Weitere Entscheidung unten: LAG Köln, 12.05.2011

Rechtsprechung
   LAG München, 17.06.2011 - 6 Sa 19/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,12932
LAG München, 17.06.2011 - 6 Sa 19/11 (https://dejure.org/2011,12932)
LAG München, Entscheidung vom 17.06.2011 - 6 Sa 19/11 (https://dejure.org/2011,12932)
LAG München, Entscheidung vom 17. Juni 2011 - 6 Sa 19/11 (https://dejure.org/2011,12932)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,12932) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Angemessenheit der Ausbildungsvergütung - Schadenersatz bei vom Ausbildenden veranlassten Eigenkündigung des Auszubildenden

  • ra-skwar.de

    Ausbildungsvergütung - Anpassung

  • IWW

    § 17 BBig § 23 BBiG

  • rabüro.de

    Zur Ausbildungsvergütung bei nicht Tarifverträgen unterworfenen Ausbildungsverhältnissen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Empfehlungen der IHK bzgl. einer Ausbildungsvergütung sind auch im Falle des Unterschreitens der Empfehlungen um mehr als 20 % nicht zwingend; Anpassung einer Ausbildungsvergütung im Falle des Unterschreitens der Empfehlungen der IHK um mehr als 20% durch die ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BAG, 16.07.2013 - 9 AZR 784/11

    Berufsausbildung - Anspruch auf Abfindung

    Auf die Revision der Klägerin wird das Urteil des Landesarbeitsgerichts München vom 17. Juni 2011 - 6 Sa 19/11 - unter Zurückweisung der Revision im Übrigen teilweise aufgehoben.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LAG Köln, 12.05.2011 - 6 Sa 19/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,20302
LAG Köln, 12.05.2011 - 6 Sa 19/11 (https://dejure.org/2011,20302)
LAG Köln, Entscheidung vom 12.05.2011 - 6 Sa 19/11 (https://dejure.org/2011,20302)
LAG Köln, Entscheidung vom 12. Mai 2011 - 6 Sa 19/11 (https://dejure.org/2011,20302)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,20302) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Unternehmen der öffentlichen Hand als private Arbeitgeber; unbegründete Entschädigungsklage wegen Benachteiligung eines schwerbehinderten Stellenbewerbers durch fehlende Einladung zum Bewerbungsgespräch

  • juris (Volltext/Leitsatz)
  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Privatrechtlich organisierte Unternehmen der öffentlichen Hand sind private Arbeitgeber im Sinne des § 71 Abs. 3 SGB IX; Unternehmen der öffentlichen Hand als private Arbeitgeber; Entschädigungsklage wegen Benachteiligung eines schwerbehinderten Stellenbewerbers durch ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Schleswig-Holstein, 25.09.2014 - 4 Sa 173/14

    Entschädigung, Entschädigungsklage, Diskriminierung, Schwerbehinderter,

    Der in privatrechtlicher Rechtsform organisierte Arbeitgeber - wie hier die Beklagte - wird daher nicht dadurch zu einem öffentlichen Arbeitgeber, weil er beispielsweise den TVöD anwendet oder Körperschaften des öffentlichen Rechts ihrer Alleingesellschafter oder Mehrheitsgesellschafter sind (so bereits LAG Köln, Urteil vom 12.05.2011 - 6 Sa 19/11).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht