Rechtsprechung
   OLG Bamberg, 24.07.2009 - 6 U 45/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,32973
OLG Bamberg, 24.07.2009 - 6 U 45/08 (https://dejure.org/2009,32973)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 24.07.2009 - 6 U 45/08 (https://dejure.org/2009,32973)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 24. Juli 2009 - 6 U 45/08 (https://dejure.org/2009,32973)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,32973) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Kurzfassungen/Presse (3)

  • bayern.de (Pressemitteilung)

    Alter oder neuer Prospekt?

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Alter oder neuer Prospekt bei der Anlageberatung

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Bei Geldanlage schlecht beraten? - Anleger beruft sich darauf, einen veralteten Prospekt über den Immobilienfonds bekommen zu haben

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Naumburg, 15.10.2014 - 5 U 114/14

    Schadensersatz bei Kapitalanlageberatung: Angaben im Prospekt zur

    dd) Im Übrigen waren die oben angeführten Prospektfehler (fehlerhafte Prognose der Mieteinnahmen, Angabe von nicht erwirtschafteten Ausschüttungen der Vorgängerfonds, fehlerhafte Schulungsunterlagen) bereits Gegenstand einer Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision gegen ein klageabweisendes Urteil des OLG Bamberg vom 24.07.2009 (6 U 45/08) betreffend den streitgegenständlichen D.-Fonds, welche der Bundesgerichtshof jedoch mit Beschluss vom 24.11.2010 (III ZR 230/09) zurückgewiesen hat.
  • LG Aachen, 28.05.2015 - 1 O 280/13

    Anspruch auf Schadensersatz wegen der Verletzung von Aufklärungspflichten beim

    Die höchstrichterliche Rechtsprechung selbst hat nach einer Prüfung des Prospektes zum hier in wesentlichen Teilen inhaltsgleichen Fonds xxx diesen als fehlerfrei befunden und dabei insbesondere hinsichtlich der Ausweisung der Provisionen keinen Anlass zur Beanstandung gesehen (BGH, Urteil vom 24. April 2014 - III ZR 389/12 -, juris; OLG Bamberg, Urteil vom 24.07.2009, Az. 6 U 45/08).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht