Rechtsprechung
   OLG Oldenburg, 05.09.2008 - 6 U 189/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,4018
OLG Oldenburg, 05.09.2008 - 6 U 189/07 (https://dejure.org/2008,4018)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 05.09.2008 - 6 U 189/07 (https://dejure.org/2008,4018)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 05. September 2008 - 6 U 189/07 (https://dejure.org/2008,4018)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,4018) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verletzung der Verkehrssicherungspflicht durch das Unterlassen eines Warnhinweises bei wechselseitiger Verschwenkung des Radwegs und eines Grabens im Bereich einer Feldzufahrt; Voraussetzungen der Pflicht zum Aufstellen von Warnhinweisen zur Verkehrssicherung an ...

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Fahrradunfall: Kein Schadensersatz für Unfall auf verschwenktem Radweg

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    G.275.65.; G.50.390.10.
    Umfang der Verkehrssicherungspflicht hinsichtlich eines in Kurven und Verschwenkungen verlaufenden Radweges; Mithaftung eines gestürzten Radfahrers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Gerade Radwege können nicht erwartet werden!

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Unvorhergesehene Kurve auf Radweg

  • pwclegal.de (Kurzinformation)

    Verkehrssicherungspflicht bei Radwegen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Kein Schadensersatz für Unfall mit Rennrad auf verschwenktem Radweg

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG München I, 01.04.2010 - 17 HKO 19517/09

    Zur unzulässigen Werbung mit einer Preissenkung über einen längeren Zeitraum

    Deshalb kann hinsichtlich der Frist, innerhalb derer noch mit der Herabsetzung des Preises geworben werden kann, sehr wohl auf die Ausführungen des Oberlandesgerichts Karlsruhe vom 10.09.2008 (Az. 6 U 189/07) zurückgegriffen werden.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht