Rechtsprechung
   OLG Köln, 30.09.2016 - I-6 U 18/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,50717
OLG Köln, 30.09.2016 - I-6 U 18/16 (https://dejure.org/2016,50717)
OLG Köln, Entscheidung vom 30.09.2016 - I-6 U 18/16 (https://dejure.org/2016,50717)
OLG Köln, Entscheidung vom 30. September 2016 - I-6 U 18/16 (https://dejure.org/2016,50717)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,50717) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • kanzlei.biz

    Löschungsanspruch einer Marke ohne rechtserhaltende Nutzung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    MarkenG §§ 49 Abs. 1, 26
    Anforderungen an die rechtserhaltende Benutzung einer Wort-/Bildmarke zur Kennzeichnung einer Open-Source-Software auf Internetseiten

  • rechtsportal.de

    MarkenG §§ 49 Abs. 1, 26
    Anforderungen an die rechtserhaltende Benutzung einer Wort-/Bildmarke zur Kennzeichnung einer Open-Source-Software auf Internetseiten

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Open-LIMS

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Zur Benutzung einer Marke für eine kostenlose Open-Source-Software

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Benutzung einer Marke für Open-Source-Software

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anforderungen an die rechtserhaltende Benutzung einer Wort-/Bildmarke zur Kennzeichnung einer Open-Source-Software auf Internetseiten

  • ifross.org (Kurzinformation)

    Zur rechtserhaltenden Markenbenutzung bei Open-Source-Software

  • tw-law.de (Kurzinformation)

    Keine rechtserhaltende Markennutzung bei Open-Source-Software

  • it-recht-kanzlei.de (Kurzinformation)

    Schonfristende: Der markenrechtliche Benutzungszwang

Besprechungen u.ä.

  • karief.com (Entscheidungsbesprechung)

    Nicht jede Nutzung einer Marke für Open-Source Software verhindert deren Löschungsreife

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR-RR 2017, 138
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Köln, 02.06.2020 - 31 O 207/18
    Kommt die nicht beweisbelastete Partei der ihr obliegenden sekundären Substantiierungslast nach, ist es Sache der beweisbelasteten Partei, dieses Vorbringen aufzugreifen und zu entkräften (BGH, Urt. v. 21.09.2000, I ZR 135/98, juris, Rn. 42 f. = BGHZ 145, 170; BGH, Urt. v. 18.05.1999, X ZR 158/97, Rn. 21 f.; BGH, Urt. v. 10.04.2008, I ZR 167/05, juris, Rn. 19 f.,39 - LOTTOCARD; BGH, Urt. v. 26.10.2006, I ZR 97/04, juris, Rn. 31 - Regenwaldprojekt; OLG Hamburg, Urt. v. 30.03.2017, 3 U 150/15, juris, Rn. 52; OLG Köln, Urt. v. 30.09.2016, I-6 U 18/16, juris, Rn. 16 - Open-LIMS; LG Hamburg, Urt. v. 13.08.2015, 327 O 135/15, juris, Rn. 29; H.-W. Laumen, Die sekundäre Behauptungslast, MDR 2019, 193, 197).

    Die Ernsthaftigkeit der Markenbenutzung ist anhand sämtlicher Tatsachen und Umstände zu beurteilen, durch die eine wirtschaftliche Verwertung der Marke im Geschäftsverkehr belegt werden kann, insbesondere Art der Ware oder Dienstleistung, Merkmale des Marktes, Umfang und Häufigkeit der Benutzung (EuGH, Urt. v. 11.03.2003, C-40/01, Nr. 38 f. - Ansul/Ajax; BGH, Urt. v. 05.12.2012, I ZR 135/11, juris, Rn. 38 - Duff Beer; OLG Köln, Urt. v. 30.09.2016, I-6 U 18/16, juris, Rn. 15 - Open-LIMS).

    Diese als wirtschaftlich sinnvoll zu beurteilende Maßnahme bezweckte zum einen die Ermittlung, ob für die Waren ein Publikumsinteresse besteht, und zum anderen die Bewerbung der neuen mit der Marke gekennzeichneten Produkte im angesprochenen Verkehrskreis (vgl. BGH, Urt. v. 10.04.2008, I ZR 167/05, juris, Rn. 38, 46 - LOTTOCARD; BGH, Urt. v. 09.06.2011, I ZR 41/10, juris, Rn. 42 - Werbegeschenke; BGH, Beschl. v. 06.10.2005, I ZB 20/03, juris, Rn. 25 - GALLUP; OLG Köln, Urt. v. 30.09.2016, I-6 U 18/16, juris, Rn. 19 - Open-LIMS; Ströbele/Hacker/Thiering-Thiering, a.a.O., § 49 7.1 Rn. 14).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht