Weitere Entscheidung unten: LAG Baden-Württemberg, 06.10.1994

Rechtsprechung
   LAG Schleswig-Holstein, 12.04.1994 - 6 Ta 16/94   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1994,4288
LAG Schleswig-Holstein, 12.04.1994 - 6 Ta 16/94 (https://dejure.org/1994,4288)
LAG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 12.04.1994 - 6 Ta 16/94 (https://dejure.org/1994,4288)
LAG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 12. April 1994 - 6 Ta 16/94 (https://dejure.org/1994,4288)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,4288) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Gegenstandswert für Rechtsanwalt im arbeitsgerichtlichen Beschlußverfahren; Zustimmungsersetzungsverfahren als nicht vermögensrechtliche Streitigkeit; Einordnung als individualrechtliche Streitigkeit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • LAG Rheinland-Pfalz, 21.12.2004 - 5 Ta 236/04

    Zur Gegenstandswertfestsetzung in Beschlussverfahren - Anfechtung einer

    Soweit es um den Wert der anwaltlichen Tätigkeit der Beschwerdeführer geht, ist im Ergebnis (jedenfalls) für einen Fall der vorliegenden Art der Rechtsansicht zu folgen, die in ähnlicher Weise bereits sowohl das LAG Baden-Württemberg als auch das LAG Schleswig-Holstein vertreten haben (Beschlüsse vom 12.04.1994 - 6 Ta 16/94 - und vom 04.10.2001 - 3 Ta 100/01 - ).
  • LAG Schleswig-Holstein, 23.05.2001 - 4 TaBV 46/99

    Bestimmung des Gegenstandswertes zum Zwecke der anwaltlichen Gebührenberechnung

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • LAG Schleswig-Holstein, 20.05.1997 - 4 Ta 91/97

    Beschwerde eines Verfahrensbevollmächtigten gegen

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   LAG Baden-Württemberg, 06.10.1994 - 6 Ta 16/94   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1994,9192
LAG Baden-Württemberg, 06.10.1994 - 6 Ta 16/94 (https://dejure.org/1994,9192)
LAG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 06.10.1994 - 6 Ta 16/94 (https://dejure.org/1994,9192)
LAG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 06. Januar 1994 - 6 Ta 16/94 (https://dejure.org/1994,9192)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,9192) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Uneingeschränkte Prozeßkostenhilfe bei Beiordnung eines ortsfremden Rechtsanwalts; Beschränkung von Anwaltskosten von Amts wegen bei Beiordung eines gerichtsfernen Rechtsanwalts

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de (Leitsatz)

    ZPO § 121 Abs. 2 Satz 2
    Prozesskostenhilfe: Beiordnung eines auswärtigen Rechtsanwalts "zu den Bedingungen eines beim Prozessgericht zugelassenen Rechtsanwalts"

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht