Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 23.10.2002 - 6 U 74/02   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,67284
OLG Karlsruhe, 23.10.2002 - 6 U 74/02 (https://dejure.org/2002,67284)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 23.10.2002 - 6 U 74/02 (https://dejure.org/2002,67284)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 23. Januar 2002 - 6 U 74/02 (https://dejure.org/2002,67284)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,67284) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 26.01.2006 - I ZR 121/03

    Schlank-Kapseln

    Außerdem folge eine Erstbegehungsgefahr daraus, dass die Beklagte nach Vorlage von Entscheidungen des Oberlandesgerichts Karlsruhe (Urt. v. 23.10.2002 - 6 U 74/02) und des Landgerichts Baden-Baden (Urt. v. 17.5.2002 - 4 O 21/02 KfH), die überzeugende Ausführungen über den Zusammenhang zwischen einer reduzierten Nahrungsaufnahme und der Gewichtsabnahme enthielten, im vorliegenden Rechtsstreit weiterhin das Recht in Anspruch nehme, derartige Anzeigen zu veröffentlichen.
  • OLG Hamm, 12.10.2004 - 4 U 98/04

    Pressehaftung - wettbewerbswidrige Anzeigenwerbung für Schlankheitsmittel

    Dieser Eindruck ist unrichtig; einer solchen Möglichkeit der Gewichtsabnahme stehen alle bisherigen gesicherten Erkenntnisse der Wissenschaft entgegen (vgl. insbesondere OLG Stuttgart, Urteil vom 10. April 2003 - 2 U 180/02; OLG Karlsruhe, Urteil vom 23. Oktober 2002 -6 U 74/02).
  • LG Frankfurt/Oder, 29.03.2007 - 32 O 6/07

    Wettbewerbsverstoß durch irreführende Zeitungswerbung: Bewerbung der

    Eine Gewichtsabnahme allein durch Einnahme eines Mittels ohne irgendwelche weiteren Veränderungen in der Lebensweise, insbesondere ohne eine Reduzierung der Fettaufnahme oder erhöhte Fettverbrennung durch Bewegung, widerspricht indes gesicherter wissenschaftlicher Erkenntnis (vgl. OLG Karlsruhe, Urteil vom 23.10.2002, Az.: 6 U 74/02).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht