Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 02.02.2017 - 6 U 209/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,3549
OLG Frankfurt, 02.02.2017 - 6 U 209/16 (https://dejure.org/2017,3549)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 02.02.2017 - 6 U 209/16 (https://dejure.org/2017,3549)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 02. Februar 2017 - 6 U 209/16 (https://dejure.org/2017,3549)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,3549) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    § 5 UWG
    Irreführung durch Aufnahme einer Marke in die Subdomain einer "google"-Anzeige

  • webshoprecht.de

    Aufnahme einer Marke in die Subdomain einer Google-Adwords-Anzeige

  • damm-legal.de

    Irreführende Subdomain mit fremdem Markennamen

  • JurPC

    Irreführung durch Aufnahme einer Marke in die Subdomain einer "google"-Anzeige

  • aufrecht.de
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Irreführung durch Aufnahme einer Marke in die Subdomain einer "google"-Anzeige

  • suchmaschinen-und-recht.de

    Fremder Markenname als Webseiten-Unterverzeichnis verboten

  • kanzlei.biz

    Markennennung in Subdomain kann irreführende Handlung sein

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UWG § 5
    Wettbewerb; Irreführung; Subdomain; Werbeartikel

  • rechtsportal.de

    UWG § 5
    Irreführung der Nutzer der Internet-Suchmaschine "google" durch Auflistung von Konkurrenzprodukten bei Eingabe eines Suchworts

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Irreführung durch Aufnahme einer Marke in die Subdomain einer "Google"-Anzeige

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Irreführende Subdomain mit fremdem Markennamen

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Fremder Markenname als Subdomain verboten

  • anwaltskanzlei-online.de (Kurzinformation)

    Markenrecht: Irreführende Werbung durch Lockvogel-Angebot für Markenartikel

  • shopbetreiber-blog.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Markennennung in AdWords-Anzeigen: Auch Konkurrenten können das abmahnen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Irreführung durch Aufnahme einer Marke in die Subdomain einer Google-Anzeige

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Irreführung durch Markenverwendung in Sub-Domain

  • kpw-law.de (Kurzinformation)

    Keine fremde Marke in Subdomain

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Irreführende Google AdWords-Anzeige durch fremde Markenbenutzung

  • it-recht-kanzlei.de (Kurzinformation)

    Irreführende adwords-Werbung

Besprechungen u.ä.

  • karief.com (Entscheidungsbesprechung)

    Wer online mit Produkten einer bestimmten Marke wirbt, muss diese auch mit einer entsprechend großen Auswahl anbieten

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2017, 417
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht