Rechtsprechung
   LAG Berlin, 07.07.2006 - 6 Sa 611/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,25191
LAG Berlin, 07.07.2006 - 6 Sa 611/06 (https://dejure.org/2006,25191)
LAG Berlin, Entscheidung vom 07.07.2006 - 6 Sa 611/06 (https://dejure.org/2006,25191)
LAG Berlin, Entscheidung vom 07. Juli 2006 - 6 Sa 611/06 (https://dejure.org/2006,25191)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,25191) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)

  • BAG, 27.08.2008 - 4 AZR 719/07

    Eingruppierung eines Kraftfahrzeugmechanikers bei den Stationierungsstreitkräften

    Das sei der Kfz-Elektriker F, der nach Lohngruppe A 3-7 zu vergüten sei, wie sich aus den Akten des Parallelverfahrens LAG Rheinland-Pfalz - 6 Sa 611/06 - ergebe.
  • BAG, 17.10.2007 - 4 AZR 792/06

    Konzerntarifvertrag - Bewährungszeiten

    Die Revision der Klägerin gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Berlin vom 7. Juli 2006 - 6 Sa 611/06 - wird zurückgewiesen.
  • LAG Düsseldorf, 12.12.2006 - 6 Sa 943/06

    Auslegung eines Haustarifvertrages/Bewährungsaufstieg/Eingruppierung

    Die Kammer folgt insoweit der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts (Urteil vom 14.04.1999 - 4 AZR 189/98 - a. a. O.) und der Entscheidung des LAG Berlin vom 07.07.2006 - 6 Sa 611/06 -.
  • LAG Berlin-Brandenburg, 28.02.2007 - 15 Sa 1951/06

    Bewährungsaufstieg - Anerkennung von Zeiten vor Inkrafttreten des MTV Pro Seniore

    Das Arbeitsgericht Berlin und auch die beiden ersten Entscheidungen des Landesarbeitsgerichts Berlin (vom 07.07.2006 - 6 Sa 611/06 - Revision: 4 AZR 792/06; vom 18.07.2006 - 8 Sa 562/06 - Revision: 4 AZR 781/06; veröffentlicht jeweils in Juris) gehen davon aus, dass das Regel-Ausnahme-Verhältnis andersherum zu bestimmen ist, weil Tarifnormen erst mit ihrem Inkrafttreten wirksam werden.
  • LAG Rheinland-Pfalz, 24.05.2007 - 4 Sa 444/06

    Zur Höhergruppierung eines Kraftfahrzeugmechanikers aufgrund einzusetzender

    Auch der Hinweis auf § 57 Abs. 2 a TVAL II hilft deshalb nicht, weil das Höhergruppierungsverlangen des Mitarbeiters Otto Fuchs (6 Sa 611/06) nicht erfolgreich ist.
  • LAG Rheinland-Pfalz, 20.03.2007 - 3 Sa 995/06

    Tarifauslegung - Zur Eingruppierung eines Altenpflegers

    Dass nach § 1 Nr. 2 S. 1 MTV der persönliche Geltungsbereich an die Mitgliedschaft bei ver.di anknüpft, lässt nicht erkennen, dass damit die gesetzliche Nachbindung des § 3 Abs. 3 TVG hat ausgeschlossen werden sollen (vgl. LAG Berlin v. 07.07.2006 - 6 Sa 611/06 - Revisionsverfahren nunmehr - 4 AZR 792/06 -).
  • LAG Berlin-Brandenburg, 28.02.2007 - 15 Sa 1966/06

    Bewährungsaufstieg, Anerkennung von Zeiten vor Inkrafttreten des MTV Pro S.;

    Das Arbeitsgericht Berlin und auch die beiden ersten Entscheidungen des Landesarbeitsgerichts Berlin (vom 07.07.2006 - 6 Sa 611/06 - Revision: 4 AZR 792/06; vom 18.07.2006 - 8 Sa 562/06 - Revision: 4 AZR 781/06; veröffentlicht jeweils in Juris) gehen davon aus, dass das Regel-Ausnahme-Verhältnis andersherum zu bestimmen ist, weil Tarifnormen erst mit ihrem Inkrafttreten wirksam werden.
  • LAG Rheinland-Pfalz, 14.08.2007 - 9 Sa 789/06

    Auslegung eines Tarifvertrages - Vorgelagerte Bewährungszeit

    Vergütungsgruppe AP II Fallgruppe 2 setzt aber die Vollendung der Bewährungszeit unter Geltung der entsprechenden Regelungen des MTV voraus (ebenso LAG Berlin, Urt. v. 7.7.2006, 6 Sa 611/06 und vom 26.7.2006, 4 Sa 514, 1071/06).
  • LAG Berlin-Brandenburg, 24.04.2007 - 3 Sa 1601/06

    Eingruppierung - Urlaubsgeld - betriebliche Übung

    Solange bestehende Verhandlungen nicht zum Abschluss gebracht worden sind, ist der Inhalt des MTV von den Gerichten für Arbeitssachen mit den Mitteln der höchstrichterlich entwickelten Grundsätze zur Tarifauslegung zu ermitteln und dementsprechend anzuwenden (vgl. dazu auch LAG Berlin 6 Sa 611/06 vom 7. Juli 2006).
  • LAG Berlin-Brandenburg, 04.09.2007 - 3 Sa 1023/07

    Geltung MTV Pro Seniore - keine Anrechnung vermögenswirksamer Leistungen

    Solange bestehende Verhandlungen nicht zum Abschluss gebracht worden sind, ist der Inhalt des MTV von den Gerichten für Arbeitssachen mit den Mitteln der höchstrichterlich entwickelten Grundsätze zur Tarifauslegung zu ermitteln und dementsprechend anzuwenden (vgl. so schon LAG Berlin 6 Sa 611/06 vom 7. Juli 2006).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht