Rechtsprechung
   OLG Hamm, 25.07.2017 - 6 WF 179/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,28986
OLG Hamm, 25.07.2017 - 6 WF 179/17 (https://dejure.org/2017,28986)
OLG Hamm, Entscheidung vom 25.07.2017 - 6 WF 179/17 (https://dejure.org/2017,28986)
OLG Hamm, Entscheidung vom 25. Juli 2017 - 6 WF 179/17 (https://dejure.org/2017,28986)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,28986) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FamFG § 89 Abs. 1
    Ordnungsmittel wegen Nichtausübung des Umgangs

  • rechtsportal.de

    FamFG § 89 Abs. 1
    Festsetzung von Ordnungsmitteln gegen den umgangsunwilligen Elternteil

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Ordnungsmittel wegen Nichtausübung des Umgangs

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Festsetzung von Ordnungsmitteln gegen den umgangsunwilligen Elternteil

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Zwangsweise Durchsetzung des Umgangs eines Elternteils mit seinem Kind dient regelmäßig nicht dem Kindeswohl

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Ordnungsmittel wegen Nichtausübung des Umgangs

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Können Eltern zum Umgang mit ihrem Kind gezwungen werden?

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Erzwungener Umgang widerspricht dem Kindeswohl

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Hilfe! Mein Kind weint, weil der Vater es nicht zum vereinbarten Umgang abholt Was tun in solchen Fällen?

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2017, 3455
  • FamRZ 2018, 111
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Frankfurt, 11.11.2020 - 3 UF 156/20

    Umgangspflicht des Vaters

    Es ist einem Elternteil deshalb zumutbar, auch unter Beeinträchtigung seiner Persönlichkeitssphäre zum Umgang mit seinem Kind verpflichtet zu werden, wenn dies dem Kindeswohl dient (BVerfGE 121, 69 = FamRZ 2008, 845; OLG Hamm FamRZ 2018, 111).

    Dient der Umgang dem Kindeswohl ist es einem Elternteil - auch entgegen seinem Willen - zumutbar, zum Umgang mit dem Kind verpflichtet zu werden (OLG Hamm FamRZ 2018, 111).

  • OLG Brandenburg, 23.05.2018 - 13 UF 115/16
    Für die milder zwingenden Vollstreckungsmaßnahmen folgt aus dem Übermaßverbot die Beschränkung, die Umgangspflicht eines Elternteils nur dann ausnahmsweise zu vollstrecken, wenn im Einzelfall konkrete Anhaltspunkte dafür sprechen, der erzwungene Umgang werde dem Kindeswohl dienen (BVerfGE 121, 69, 98 ff.; OLG Hamm, NJW 2017, 3455, Abs. 4).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht