Rechtsprechung
   OLG Köln, 31.07.1998 - 6 U 205/97   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1998,5008
OLG Köln, 31.07.1998 - 6 U 205/97 (https://dejure.org/1998,5008)
OLG Köln, Entscheidung vom 31.07.1998 - 6 U 205/97 (https://dejure.org/1998,5008)
OLG Köln, Entscheidung vom 31. Juli 1998 - 6 U 205/97 (https://dejure.org/1998,5008)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1998,5008) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR 1999, 89
  • afp 1999, 111
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OLG Köln, 16.03.2017 - 15 U 155/16

    Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch Presseberichterstattung

    Generell ist dabei maßgeblich, dass keine "wesentliche inhaltliche Änderung" des Ausgangstenors erfolgt sein darf (vgl. OLG Hamburg v. 07.04.2015 - 7 W 49/15, NJW 2015, 2273; OLG Frankfurt v. 10.10.2013 - 6 U 181/13, BeckRS 2013, 20072; v. 22.12.2009 - 3 U 33/09, NJOZ 2010, 1212; OLG Köln v. 31.07.1998 -  6 U 205/97, GRUR 1999, 89; OLG Karlsruhe v. 9.10.1996 - 6 U 42/96, WRP 1997, 57, 59; KG v. 31.05.1996 - 5 U 889/96, NJW 1997, 1160).
  • OLG Köln, 17.01.2002 - 6 W 114/01

    UWG -Recht; Erneute Vollziehung

    Nach der ständigen Rechtsprechung des Senats und auch der anderer Oberlandesgerichte, von der abzuweichen kein Anlass besteht, bedarf es nur dann einer erneuten Vollziehung im Parteibetrieb, wenn eine einstweilige Verfügung im Widerspruchs- oder Berufungsverfahren eine wesentliche inhaltliche Änderung erfährt (vgl. z.B. Senat, GRUR 1999, 89 "Erweiterte Verbotstenor"; OLG Hamburg, OLGR 1999, 180, 181; OLG Celle, OLGR 1998, 10; OLG Hamm, OLGR 1995, 21; OLG Frankfurt, WRP 1991, 405).
  • OLG Koblenz, 19.03.2002 - 4 U 1198/01

    Wettbewerbsrechtlicher Unterlassungsanspruch im Taxigewerbe

    Weiter kommt es nicht mehr darauf an, dass die einstweilige Verfügung auch deshalb aufzuheben gewesen wäre, weil sie nicht in der Frist des § 929 II ZPO vollzogen, d.h. im Parteibetrieb zugestellt, wurde (vgl. zu diesem Erfordernis auch bei der Urteilsverfügung Zöller-Vollkommer, 23. Aufl., § 929 ZPO Rn. 12; BGH BGHZ 120, 73; OLG Frankfurt WRP 2000, 411; OLG Hamburg OLGR 2000, 109; OLG Köln GRUR 1999, 89; Senat OLGR 1997, 10, KG KGR 1995, 71 sowie OLG Düsseldorf OLGR 1993, 172).
  • KG, 28.01.2000 - 5 W 8802/99

    Erneute Vollziehung einer durch Urteil bestätigten einstweiligen Verfügung

    Allerdings ist in Rechtsprechung und Literatur anerkannt, dass eine erneute Vollziehung zu fordern ist, wenn die zunächst beschlussförmig erlassene einstweilige Verfügung im späteren Verlauf des Verfahrens inhaltlich geändert oder erweitert wird (OLG Düsseldorf WRP 1981, 150; OLG Hamm WRP 1981, 222; OLG Koblenz WRP 1981, 479; OLG Karlsruhe WRP 1997, 57; OLG Köln GRUR 1999, 89; Teplitzky, Wettbewerbsrechtliche Ansprüche, 7. Aufl. Kapitel 55 Rdnr. 49; Ahrens, Wettbewerbsverfahrensrecht S. 185; Pastor-Ahrens, Der Wettbewerbsprozess Kapitel 61 Rdnr. 9; Mellulis, Handbuch des Wettbewerbsrechts, 2. Aufl., Rdnr. 229; Köhler/Piper, Wettbewerbsrecht § 25 Rdnr. 66; Stein-Jonas-Grunsky, ZPO, 21. Aufl. § 929 Rdnr. 5).
  • OLG Köln, 24.01.2012 - 15 U 160/11

    Ehrenschutz der Kassenärztlichen Vereinigung

    Eine solche Veränderung liegt dabei u. a. vor, wenn das Gebot im Tenor erweitert wird (vgl. OLG Köln, GRUR 1999, 89; Schuschke/Walker, a.a.O.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 29.07.1998 - 6 U 205/97   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1998,10726
OLG Düsseldorf, 29.07.1998 - 6 U 205/97 (https://dejure.org/1998,10726)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 29.07.1998 - 6 U 205/97 (https://dejure.org/1998,10726)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 29. Juli 1998 - 6 U 205/97 (https://dejure.org/1998,10726)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1998,10726) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Unwirksamkeit von Entgeltklauseln für Bearbeitung und Überwachung von gegen den Sparkassenkunden gerichteten Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen

  • FIS Money Advice (Volltext/Auszüge)
  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

Papierfundstellen

  • ZIP 1998, 1580
  • BB 1999, 124
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 18.05.1999 - XI ZR 219/98

    Bankgebühren für die Bearbeitung von Pfändungsmaßnahmen unzulässig

    Die Vorinstanzen haben der Klage stattgegeben (vgl. die Urteilsabdrucke in VuR 1997, 424 ff. und WM 1998, 2013 ff.).
  • OLG Köln, 11.12.1998 - 6 U 46/98

    Entgelt für die Bearbeitung einer Pfändung eines Giroguthabens oder Sparguthabens

    Wie die (in der Auflistung der Beklagten unter der Position Nr. 13 - Bl. 158 GA - erfaßte) Bearbeitung der Drittschuldnererklärung nach § 840 ZPO zu qualifizieren ist, ob es dabei um eine Tätigkeit geht, die die Beklagte entweder in Erfüllung einer eigenen ihr durch das Gesetz auferlegten Pflicht wahrnimmt, oder um ein Tätigwerden für den Pfändungsgläubiger, und ob der Drittschuldner vom Pfändungsgläubiger Erstattung der ihm für die Erklärung nach § 840 ZPO entstandenen Kosten verlangen kann, ist umstritten (vgl. zum Meinungsstand BGH NJW 1984/1901; BGH NJW 1985/1155 ##blob##lt;1156##blob##gt;; BAG NJW 1985/1181; BVerwG Rpfleger 1995/261; OLG Düsseldorf, Urteil vom 29.Juli 1998 - A.Z, 6 U 205/97 - Bl. 15 des Urteils = Bl. 342 f. GA - ; Stein-Jonas/Brehm, ZPO, 21. Aufl., § 840 Rd. 11, 35; MK-ZPO/Smid Rd. 8; Zöller/Stöber, ZPO,20. Aufl., § 840 Rd. 11; Baumbach/Lauterbach/Hartmann, ZPO, 56.Auflage, § 840 Rd. 1 u.13; Thomas-Putzo, ZPO, 20. Aufl., § 840 Rd. 12; jeweils mit weit. Nachw.).
  • LG Düsseldorf, 14.01.2009 - 12 O 183/08

    Verwendung einer Klausel zur Schätzgebühr / Besichtigungsgebühr in Bezug auf

    Nach diesen kann der Verwender von Allgemeinen Geschäftsbedingungen nur für solche Leistungen Entgelte fordern, die er den Kunden auf vertraglicher Grundlage erbringt, so dass Klauseln, denen eine entsprechende Leistung nicht zugrunde liegt, von Rechtsvorschriften im Sinne des § 307 Abs. 3 S. 1 BGB abweichen (vgl. OLG Düsseldorf BB 1999, 124 sowie BGH NJW 1999, 2276, 2278).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 26.05.1998 - 6 U 205/97   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1998,18190
OLG Brandenburg, 26.05.1998 - 6 U 205/97 (https://dejure.org/1998,18190)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 26.05.1998 - 6 U 205/97 (https://dejure.org/1998,18190)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 26. Mai 1998 - 6 U 205/97 (https://dejure.org/1998,18190)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1998,18190) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Schadensersatz wegen Brandschadens; Verstoß gegen die Verkehrssicherungspflicht ; Durchführung von Brennschneidearbeiten

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2000, 694
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht