Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 09.10.2014 - 6 U 199/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,30870
OLG Frankfurt, 09.10.2014 - 6 U 199/13 (https://dejure.org/2014,30870)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 09.10.2014 - 6 U 199/13 (https://dejure.org/2014,30870)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 09. Januar 2014 - 6 U 199/13 (https://dejure.org/2014,30870)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,30870) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de
  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Herabsetzende vergleichende Werbung durch ein Bildmotiv, in welchem die Unternehmensfarbe eines Telefonanbieters durch die eines anderen übersprüht wird

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UWG § 6 Abs. 2 Nr. 5; ZPO § 322; ZPO § 325
    Herabsetzende vergleichende Werbung durch Bildmotiv - Sprayender Waschbär; Sprühender Waschbär

  • rechtsportal.de

    UWG § 6 Abs. 2 Nr. 5 ; ZPO § 322 ; ZPO § 325
    Begriff der unlauteren herabsetzenden vergleichenden Werbung

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Sprayender Waschbär - Herabsetzende vergleichende Werbung durch Bildmotiv

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Begriff der unlauteren herabsetzenden vergleichenden Werbung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Wenn ein Waschbär in der Werbung die Unternehmensfarbe des Mitbewerbers übersprüht - Herabsetzung und damit unzulässige vergleichende Werbung

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Herabsetzende vergleichende Werbung

  • anwaltskanzlei-online.de (Kurzinformation)

    Herabsetzung durch Übersprühen der Unternehmensfarbe

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Waschbär als Reklame-Sprayer - Unzulässige vergleichende Werbung eines Telekommunikationsunternehmens

  • noerr.com (Kurzinformation)

    Vergleichende Werbung: Pauschale Abwertung kann lauterkeitsrechtlich unzulässig sein

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2015, 429
  • GRUR-RR 2015, 18
  • MMR 2015, 257
  • K&R 2015, 54
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Frankfurt, 03.09.2015 - 6 W 81/15

    Wettbewerbswidrigkeit der Werbung eines Telekommunkationsdienstleisters mit der

    Eine humorvolle oder ironische Anspielung auf einen Mitbewerber oder dessen Produkte stellt vielmehr erst dann eine unzulässige Herabsetzung dar, wenn sie den Mitbewerber dem Spott oder der Lächerlichkeit preisgibt oder von den Adressaten der Werbung wörtlich und damit ernst genommen und daher als Abwertung verstanden wird (Senat, GRUR-RR 2015, 18 Rn. 30 - Sprühender Waschbär; BGH, GRUR 2010, 161 , Rn. 16-20 - Gib mal Zeitung).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht