Weitere Entscheidung unten: OLG Bamberg, 20.11.2018

Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 10.01.2019 - 6 U 19/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,6190
OLG Frankfurt, 10.01.2019 - 6 U 19/18 (https://dejure.org/2019,6190)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 10.01.2019 - 6 U 19/18 (https://dejure.org/2019,6190)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 10. Januar 2019 - 6 U 19/18 (https://dejure.org/2019,6190)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,6190) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    § 253 ZPO, § 3a UWG, § 5a II UWG, § 1 PAngV
    Bestimmtheit eines Unterlassungsantrages; Unlauterkeit durch Vorenthalten von Informationen

  • Wolters Kluwer

    Bestimmtheit eines Unterlassungsantrages; Unlauterkeit durch Vorenthalten von Informationen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 253 ; UWG § 3a; UWG § 5a II; PAngV § 1
    Anforderungen an die Bestimmtheit eines Unterlassungsantrages

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (10)

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Versandkosten müssen vor Einlegen der Ware in den Warenkorb angegeben werden

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Unterlassungsantrag "ohne deutliche und hinreichende Informationen über ..." ist hinreichend bestimmt / § 253 ZPO

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Online-Shop muss nach der PAngV Versandkosten bereits vor Einlegen der Ware in den Warenkorb anzeigen da dies bereits ein geschäftliche Handlung ist

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Hinweis auf Versandkosten im Warenkorb bereits zu spät

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Bestimmtheit eines Unterlassungsantrages; Unlauterkeit durch Vorenthalten von Informationen

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Zeitpunkt der Angabe der Versandkosten in Online-Shop

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Onlinehändler muss auf Versandkosten hinweisen - Verbraucher müssen für die Kaufentscheidung wichtige Informationen erhalten, bevor der Bestellvorgang beginnt

  • Jurion (Kurzinformation)

    Unlauterkeit durch Vorenthalten von Informationen beim Online-Kauf

  • shopbetreiber-blog.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Hinweis auf Versandkosten im Warenkorb zu spät

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Online-Shop muss Versandkosten vor Aufruf des Warenkorbs zwingend anzeigen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2019, 745
  • GRUR-RR 2019, 267
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Bamberg, 20.11.2018 - 6 U 19/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,40096
OLG Bamberg, 20.11.2018 - 6 U 19/18 (https://dejure.org/2018,40096)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 20.11.2018 - 6 U 19/18 (https://dejure.org/2018,40096)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 20. November 2018 - 6 U 19/18 (https://dejure.org/2018,40096)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,40096) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • BAYERN | RECHT

    BGB § 675; BGB § 280 Abs. 1; BGB § 249; VVG § 86 Abs. 1 S. 1; ARB 2000 § 17 Abs. 9
    Versicherungsnehmer, Deckungszusage, Schadensersatzansprüche, Rechtsschutzversicherung, Mahnverfahren, Anwaltsvertrag

  • rechtsportal.de

    Haftung des Rechtsanwalts; Ergreifen kostenauslösender Maßnahmen als Pflichtverletzung; Einwand rechtmäßigen Alternativverhaltens

  • rechtsportal.de

    Haftung des Prozessbevollmächtigten wegen Einreichung eines Mahnantrags mit bewusst unrichtigen Angaben

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2019, 443
  • MDR 2019, 255
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Köln, 03.03.2020 - 9 U 77/19

    Beratungspflicht Rechtsanwalt, aussichtslose Klage, Deckungszusage,

    Der Senat folgt insoweit der mittlerweile einheitlichen obergerichtlichen Rechtsprechung (OLG Celle, Hinweisbeschluss vom 18.09.2018 - 4 U 104/18 -, BeckRS 2018, 28338 m.w.N.; OLG Bamberg NJW-RR 2019, 443 (444); OLG Dresden, Urteil vom 10.10.2018 - 13 U 750/18 - BeckRS 2018, 39834 (Rdnr.9); OLG Hamm, Urteil vom 23.08.2016 - 28 U 57/15 - BeckRS 2016, 16118 (Rdnr.57); OLG Düsseldorf NJW 2014, 399 (400 f.); OLG Koblenz, NJW-RR 2011, 761 (762); Harbauer-Schmitt, Rechtsschutzversicherung: ARB, 9. Aufl. 2018, Einl., Rdnr.98).

    Das Risiko, wegen einer anwaltlichen Pflichtwidrigkeit zur Rechenschaft gezogen zu werden, kann der Anwalt daher nicht mit Hinweis auf eine zuvor erteilte Deckungszusage auf den Rechtsschutzversicherer seines Mandanten abwälzen (vgl. OLG Bamberg NJW-RR 2019, 443 (444)); OLG Dresden, Urteil vom 10.10.2018 - 13 U 750/18 - BeckRS 2018, 39834 (Rdnr.9); OLG Hamm, Urteil vom 23.08.2016 - 28 U 57/15 - BeckRS 2016, 16118 (Rdnr.57); OLG Düsseldorf NJW 2014, 399 (400 f.); OLG Koblenz, NJW-RR 2011, 761 (762)).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht