Rechtsprechung
   OLG Köln, 05.07.2019 - 6 U 234/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,19588
OLG Köln, 05.07.2019 - 6 U 234/18 (https://dejure.org/2019,19588)
OLG Köln, Entscheidung vom 05.07.2019 - 6 U 234/18 (https://dejure.org/2019,19588)
OLG Köln, Entscheidung vom 05. Juli 2019 - 6 U 234/18 (https://dejure.org/2019,19588)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,19588) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

Kurzfassungen/Presse (11)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Mensch gegen Maschine - Zur Haftungsverteilung beim Versuch, ein rollendes Auto aufzuhalten

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Mitverschulden, wenn man versucht rollenden PKW einfach so aufzuhalten

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    In Sandalen ein rollendes Auto aufhalten zu wollen ....

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    OLG Köln zur Haftungsverteilung beim Versuch, ein rollendes Auto aufzuhalten

  • lto.de (Kurzinformation)

    Erhebliches Eigenverschulden: Vom Versuch, ein rollendes Auto aufzuhalten

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Haftungsverteilung beim Versuch, ein rollendes Auto aufzuhalten

  • rabüro.de (Pressemitteilung)

    Zur Haftungsverteilung beim Versuch, ein rollendes Auto aufzuhalten

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Von abwärts rollendem "Mini" überrollt - Bei dem Versuch, das fahrerlose Auto aufzuhalten, wird ein Mann schwer verletzt: Eigenverschulden überwiegt

  • versr.de (Kurzinformation)

    Zur Haftungsverteilung beim Versuch, ein rollendes Auto aufzuhalten

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Überrollt beim Versuch, ein wegrollendes Auto mit bloßen Händen zu stoppen

  • datev.de (Kurzinformation)

    Zur Haftungsverteilung beim Versuch, ein rollendes Auto aufzuhalten

Besprechungen u.ä.

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    §§ 254, 823 BGB; §§ 7, 8 Nr. 2, 18 StVG

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2020, 156
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Zweibrücken, 07.10.2020 - 1 U 57/19
    Erfasst werden nur solche Personen, die durch die unmittelbare Beziehung ihrer Tätigkeit zum Betrieb des Kraftfahrzeugs den von ihm ausgehenden besonderen Gefahren gerade als Fortbewegungsmittel stärker ausgesetzt sind als die Allgemeinheit, auch wenn sie nur kurzfristig oder aus Gefälligkeit beim Betrieb des Kraftfahrzeugs tätig geworden sind (BGH, Urteil vom 05.10.2010, Az. VI ZR 286/09 BGH, Urteil vom 16.12.1953, Az. VI ZR 131/52; OLG Koblenz, Urteil vom 19.08.2019, Az. 12 U 1444/18; OLG Köln, Urteil vom 05.07.2019, Az. 6 U 234/18; jeweils Juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht