Rechtsprechung
   OLG Köln, 30.04.2010 - I-6 U 194/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,1911
OLG Köln, 30.04.2010 - I-6 U 194/09 (https://dejure.org/2010,1911)
OLG Köln, Entscheidung vom 30.04.2010 - I-6 U 194/09 (https://dejure.org/2010,1911)
OLG Köln, Entscheidung vom 30. April 2010 - I-6 U 194/09 (https://dejure.org/2010,1911)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,1911) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • MIR - Medien Internet und Recht

    Unterschiedliche Mindestvertragslaufzeit - Die Werbung mit einem Preisvergleich für Telekommunikationsdienstleistungen ist irreführend, wenn nicht hinreichend deutlich auf unterschiedliche Mindestvertragslaufzeiten der gegenübergestellten Angebote hingewiesen wird.

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    §§ 5 Abs. 1 u. 3, 6 Abs. 2 Nr. 2 UWG
    Die Werbung "Jetzt vergleichen und jede Menge Vorteile sichern” ist wettbewerbswidrig

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    UWG §§ 5 Abs. 1 u. 3, 6 Abs. 2 Nr. 2

  • aufrecht.de

    Vergleich von Telefontarifen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Irreführung der Verbraucher durch einen Preisvergleich von Telekommunikationsdienstleistungen

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Irreführung der Verbraucher durch einen Preisvergleich von Telekommunikationsdienstleistungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Bei Werbung mit Preisvergleich muss auf unterschiedliche Mindestvertragslaufzeiten hingewiesen werden

  • ra-dr-graf.de (Kurzmitteilung)

    §§ 5 Abs. 1, Abs. 3, 6 Abs. 2 Nr. 2 UWG
    Zur Irreführung durch Preisvergleich von Telekommunikations-Dienstleistungen - Mindestvertragslaufzeiten müssen in Werbung offengelegt werden

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Preisvergleich mit unvollständigen Angaben

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Tarifvergleich in der Werbung - Telekommunikationsdienstleister muss auf unterschiedlich lange Vertragslaufzeiten hinweisen

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Vergleich von Tarifen nur bei ungleicher Mindestlaufzeit irreführend

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Tarifvergleich nur bei gleicher Mindestlaufzeit nicht wettbewerbswidrig

  • antiquariatsrecht.de (Kurzinformation)

    Bei Werbung mit Preisvergleich muss auf unterschiedliche Mindestvertragslaufzeiten hingewiesen werden

  • beck.de (Kurzinformation)

    Preisvergleichende Werbung für TK-Dienstleistung muss längere Mindestvertragslaufzeit offenlegen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR-RR 2010, 347
  • MMR 2010, 617
  • MIR 2010, Dok. 089
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht