Weitere Entscheidung unten: OLG Frankfurt, 11.05.2017

Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 19.09.2017 - 6 U 76/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,35500
OLG Stuttgart, 19.09.2017 - 6 U 76/16 (https://dejure.org/2017,35500)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 19.09.2017 - 6 U 76/16 (https://dejure.org/2017,35500)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 19. September 2017 - 6 U 76/16 (https://dejure.org/2017,35500)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,35500) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Justiz Baden-Württemberg

    Widerrufsrecht: Abgrenzung zwischen einem Kaufvertrag mit Montageverpflichtung und einem Werkvertrag bei Lieferung und Herstellung einer Aufzugsanlage

  • online-und-recht.de

    Maßanfertigung auch vor Fertigungsbeginn vom fernabsatzrechtlichen Widerrufsrecht ausgenommen

  • kanzlei.biz

    Vertrag über individuellen Personenaufzug kann widerrufen werden

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Vertrag über Bau einer Aufzuganlage kann widerrufen werden!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • shopbetreiber-blog.de (Kurzinformation)

    Maßanfertigung auch vor Produktionsbeginn vom Widerrufsrecht ausgenommen

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Vertrag über Lieferung und Errichtung eines Aufzugs ist (widerrufbarer) Werkvertrag! (IBR 2017, 622)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Stuttgart, 17.07.2018 - 10 U 143/17

    Planervertrag ist kein Bauvertrag!

    § 357 Abs. 8 BGB ist als europarechtlich geprägte Norm (vgl. Art. 57 AEUV ) weit auszulegen und erfasst mit dem Begriff "Dienstleistungen" Werk- und Dienstleistungen jeder Art, deren Rückgewähr in Natur ausgeschlossen ist, also auch Architektenleistungen (vgl. Grüneberg in Palandt, BGB , 77. Aufl., § 357 Rn. 13 u. § 312 Rn. 3; Fritsche in MünchKomm- BGB , 7. Aufl., § 357 Rn. 38; s.a. BGH, Urteil vom 7. Juli 2016 - I ZR 68/15, Rn. 37; OLG Stuttgart, Urteil vom 19. September 2017 - 6 U 76/16, juris Rn. 29).
  • LG Coburg, 09.08.2018 - 21 O 175/18

    Werkvertrag wirksam widerrufen: Keine Vergütung!

    Es besteht folglich kein Grund einer analogen Anwendung des § 312g Abs. 2 S. 1 Nr. 1 BGB auf Werkverträge in Erwägung zu ziehen (vgl. OLG Stuttgart Urteil vom 19.09.2017 - 6 U 76/16).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 11.05.2017 - 6 U 76/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,17535
OLG Frankfurt, 11.05.2017 - 6 U 76/16 (https://dejure.org/2017,17535)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 11.05.2017 - 6 U 76/16 (https://dejure.org/2017,17535)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 11. Mai 2017 - 6 U 76/16 (https://dejure.org/2017,17535)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,17535) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Justiz Hessen

    § 2 Nr. 1 UWG, § 5 UWG
    Wettbewerbsrecht: Geschäftliche Handlung im Rahmen eines wissenschaftlichen Fachbeitrags

  • webshoprecht.de
  • damm-legal.de

    Ein wissenschaftlicher Vergleich ist keine geschäftliche Handlung im Sinne des Wettbewerbsrechts

  • online-und-recht.de

    Vergleich von zwei Produkten in wissenschaftlicher Fachzeitschrift keine geschäftliche Handlung

  • kanzlei.biz

    Produktvergleich in wissenschaftlicher Publikation ist keine geschäftliche Handlung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UWG § 2 Nr. 1; UWG § 5
    Wettbewerbswidrigkeit der Veröffentlichung eines Vergleichs zweier Erzeugnisse durch einen Wissenschaftler im Rahmen eines Aufsatzes in einer Fachzeitschrift

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wettbewerbsrecht: Geschäftliche Handlung im Rahmen eines wissenschaftlichen Fachbeitrags

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wettbewerbsrecht: Geschäftliche Handlung im Rahmen eines wissenschaftlichen Fachbeitrags

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • cmshs-bloggt.de (Kurzinformation)

    Produktvergleich in seriöser Studie zulässig

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Produktvergleich in Fachzeitschrift kein Wettbewerbsverstoß

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Ein wissenschaftlicher Vergleich ist keine geschäftliche Handlung im Sinne des Wettbewerbsrechts

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Vergleich von Produkten in einem wissenschaftlichen Aufsatz in einer Fachzeitschrift keine geschäftliche Handlung im Sinne des Wettbewerbsrechts

  • ip-rechtsberater.de (Kurzinformation)

    Wettbewerbsrecht: Geschäftliche Handlung im Rahmen eines wissenschaftlichen Fachbeitrags?

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Wettbewerbsrecht: Geschäftliche Handlung im Rahmen eines wissenschaftlichen Fachbeitrags?

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Produktvergleich in wissenschaftlicher Zeitschrift kein Wettbewerbsverstoß

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Wissenschaftlicher Beitrag als geschäftliche Handlung

Besprechungen u.ä.

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Seriöse wissenschaftliche Vergleiche in einer Fachzeitschrift sind keine geschäftlichen Handlungen im Sinne des UWG

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR-RR 2018, 105
  • K&R 2017, 658
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht