragsbefugnis im Normenkontrollverfahren, Nachteilsbegriff

Papierfundstellen

  • DVBl 1980, 962
  • BauR 1980, 539
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BVerwG, 28.08.1987 - 4 N 3.86

    Rechtsschutzbedürfnis im Normenkontrollverfahren; Verlust der Anfechtungsbefugnis

    Sie wird in der Rechtsprechung der Oberverwaltungsgerichte und im Schrifttum im einzelnen nicht einheitlich beantwortet (vgl. einerseits: OVG Lüneburg, Urteil vom 12. März 1980 - 6 C 12/78 - DVBl. 1980, 962; OVG Berlin, Urteil vom 10. Juli 1980 - 2 A 3/79 - Baurecht 1980, 536 und Beschluß vom 10. Juli 1981 - 2 A 2/80 - NVwZ 1983, 164; VGH Mannheim, Beschluß vom 9. Februar 1982 - 5 S 1421/81 - NVwZ 1983, 163; Kopp, VwGO , § 47 Rz. 30, 34; Stüer, DVBl. 1985, 469 ; vgl. auch BVerwGE 56, 172 ; andererseits: OVG Koblenz, Urteil vom 19. Januar 1982 - 10 C 23/81 - NJW 1982, 1170; VGH Mannheim, Urteil vom 3. März 1983 - 5 S 1751/82 - NVwZ 1984, 44; Papier, System des verwaltungsgerichtlichen Rechtsschutzes , S. 517, 525 f.).
  • OVG Niedersachsen-Schleswig-Holstein, 14.12.1989 - 6 C 23/88

    Bauleitplanung; Planung; Denkmal; Abwägung

    Vielmehr muß neben der Antragsbefugnis nach § 47 Abs. 2 VwGO zusätzlich ein Rechtsschutzbedürfnis bestehen (vgl. OVG Lüneburg, Urt. v. 12.3.1980 - 6 OVG C 12/78 -, DVBl 1980, S. 962 ff.; OVG Berlin, Urt. v. 10.7.1980 - 2 A 3.79 -, BauR 1980, 536, 538; OVG Saarland, Beschl. v. 19.7.1982 - 2 N 1.81 -, BRS 39 Nr. 43).

    Hinsichtlich des Rechtsschutzbedürfnisses für ein Normenkontrollverfahren gemäß § 47 VwGO ist insbesondere anerkannt, daß das Gericht nur unter der Voraussetzung in Anspruch genommen werden darf, daß sich durch die Entscheidung, hier also die Erklärung der Nichtigkeit der Norm, die Rechtsstellung des Antragstellers in irgendeiner Weise verbessern könnte (vgl. Urt. d. Sen. v. 12.3.1980 - 6 OVG C 12/78 -, a.a.O.; Beschl. d. Sen. v. 19.6.1985 - 6 D 8/85 -, BRS 44, Nr. 26; VGH Bad.-Württ., Beschl. v. 9.2.1982 - 5 S 1421/81 -, BRS 39 Nr. 42).

  • OVG Niedersachsen-Schleswig-Holstein, 29.03.1985 - 6 A 187/83

    Gemeindlicher Nachbarschutz bei Fragen der Bauleitplanung; Zulässigkeit

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • OVG Saarland, 19.07.1982 - 2 N 1/81

    Notwendigkeit einer Beiladung gemäß § 65 Abs. 2 Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO)

    Der Normenkontrollantrag selbst bleibt ebenfalls ohne Erfolg; er ist mangels Rechtsschutzbedürfnisses (zu diesem Erfordernis im gegebenen Zusammenhang BVerwG, Beschluß vom 14.7.1978, E 56, 172 = NJW 1978, 2522; OVG Lüneburg, Urteile vom 24.1.1979, BRS 35 Nr. 27, und vom 12.3.1980, BRS 36 Nr. 32 = BauR 1980, 539 = DVBl 1980, 962; Hess. VGH, Beschluß vom 30.8.1979, NJW 1980, 2723; OVG Berlin, Urteil vom 10.7.1980, BRS 36 Nr. 31 = BauR 1980, 536; OVG Koblenz, Urteil 19.1.1982, NJW 1982, 1170) unzulässig.
  • OVG Niedersachsen-Schleswig-Holstein, 11.04.1986 - 6 C 3/83

    Beanstandung eines Bebauungsplans, der die rückwärtige Erweiterung des

    Soweit sich die Antragsteller zu 2) bis 5) der Sache nach gegen das, inzwischen entsprechend der Baugenehmigung vom 23. August 1982 errichtete und genutzte Pfarrheim wenden, fehlt ihnen daher allerdings das Rechtsschutzbedürfnis für den Normenkontrollantrag (in diesem Sinne bereits Urt. d. Sen. v. 24.01.1979 - VI OVG C 9/77 -, BBauBl 1980, 332 und Urt. v. 12.03.1980 - 6 OVG C 12/78 -, ZfBR 1980, 250; ferner OVG Berlin, Urt. v. 10.07.1980 - 2 A 3.79 -, Baurecht 1980, 536; Stüer, DVBl 1985, 469 (478)).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht