Weitere Entscheidung unten: LSG Niedersachsen-Bremen, 15.06.2011

Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 14.08.2014 - 6 U 114/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,71075
OLG Frankfurt, 14.08.2014 - 6 U 114/08 (https://dejure.org/2014,71075)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 14.08.2014 - 6 U 114/08 (https://dejure.org/2014,71075)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 14. August 2014 - 6 U 114/08 (https://dejure.org/2014,71075)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,71075) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Justiz Hessen

    § 323 HGB, § 315 HGB
    Haftung des Wirtschaftsprüfers wegen Pflichtverletzung bei Abschlussprüfung (Verbuchung fingierter Absatzgeschäfte)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Haftung des Wirtschaftsprüfers wegen Pflichtverletzung bei Abschlussprüfung (Verbuchung fingierter Absatzgeschäfte)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    HGB § 323; HGB § 315

  • rechtsportal.de

    Schadensersatzansprüche gegen den mit der Abschlussprüfung des Jahresabschlusses eines inzwischen in Insolvenz befindlichen Unternehmens beauftragten Abschlussprüfer

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Köln, 29.04.2009 - 6 U 218/08

    Unwirksamkeit einer vorformulierten Klausel im Rahmen eines Internet-Gewinnspiels

    Ob dieser Auffassung uneingeschränkt zuzustimmen ist oder der Auffassung der Vorzug gebührt, dass nur diejenige vorformulierte Einverständniserklärung zu einer unangemessenen Benachteiligung führt, die auch über die Belange des bereits bestehenden bzw. des konkret anzubahnenden Vertrages hinausgehende Werbung umfasst (vgl. BGH GRUR 2000, 818, 820 - "Telefonwerbung VI"; OLG Köln WRP 2008, 1130 = GRUR-RR 2008, 316 und Urteil vom 5.12.2008 - 6 U 114/08, nicht veröffentlicht; ebenso Hefermehl/Köhler/Bornkamm, Wettbewerbsrecht, 27. Aufl., § 7 Rn. 140), kann der Senat offenlassen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LSG Niedersachsen-Bremen, 15.06.2011 - L 6 U 114/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,124704
LSG Niedersachsen-Bremen, 15.06.2011 - L 6 U 114/08 (https://dejure.org/2011,124704)
LSG Niedersachsen-Bremen, Entscheidung vom 15.06.2011 - L 6 U 114/08 (https://dejure.org/2011,124704)
LSG Niedersachsen-Bremen, Entscheidung vom 15. Juni 2011 - L 6 U 114/08 (https://dejure.org/2011,124704)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,124704) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LSG Niedersachsen-Bremen, 02.08.2011 - L 9 U 221/06
    Für eine Anerkennung als Unfallfolge ist daher vielmehr der Nachweis von Begleiterscheinungen (d.h. zumindest minimale knöcherne oder Bandverletzungen) zu fordern (ständige Rechtsprechung der Senate des Landessozialgerichts - LSG - Niedersachsen-Bremen, vgl. hierzu nur Beschluss vom 30. September 2010, Az.: L 9 U 257/05; Urteile vom 10. November 2010, Az.: L 9 U 237/05; vom 15. Juni 2011, Az.: L 6 U 114/08; vom 25. August 2008, Az.: L 14 U 42/08; vom 31. Mai 2005, Az.: L 16 U 3/04 - jeweils m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht