Rechtsprechung
   LG Hagen, 27.10.2015 - 6 T 90/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,50390
LG Hagen, 27.10.2015 - 6 T 90/15 (https://dejure.org/2015,50390)
LG Hagen, Entscheidung vom 27.10.2015 - 6 T 90/15 (https://dejure.org/2015,50390)
LG Hagen, Entscheidung vom 27. Januar 2015 - 6 T 90/15 (https://dejure.org/2015,50390)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,50390) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Vergütung des Verfahrenspflegers im Betreuungsverfahren; Abrechnung bei spezifisch anwaltlicher Tätigkeit; Prüfung der betreuungsrechtlichen Genehmigungsfähigkeit des Verkaufs von Wohnungseigentum des Betroffenen in wirtschaftlicher und rechtlicher Hinsicht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Münster, 12.08.2020 - 5 T 387/20
    Die Abrechnung erfolgt demnach nach § 13 RVG ohne die für einen bestellten Rechtsanwalt geltenden Einschränkungen gem. § 49 RVG oder eine Beschränkung auf die Gebühren im Falle einer Beratungskostenhilfe (vgl. auch LG Hagen (Westfalen), Beschluss vom 27. Oktober 2015 - 6 T 90/15 -, juris).
  • AG Borken, 10.07.2020 - 23 XVII 472/18
    Auch die 6. Kammer des Landgerichts Hagen spricht sich in seinem Beschluss vom 27.10.2015 (6 T 90/15) für eine Abrechnung der Vergütung nach § 13 RVG aus.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht