Rechtsprechung
   LAG Hessen, 23.08.2017 - 6 Sa 137/17   

Volltextveröffentlichungen (8)

  • IWW

    § 626 Abs. 1 BGB, § ... 15 Abs. 3 S. 2 KSchG, § 241 Abs. 2 BGB, Art. 1 Abs. 1 GG, §§ 8 Abs. 2, 64 Abs. 1, Abs. 2 lit. c ArbGG, § 66 Abs. 1 S. 1 ArbGG, § 64 Abs. 6 ArbGG, § 626 BGB, § 69 Abs. 2 ArbGG, Art. 1 Abs. 2 GG, Art. 2 Abs. 1 GG, § 34 Abs. 2 TVöD, § 15 Abs. 3 KSchG, § 103 BetrVG, § 97 Abs. 1 ZPO

  • Justiz Hessen

    Rechtmäßige außerordentliche Kündigung wegen heimlich aufgezeichneten Personalgesprächs

  • aufrecht.de

    Fristlose Kündigung bei Aufzeichnung eines Personalgesprächs

  • Betriebs-Berater

    Fristlose Kündigung wegen heimlicher Aufnahme eines Personalgesprächs ist wirksam

  • arbeitsrecht-hessen.de

    Heimlich aufgezeichnetes Personalgespräch rechtfertigt außerordentliche Kündigung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 626
    Außerordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses wegen heimlicher Aufzeichnung eines Personalgesprächs

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (20)

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Fristlose Kündigung wegen heimlicher Aufnahme eines Personalgesprächs

  • lhr-law.de (Kurzinformation)

    Kündigung wegen Gesprächs-Mitschnitt: Verletzung der Unbefangenheit des Wortes

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Personalgespräch heimlich aufgezeichnet - Arbeitnehmer fristlos gekündigt

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Heimliche Aufnahme eines Personalgesprächs durch Arbeitnehmer mit Smartphone rechtfertigt fristlose Kündigung

  • raheinemann.de (Kurzinformation)

    Heimliche Aufnahme eines Personalgesprächs rechtfertigt fristlose Kündigung

  • lto.de (Kurzinformation)

    Fristlose Kündigung: Arbeitnehmer zeichnete heimlich Personalgespräch auf

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Fristlose Kündigung wegen heimlicher Aufnahme eines Personalgesprächs ist wirksam

  • schluender.info (Kurzinformation)

    Kündigung bei heimlicher Tonaufnahme

  • rabüro.de (Kurzinformation)

    Zur fristlosen Kündigung wegen heimlicher Aufnahme eines Personalgesprächs

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Rechtmäßige außerordentliche Kündigung wegen heimlich aufgezeichneten Personalgesprächs

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Heimliche Smartphone-Aufnahme rechtfertigt fristlose Kündigung des Arbeitsvertrages

  • Jurion (Kurzinformation)

    Fristlose Kündigung wegen heimlicher Aufnahme eines Personalgesprächs ist wirksam

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Einem Arbeitnehmer der ein Personalgespräch heimlich aufnimmt kann fristlos gekündigt werden

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung, 04.01.2018)

    Personalgespräch: Unerlaubte Aufnahme: Fristlose Kündigung okay

  • arbrb.de (Kurzinformation)

    Mitschneiden verboten!?

  • bblaw.com (Kurzinformation)

    Da hilft auch kein Sonderkündigungsschutz: Außerordentliche Kündigung wegen Mitschnitt eines Personalgesprächs bestätigt

  • hensche.de (Kurzinformation)

    Kündigung wegen heimlicher Aufnahme eines Personalgesprächs

  • rechtstipp24.de (Kurzinformation)

    Außerordentliche Kündigung wegen heimlicher Aufzeichnung eines Personalgesprächs

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Heimliche Aufnahme eines Personalgesprächs rechtfertigt fristlose Kündigung - Kündigungsschutzklage erfolglos


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • hessen.de (Pressemitteilung - vor Ergehen der Entscheidung)

    Fristlose Kündigung wegen heimlicher Aufnahme eines Personalgesprächs ist wirksam

Besprechungen u.ä. (2)

  • dgbrechtsschutz.de (Entscheidungsbesprechung)

    Heimliche Aufnahme eines Personalgesprächs führt zu fristloser Kündigung

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    § 626 BGB
    Außerordentliche Kündigung wegen heimlich aufgezeichneten Personalgesprächs

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA-RR 2018, 73
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht