Rechtsprechung
   LAG Berlin, 26.03.2004 - 6 Sa 2490/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,7599
LAG Berlin, 26.03.2004 - 6 Sa 2490/03 (https://dejure.org/2004,7599)
LAG Berlin, Entscheidung vom 26.03.2004 - 6 Sa 2490/03 (https://dejure.org/2004,7599)
LAG Berlin, Entscheidung vom 26. März 2004 - 6 Sa 2490/03 (https://dejure.org/2004,7599)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,7599) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • IWW
  • Judicialis

    Abmahnung wegen Schlechtleistung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 242 § 1004 Abs. 1 Satz 1
    Abmahnung wegen Kassendifferenz

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Abmahnung bei 10 Euro zu wenig in Kasse?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anspruch auf Entfernung von Abmahnungen aus der Personalakte; Abmahnungen gegenüber Mitarbeiterin (mit Kassentätigkeit) auf Grund aufgetretener Kassendifferenzen; Berücksichtigung des individuellen Leistungsvermögens; Voraussetzungen für die Unverhältnismäßigkeit von ...

  • docplayer.org (Leitsatz)

    Abmahnung wegen Schlechtleistung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • ArbG Berlin, 10.08.2007 - 28 Ca 6934/07

    Sittenwidrigkeit der Vergütung - Praktikum - übliche Vergütung

    Der Arbeitnehmer muss tun, was er soll, und zwar so gut, wie er es kann"; LAG Berlin 26.3.2004 - 6 Sa 2490/03 - ZTR 2004, 548 (Volltext in "Juris") (1.1.1.): "Allerdings schuldet ein Arbeitnehmer weder einen bestimmten Arbeitserfolg noch eine normativ vorgegebene Arbeitsmenge oder -güte.
  • ArbG Düsseldorf, 17.05.2010 - 12 Ca 927/10

    Abmahnung

    Erst bei mehrmonatigem Zuwarten wird das sogenannte Zeitmoment für eine Verwirkung als erfüllt erachtet (LAG Düsseldorf 23.02.1996 - 17 Sa 1168/95, LAGE BGB § 611 Abmahnung Nr. 45; LAG Berlin 26.03.2004 - 6 Sa 2490/03, ZTR 2004, 548; LAG Rheinland-Pfalz 18.09.2007 - 3 Sa 267/07).
  • ArbG Berlin, 03.08.2007 - 28 Ca 6745/07

    Verhaltensbedingte Kündigung einer Kassiererin - Testkauf

    83) S. im gleichen Sinne schon BAG 14.1.1986 - 1 ABR 75/83 - NZA 1986, 435-436 (B. 2 c): "unter Anspannung der ihm möglichen Fähigkeiten ... konzentriert und sorgfältig ... arbeiten"; deutlicher LAG Berlin 26.3.2004 - 6 Sa 2490/03 - LAGReport 2004, 222 (Ls. 1) = AuA 2004 Nr. 8 S. 32 (Kurzwiedergabe) = ARST 2004, 186 (Ls. 1) = ZTR 2004, 548 (Volltext in "Juris") (1.1.1): "Allerdings schuldet ein Arbeitnehmer weder einen bestimmten Arbeitserfolg noch eine normativ vorgegebene Arbeitsmenge oder -güte.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht